Äpfel frisch gepresst zum Mutmacher-Apfelsaft

Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH, Roßwein/Braunschweig/Frankfurt am Main
KEKILA e.K., Lawalde-Lauba
25. Februar 2019

Äpfel frisch gepresst zum Mutmacher-Apfelsaft
Roßweiner Unternehmer lassen bei KEKILA in Lawalde Präsente für Messe in Karlsruhe herstellen

Seit 2001 sind Walter Stuber und Dirk Eckart erfolgreiche Unternehmer. Gemeinsam leiten sie die Geschicke der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH in Roßwein und den Niederlassungen in Braunschweig und Frankfurt/Main. In ihrem Praxishandbuch „Mutmacher“ beschreiben sie, wie man sein Unternehmen auf Erfolgskurs bringt und warum einen ein Misserfolg manchmal weiterbringt als ständiges Gelingen. Auf unterhaltsame Art eröffnet das Buch eine völlig neue Perspektive auf die Geschäftsführung und regt zum Nachmachen und -denken an.

Seit Jahren stehen auf ihrem Grundstück in Roßwein Apfelbäume, um die sich keiner so richtig kümmert. Warum auch, denn dies ist ja normalerweise nicht die Aufgabe von Gerüstbauern. „Aber warum nicht? Lasst uns auch zu Apfelbauern werden“, ergriff Geschäftsführer Dirk Eckart die Initiative. „Bevor die Äpfel verrotten, sollten wir sie pressen und schauen, was man da rausholen kann.“ Aus seinem Unternehmer-Netzwerk „BNI Südost“ kennt Eckart die Chefin von KEKILA in Lawalde Kathleen Kitsche und fragte sie an, ob sie aus Äpfeln passend zum Mutmacher-Buch eine Apfelsaft-Edition „Mutmacher“ entstehen lassen könnte. „Für mich war es kein Problem, denn spezielle Wünsche umzusetzen ist unser tägliches Brot“, so Kathleen Kitsche. „Die Mutmacher-Edition haben wir wie bestellt in 0,33-Liter-Flaschen abgefüllt, um auch mal direkt aus diesen trinken zu können.“

Präsentieren ihren Mutmacher-Apfelsaft: Gemeinhardt-Gerüstbau-Service-Geschäftsführer Walter Stuber (li.) und Dirk Eckart mit KEKILA-Chefin Kathleen Kitsche. Bildquelle: meeco Communication Services
Präsentieren ihren Mutmacher-Apfelsaft: Gemeinhardt-Gerüstbau-Service-Geschäftsführer Walter Stuber (li.) und Dirk Eckart mit KEKILA-Chefin Kathleen Kitsche. Bildquelle: meeco Communication Services

Weitere Netzwerke der Roßweiner Gerüstbauer sind „Christen in der Wirtschaft“ oder auch der am kommenden Wochenende stattfindende „Kongress Christlicher Führungskräfte“ in der Messe Karlsruhe. „Was gibt man an Werbematerialien an so einem Stand mit? Ein Stück Gerüst ist zu schwer und unpassend. Da der diesjährige Kongress unter dem Werte-Motto steht, sind wir ja mit ‚unseren Werten‘ genau richtig. Wer wertevoll leben möchte, braucht dazu Mut. Und da sind wir als Mutmacher genau richtig“, so Gemeinhardt-Geschäftsführer Walter Stuber. „Deshalb haben wir am Stand neben unseren Mutmacher-Büchern und dem Mutmacher-Wein, den wir mit dem ersten deutschen Klimawinzer David Klenert aus Kraichtal entwickelt haben, auch erstmals unseren eigenen goldenen Mutmacher-Apfelsaft im Ausschank.“

Am Mutmacher-Stand F 48 der Gemeinhardt Gerüstbau Service GmbH auf der Messe zum Karlsruher Kongress wird außerdem jeden Tag ein Mutmacher-Paket mit Mutmacher-Wein, -Weinglas, -Apfelsaft und natürlich den beiden bisher erschienenen Mutmacher-Büchern verlost.

Den neuen Mutmacher-Apfelsaft wird es aber nicht nur auf dem Kongress geben, sondern er ist ab sofort online auch über www.mutmacher.jetzt/shop erhältlich. Ein Gebinde mit sechs Flaschen gibt es dort zum Preis von 10,20 Euro.

Weitere Infos: www.spezialgeruestbau.de und www.kekila.de

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien