Familientag rund um das Laureus Benefiz Fußballspiel – Das glücksgas stadion lockt am 13. Oktober mit Live-Musik und Action für Groß und Klein

S.I.M. Marketing
Laureus-Benefiz-Fußballspiel
13. September 2013

Familientag rund um das Laureus Benefiz Fußballspiel - Das glücksgas stadion lockt am 13. Oktober mit Live-Musik und Action für Groß und Klein

Familientag rund um das Laureus Benefiz Fußballspiel
Das glücksgas stadion lockt mit Live-Musik und Action für Groß und Klein

Am 13. Oktober lockt das glücksgas stadion die gesamte Familie mit einem mehr als bunten Musik- und Action-Programm beim „Familientag“. Den Anfang auf einer eigens im Stadion errichteten Bühne macht bereits um zehn Uhr morgens die Bigbandexplosion unter der Leitung von Andreas Reuter beim Jazzfrühstück, gefolgt von Dav Hansson, der die Evergreens berühmter Swing-Legenden wie beispielsweise Frank Sinatra zum Besten geben wird. Nach dem sehr prominent besetzten Benefiz Fußballspiel zugunsten der Laureus Stiftung (Anstoß 13.30 Uhr) tritt dann der Dresdner Songwriter ANSA samt Band auf, bevor die Rockabilly-Gruppe Big Fat Shakin‘ mit gutem alten Rock’n’Roll zum Tanz auffordert. Nicht zu vergessen: der Auftritt von Jürgen Drews in der Halbzeitpause des Spiels.

Das ist aber längst noch nicht alles! Magier Matthieu bringt mit seinen Tricks nicht nur die Kinderaugen zum Leuchten. Und Emil Kusmirek, bekannt aus der RTL-Show „Das Supertalent“, bietet allen Kindern und Jugendlichen einen Tanzworkshop an. Die können ihren Bewegungsdrang ebenfalls bei einem Workshop der Bluepearls, den Cheerleadern der Dresden Monarchs, stillen. Daneben erstellen die Veranstalter noch einen Hüpfburgen- und Spielepark für die Kleinen, damit wirklich jedermann auf seine Kosten kommt. Apropos Kosten: Der Eintritt für eine Stehplatzkarte, mit der man den ganzen Tag auch das gesamte Rahmenprogramm erhält, kostet lediglich sieben Euro. Kinder bis sechs Jahre haben gar freien Eintritt.

Eintrittskarten gibt es online auf www.benefiz-spiel.de, unter der telefonischen Ticket-Hotline 01805 30 34 35 und an vielen bekannten Vorverkaufsstellen in Dresden.

Das Musikprogramm entstand in Kooperation mit Gabriele Kaul (Jazzagentur) und Sandi Wermes (ANSA-Regionalmanagement). Bei den Hüpfburgen und Kinderspielen unterstützt Steffen Schuster (Minneo) den Veranstalter.

Das aktuelle Programm sowie Tickets immer auf: www.benefiz-spiel.de

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien