„Steiger am Landhaus“ auf Kölner Messe vertreten – Dresdner Bergbau-Erlebnisrestaurant präsentiert sich auf RDA-Workshop

Steiger am Landhaus, Dresden
23. Juli 2013

„Steiger am Landhaus“ auf Kölner Messe vertreten - Dresdner Bergbau-Erlebnisrestaurant präsentiert sich auf RDA-Workshop

„Steiger am Landhaus“ auf Kölner Messe vertreten
Dresdner Bergbau-Erlebnisrestaurant präsentiert sich auf RDA-Workshop

Der RDA Workshop Köln ist Europas größte Einkaufsmesse für die internationale Bustouristik. So präsentierten sich 2012 mehr als 1.100 Aussteller. Die diesjährige Leitmesse für Gruppenreisen findet vom 23. bis 25. Juli 2013 statt. Auch das Dresdner Restaurant „Steiger am Landhaus“ stellt sich an einem Gemeinschaftsstand Dresdner Unternehmen vor, um Reiseveranstalter auf seinen Erlebniswert aufmerksam zu machen.
Als größtes Gasthaus in der Dresdner Innenstadt bietet der „Steiger am Landhaus“ an einer durchgängigen Tafel genügend Platz für 100 Personen und ist darum ideal für Reisegruppen geeignet. Insgesamt passen sogar 420 Gäste bequem in die großzügigen Räume, die sich über zwei Etagen erstrecken.

Doch nicht nur die Größe, sondern auch die Gestaltung des Wirtshauses ist in Dresden einzigartig. In diesem Erlebnisrestaurant sind fast alle Räume dem Bergbau in Sachsen gewidmet. Neben „Stollen“, „Sohle I“ und „Sohle II“ wird nun ein neuer Gastraum mit dem Namen „Förderbrücke“ eröffnet, der in Zusammenarbeit mit ehemaligen Bergleuten gestaltet wurde. Hier zieren nicht nur Bergbaumotive die Wände, sondern zudem sind auch zahlreiche Fotos und originale Objekte rund um den Bergbau in der Lausitz ausgestellt. In diesem Erlebnisrestaurant können Touristen nicht nur speisen, sondern nebenbei viel über die Geschichte des Bergbaus in Sachsen erfahren.

Weitere Informationen: www.steiger-dresden.de

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien