Heimatverein „G-Haus“ Kleinnaundorf e.V. Seifenkistenrennen erobern Große Kreisstadt Freital

Heimatverein „G-Haus“ Kleinnaundorf e.V.
7. August 2013

Seifenkistenrennen erobern Große Kreisstadt Freital - 17. Internationale Sachsenmeisterschaft vom 13. bis 15. September 2013

Foto zeigt v.l.n.r. Autohauschef und Hauptsponsor Jan Wirthgen, Organisator Thomas Käfer und den Schirmherren der Veranstaltung, Mirko Kretschmer-Schöppan, 1. Bürgermeister der Großen Kreisstadt Freital
Bildquelle: MEDIENKONTOR

Seifenkistenrennen erobern Große Kreisstadt Freital
17. Internationale Sachsenmeisterschaft vom 13. bis 15. September 2013

Das hat die Stadt bislang nicht erlebt: Zum ersten Mal werden in Freital die „Internationalen Sachsenmeisterschaften“ im Seifenkistenrennen ausgetragen. Bis zum 30. August kann sich jeder zu den ersten „Rennen“ dieser Art in der Region beim Veranstalter „Heimatverein G-Haus Kleinnaundorf e.V.“ anmelden. Anmeldungen nimmt Organisator Thomas Käfer entweder per E-Mail an g-haus@kleinnaundorf.de oder per Fax an die 0351 46561045 entgegen. Die Startgebühr pro Seifenkiste beginnt bei 12 Euro und ist mit der Anmeldung zu entrichten. Die Rennfahrer werden in vier verschiedenen Altersgruppen starten, wobei die Jüngsten erst sechs Jahre und die ältesten über 70 Jahre alt sind. Die beste Seifenkiste wird durch Bewertung von Design und Idee der Seifenkisten aller Klassen ermittelt.

Die 17. Internationale Sachsenmeisterschaft steht unter der Schirmherrschaft von Mirko Kretschmer-Schöppan, dem 1. Bürgermeister der Großen Kreisstadt Freital. „Die ‚Internationale Sachsenmeisterschaft‘ ist eine hervorragende und für alle Generationen spaßbringende Idee, unser schönes Freital weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannter zu machen. Das Interesse für das Seifenkistenrennen wächst mit jedem Jahr“, sagt Mirko Kretschmer-Schöppan.

„Wir rechnen mit mehr als 3.000 Besuchern, daher laufen bereits umfangreiche Vorbereitungen. Wer nicht mit dem Bus anreist, für den steht einer von rund 1.000 Parkplätzen zur Verfügung“, so Thomas Käfer.

Jan Wirthgen, Chef des gleichnamigen Freitaler Autohauses, unterstreicht die Bedeutung, die das neue Gemeinschaftsgefühl der Bewohner der einzelnen Stadtteile zusammenschweißt.

Für Zuschauer beträgt der Eintritt 3 Euro pro Tag oder 4,50 Euro für das Wochenend-Ticket, Kinder zahlen 1 Euro für das gesamte Wochenende. Die Teilnahme ist in insgesamt zehn verschiedenen Klassen möglich, deswegen sind die Teilnahmegebühren unterschiedlich. Neben den Seifenkistenrennen gibt es ein attraktives Rahmenprogramm mit entsprechender Warm-up-Party mit DJ Jens am Freitag und einem großen Kinderfest am Samstag von 10 Uhr bis 13 Uhr. Abends steigt die After-Race-Party mit W.A.N. Die Wertungsläufe am Sonntag startet Dixi Dörner, am Sonntagmittag findet eine US-Car-Parade statt und viele weitere Live-Überraschungen erwarten die Gäste an diesem spannenden Renn-Wochenende.

Weitere Infos: www.kleinnaundorf.de

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien