Allianz für Dresden sensibilisiert mit Plakaten Dresdner Wähler

Allianz für Dresden
14. Mai 2014

Allianz für Dresden sensibilisiert mit Plakaten Dresdner Wähler

Allianz für Dresden sensibilisiert mit Plakaten Dresdner Wähler

Bündnis hängt zur Stadtratswahl Globus-kritische Plakate mit Link zu Kandidaten-Statements

Am 25. Mai wählt Dresden einen neuen Stadtrat. Die „Allianz für Dresden“, der Zusammenschluss verschiedener Dresdner Unternehmen, Bürgerinitiativen, Kulturvereine sowie Unternehmervereinigungen für eine bunte Leipziger Vorstadt, sensibilisiert seit heute mit eigenen Plakaten die Dresdner Wähler. In der Leipziger Vorstadt rund um den Alten Leipziger Bahnhof und auf einigen Ausfallstraßen, wie der Hansa- und der Leipziger Straße sowie auf der Marienbrücke werden in diesen Tagen Plakate mit dem Slogan: „Du stehst im Stau? Wenn Globus kommt, gewöhn’ dich dran! Informiere dich und geh’ wählen“ aufgehängt.

Living Quality - Anspruch und Stil
Reklame

Neben dem Slogan prangt auf den blau-rot gestalteten Plakaten auch ein großer QR-Code, der via Smartphone direkt auf den Internet-Blog des Bündnisses führt. Dort finden sich zahlreiche Statements von Stadtratskandidaten zur geplanten Ansiedlung des riesigen Globus SB-Warenhauses auf dem Gelände des Leipziger Bahnhofs. „Mit den Plakaten wollen wir die Dresdner zum Nachdenken anregen, ohne – und das versteht sich von selbst – für irgendeine Partei oder Gruppierung Werbung zu machen. Wir sind schließlich parteiunabhängig“, erläutert Uwe Sochor von der Allianz für Dresden. „Das Thema Verkehrsbelastung durch das geplante und völlig überflüssige Riesenkaufhaus ist nur einer von vielen Negativaspekten des Vorhabens. Dennoch ist es, neben der Überversorgung an Verkaufsfläche und der Gefährdung des kleinteiligen Einzelhandels, sicherlich das griffigste. Außerdem bieten wir über unseren Blog allen Dresdnerinnen und Dresdnern die Möglichkeit, sich über die Ansichten der Spitzenkandidaten in ihrem jeweiligen Wahlkreis zu diesem Thema zu informieren.“

Die Pläne für rund 12.000 Quadratmeter Verkaufsfläche – davon allein 8.800 für das SB-Warenhaus – und 1.050 Parkplätzen am Alten Leipziger Bahnhof gehören zu den zentralen Streitthemen im laufenden Stadtratswahlkampf. Die Allianz für Dresden hat zahlreiche Materialien und Dokumente zum Thema gesammelt sowie alle wesentlichen Argumente zusammengetragen und unter www.allianz-fuer-dresden.de ins Internet gestellt. Die Kandidaten-Statements sind dort unter „News“ zu finden, von wo aus direkt auf den Blog weitergeleitet wird.

Internet: www.allianz-fuer-dresden.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien