Design-Studiengänge: Jetzt bewerben für die Eignungstests! FHD bietet je 20 Plätze in den begehrten Studiengängen Mode- und Grafikdesign

Fachhochschule Dresden – Private Fachhochschule gGmbH
11. Juli 2014

Design-Studiengänge: Jetzt bewerben für die Eignungstests! FHD bietet je 20 Plätze in den begehrten Studiengängen Mode- und Grafikdesign

Design-Studiengänge: Jetzt bewerben für die Eignungstests!
FHD bietet je 20 Plätze in den begehrten Studiengängen Mode- und Grafikdesign

Lust auf einen kreativen Studiengang in Dresden? Die Design-Studiengänge der Fachhochschule Dresden – Private Fachhochschule GmbH (FHD) veranstalten am 24. Juli von 12.00 bis 18.00 Uhr und am 25. Juli von 8.00 bis 12.00 Uhr ihre Eignungstests. Interessierte können sich jetzt noch kurzfristig bewerben und werden anschließend zur Eignungsprüfung eingeladen. Wer diese besteht, kann dann ab dem Wintersemester 2014/2015 wahlweise Dresdens erstes und einziges Studium für Modedesign oder Grafikdesign Screen/Printmedia studieren.

Beide Designstudiengänge haben den Abschluss Bachelor of Arts und erstrecken sich über eine Studienzeit von sieben Semestern. Integriert ist ein Praxissemester, in dem die Studenten ihre erlernten Fähigkeiten vertiefen.

Der Studiengang Modedesign wird seit 2011 an der FHD angeboten und hat einen exzellenten Ruf. Neben Zeichnen, Modeillustration, Schnittkonstruktion, Entwurfs- und Nähtechnik sowie Kunst- und Kulturgeschichte und Designtheorie steht natürlich auch die Kollektionsentwicklung auf dem Lehrplan. „Ab dem zweiten Semester müssen unsere Studenten in jedem Semester ein komplettes Outfit entwerfen, im dritten Semester sogar gleich mehrere“, berichtet Prof. Katerina Machova, Dekanin der Design-Fakultät. „Sogar Modejournalismus und Modepsychologie sind Bestandteil des Studiums.“

Möbel & Wohnaccessoires
Reklame

In dem modularisierten Bachelor-Studiengang „Grafikdesign Screen-/Printmedia“ werden grundlegende Darstellungs- und Entwurfstechniken, verschiedene Werkstattarbeiten, Projektkonzeption, aber auch Kunstgeschichte, Kultur- und Medientheorie gelehrt. Elemente aus der Soziologie, Psychologie und Ästhetik sind ebenfalls Teil des Studiums und unterstützen dessen gestalterisch-konzeptionelle und industrieorientierte Ausrichtung. Exkursionen, eine Vielzahl an Projektangeboten und individuelle Studien- und Karriereberatung ergänzen die Bachelor-Ausbildung an der FHD. Im Verlauf des Studiums können die Studenten sich dann auf den Bereich “Screenmedia“ oder „Printmedia“ spezialisieren.

„Am Eignungstest kann jeder teilnehmen, der über die Fachhochschulreife verfügt und sich für unsere Design-Studiengänge interessiert“, erläutert Antje Schwarte, Leiterin der Studienorganisation und des Prüfungsamtes der FHD. Zum Test gehört neben der Präsentation einer Mappe mit mindestens 20 „eigenen Kunstwerken“ auch die Bewältigung einer praktischen künstlerisch-gestalterischen Arbeitsaufgabe vor Ort. In einem abschließenden Gespräch bekommt der Bewerber Gelegenheit, seine eigene Mappe zu erläutern und Fragen zum Studium zu stellen. Wer diese Probe besteht, hat gute Chancen auf einen der begehrten 20 Studienplätze pro Studiengang.

Der zweitägige Eignungstest findet am Donnerstag, dem 24. Juli von 12.00 bis 18.00 Uhr sowie am Freitag, dem 25. Juli von 8.00 bis 12.00 Uhr in den Räumen der FHD (Lingnerallee 3, 5. Etage) statt. Bewerbungen für die Eignungsprüfung sind noch kurzfristig direkt bei Frau Schwarte per E-Mail an aschwarte@fh-dresden.eu oder per Telefon unter der Nummer 0351 / 25 85 68 95 57 möglich.

Informationen zu Studiengängen, Eignungstests und Immatrikulation unter:
www.fh-dresden.eu


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien