Private Schule IBB eröffnete neue, moderne Fachkabinette – Berufsfachschulen für Europäische Wellnesskosmetik und Podologie mit neuen Praxisräumen

Private Schule IBB gGmbH Dresden
26. März 2013

Private Schule IBB eröffnete neue, moderne Fachkabinette - Berufsfachschulen für Europäische Wellnesskosmetik und Podologie mit neuen Praxisräumen

Private Schule IBB eröffnete neue, moderne Fachkabinette
Berufsfachschulen für Europäische Wellnesskosmetik und Podologie mit neuen Praxisräumen

Die Private Schule IBB gGmbH Dresden (Könneritzstraße 29 – 33) will ihren Schülern und Auszubildenden stets optimale Lernbedingungen bieten. Daher hat die IBB nun die Räumlichkeiten erweitert und mit neuem Interieur ausgestattet. Besonders gelungen sind die zwei neuen, modernen Fachkabinette für die Berufsfachschule für Podologie sowie die Berufsfachschule für Europäische Wellnesskosmetik.

Die IBB erweitere in den letzten Wochen und Monaten ihre Ausbildungsräume am Standort Könneritzstraße um insgesamt rund 1.000 Quadratmeter. Das „Sahnestück“ des Umbaus sind die beiden neuen Praxisräume im Erdgeschoss der Könneritzstraße 29. In den beiden jeweils rund 50 Quadratmeter großen Räumen können nun jeweils bis zu 20 Azubis der Ausbildungsgänge „Europäische/r Wellnesskosmetiker/in“ und „Staatlich geprüfte/r Podologe/in“ sowie die Schüler, die die Fachhochschulreife mit HWK-Kosmetik-Abschluss machen, nicht nur unter modernsten Bedingungen arbeiten, sondern auch mit viel Freude und Platz lernen.

„Wir haben bei der Gestaltung auf eine helle, offene Raumstruktur geachtet. Die Podologen haben einen reinweißen Raum erhalten, so wie es ihren Bedürfnissen entspricht. Unsere angehenden Europäischen Wellnesskosmetikerinnen haben sich den Praxisraum nach eigenen Vorstellungen selbst in warmen Rottönen mit goldenen Dekoelementen gestaltet. Der Satz ‚Tu deinem Körper etwas Gutes, damit deine Seele Lust hat darin zu wohnen’ ziert in goldenen Lettern auf rotem Grund eine Wand des Raumes. In dem neuen Fachkabinett können die Schüler nun Wellness nicht nur lernen, sondern auch erleben“, berichtet Dagmar Mager, Geschäftsführerin der Privaten Schule IBB gGmbH Dresden.

Weitere Informationen gibt es unter www.ibb-dresden.de.

Die Private Schule IBB bietet die Fachhochschulreife sowie die Ausbildung zur/m Europäischen Wellnesskosmetiker/in, zum/r staatlich anerkannten Erzieher/in, zum/r staatlich geprüften Sozialassistenten/in, zum/r Kaufmann/-frau für Gesundheitswesen oder für Freizeit und Tourismus, zum/r Veranstaltungskaufmann/-frau, zum/r Sport- und Fitnesskaufmann/-frau sowie zum/r staatlich geprüften Medizinischen Dokumentationsassistenten/in und Podologen/in an. Deutschlandweit einmalig ist zudem das Angebot, die Fachhochschulreife mit zusätzlicher Kosmetik-Ausbildung zu absolvieren. Weiterer Bestandteil der Privaten Schule IBB sind die Private Ganztagsgrundschule IBB, die Private Ganztagsmittelschule IBB sowie das Private Ganztagsgymnasium IBB.

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien