Nicht nur „Roland Kaiser“ zum Oktoberfestbier-Anstich – Einziges autorisiertes Double singt am Sonntag im Biergarten der Lindenschänke

Wirtshaus Lindenschänke, Dresden
18. September 2013

Nicht nur „Roland Kaiser“ zum Oktoberfestbier-Anstich - Einziges autorisiertes Double singt am Sonntag im Biergarten der Lindenschänke

Nicht nur „Roland Kaiser“ zum Oktoberfestbier-Anstich
Einziges autorisiertes Double singt am Sonntag im Biergarten der Lindenschänke

Wie in den vergangenen Jahren wird es auch 2013 wieder das traditionelle Oktoberfest geben. Denn wenn in München die Wiesn erbebt, ist auch im Dresdner Wirtshaus Lindenschänke Oktoberfestzeit mit Original Augustiner Wiesnbräu aus Münchens ältester Brauerei. Dazu gibt es typische „Schmankerln”, ob im Biergarten oder auf der Terrasse – wie beispielsweise frische warme Brez’n, Weißwurst oder Obazda. Auch eine deftige Schweinshaxe mit Kraut steht in diesem Jahr auf der Karte. Und während Mama und Papa ihr Bierchen genießen, können die Kleinen den Spielplatz erobern.

Der Fassanstich erfolgt an diesem Sonntag, 22. September 2013, um 16 Uhr im Biergarten des Wirtshauses Lindenschänke (Altmickten 1 in 01139 Dresden). Und damit das Warten nicht so schwer fällt, stimmt das einzige von Roli selbst autorisierte Roland-Kaiser-Double Steffen Heidrich schon mal ein. Bei einem Live-Konzert von 14 Uhr bis 16 Uhr wird Heidrich nicht nur die Songs vom Kaiser, sondern auch andere, wie beispielsweise „Griechischer Wein“ oder „Die kleine Kneipe“ intonieren.

Darauf freut sich Wirtin Andrea Engert schon sehr: „Mit dem Oktoberfest will ich die Tradition des Hauses fortführen und allen Stammgästen ein Podium bieten. Aber auch jeder andere Besucher ist wieder herzlich eingeladen, mit der ersten Runde aus dem Holzfass auf Rechnung des Hauses anzustoßen.“

Weitere Infos: www.wirtshaus-lindenschaenke.de

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien