Weiterbildung im pädagogischen Bereich Akademie für Wirtschaft und Verwaltung bietet Tagesseminar „Entspannung für Kinder“ an

awv Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH, Dresden
6. Juni 2014

Weiterbildung im pädagogischen Bereich Akademie für Wirtschaft und Verwaltung bietet Tagesseminar „Entspannung für Kinder“ an

Weiterbildung im pädagogischen Bereich
Akademie für Wirtschaft und Verwaltung bietet Tagesseminar „Entspannung für Kinder“ an

Entspannung ist nicht nur für stressgeplagte Erwachsene ein wesentliches Thema – auch für Kinder ist es wichtig, Auszeiten in den Tagesablauf zu integrieren. Doch Loslassen und Entspannen will gelernt sein. Warum also nicht gleich von klein auf? Die Akademie für Wirtschaft und Verwaltung (AWV) bietet Restplätze für ein Tagesseminar mit dem Thema „Entspannung für Kinder“ an. Gerade für Erzieher und Erzieherinnen in Kitas ist dieser Lehrgang interessant.

„Ich habe schon viele positive Rückmeldungen von Kindergärten bekommen, die gern Entspannungsübungen für die Kleinen anbieten würden“, sagt AWV-Bildungsberaterin Susan Bitterlich. „Gerade nach dem Rumtollen lassen sich einige Minuten Entspannung gut in den Alltag der Kinder einbauen.“ Genau dieses Ziel verfolgt der Kurs. Dozentin Carola Päper wird den Seminarteilnehmern zunächst einen kurzen theoretischen Einblick in die Thematik geben. Dazu gehört zum Beispiel die Einführung in die Psychosomatik. „Hier geht es hauptsächlich darum, bestimmte Verhaltensweisen von Kindern richtig zu deuten“, erklärt Bitterlich. „Carola Päper ist Verhaltenstherapeutin und führt eine eigene psychologische Praxis für Beratung und Entspannung. Sie kennt sich also bestens mit dem Thema aus.“ Außerdem wird den Kursteilnehmern theoretisches Grundwissen beispielsweise über Kinderkrankheiten vermittelt.

Living Quality - Anspruch und Stil
Reklame

Im Praxistraining werden die maximal zehn Teilnehmer in kleine Gruppen eingeteilt, um die Grundlagen verschiedener Atemtechniken sowie der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) zu erlernen. Bei der PMR werden einzelne Muskelgruppen bewusst angespannt und wieder gelockert. Dadurch wird der gesamte Körper in einen Zustand tiefster Entspannung versetzt. Darüber hinaus können mögliche Schmerzen verringert werden. Damit alle Übungen gut und in angenehmer Position ausgeführt werden können, sollten sich die Teilnehmenden bequeme Kleidung, eine Gymnastikmatte, ein kleines Kissen, eine Decke und dicke Socken mitbringen.

Das Tagesseminar findet am Dienstag, dem 24. Juni von 8.30 bis 15.30 Uhr statt. Für die Teilnahme ist eine Lehrgangsgebühr von 150 Euro zu entrichten. Die Anmeldung für den Kurs ist noch bis zum 16. Juni per Telefon unter der Nummer 0351 / 258 56 89 435, per E-Mail an weiterbildung@awv.de oder über das Kontaktformular auf der Homepage möglich.

Über die awv: Seit mittlerweile 20 Jahren bietet die AWV als Bildungsträger in freier Trägerschaft ein umfangreiches Weiterbildungsangebot in der Erwachsenenbildung. Neben direkter Berufsausbildung in der Akademie für berufliche Bildung bietet die AWV zahlreiche Lehrgänge, die auf Fachwirtprüfungen vorbereiten. Außerdem betreibt die AWV eigene Fachhochschulen mit vier Bachelor-Studiengängen. Neben Dresden ist die AWV auch mit Niederlassungen in Berlin und Köln vertreten.

Weitere Infos: www.awv.de


Weitere Termine unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Achtung, Schwerverletzte auf der „KarriereStart“! Die AFBB informiert am Messestand nicht nur theoretisch, sondern bietet zudem tolle Aktionen

AFBB – Akademie für berufliche Bildung gGmbH, Dresden
17. Januar 2014

Achtung, Schwerverletzte auf der „KarriereStart“! Die AFBB informiert am Messestand nicht nur theoretisch, sondern bietet zudem tolle Aktionen

Achtung, Schwerverletzte auf der „KarriereStart“!
Die AFBB informiert am Messestand nicht nur theoretisch, sondern bietet zudem tolle Aktionen

Mit spannenden Berufseinblicken, Furcht einflößenden Wunden und weiteren tollen Aktivitäten präsentiert sich die Akademie für Berufliche Bildung (AFBB) auf der diesjährigen „KarriereStart“. Die AFBB informiert Messegäste von Freitag, dem 24. Januar bis Sonntag, dem 26. Januar in Halle 4 am Messestand K5 über ihr breit gefächertes Schul-, Ausbildungs- und Studienangebot.

Die AFBB bietet als Bildungsanbieter in freier Trägerschaft derzeit 23 verschiedene duale, Berufsfach- und Fachschulausbildungen sowie zahlreiche Studien- und Weiterbildungsmöglichkeiten an. Die 1997 in Dresden gegründete AFBB bietet erstklassige Lernbedingungen durch enge Betreuung und individuelle Förderung, berufsspezifische Zusatzqualifikationen und mehrwöchige Auslandspraktika und hat daher einen hervorragenden Ruf. Auf einem der größten Stände der Messe informiert die Akademie nicht nur mit Broschüren und informativen Gesprächen. Gemeinsam mit ihren ebenfalls am Messestand vertretenen Praxispartnern wie beispielsweise OBI, Kaufland, Pro Seniore, Sächsische Haustechnik und die Werbeagentur September führt die AFBB tolle Aktionsangebote mit den Standbesuchern durch. So baut unter anderem das Berufliche Gymnasium der AFBB mit der Fachrichtung Biotechnologie Mikroskope am Messestand auf. Besucher können hier an allen Messetagen durchgängig Mikroorganismen betrachten sowie den Zuckergehalt von Obstsäften bestimmen. Der soziale Bereich schärft mit „Sinneskisten“ die Wahrnehmung der Besucher.

„Nicht nur unsere eigenen Mitarbeiter, sondern auch unsere Partnerunternehmen, die den praktischen Teil unserer dualen Ausbildungen sowie die Praktika und Auslandsaufenthalte unserer Auszubildenden durchführen, haben interessante Aktivitäten geplant. So verwandeln beispielsweise die Johanniter täglich jeweils 11.00, 13.00 und 15.30 Uhr die Besucher beim Wundschminken in Schwerverletzte und demonstrieren hinterher um so realistischer die richtigen Verbandstechniken“, berichtet Günter Kahle, Geschäftsführer der Akademie.

www.ausbildung-und-studium.de

Zum Schnuppertag ein Trip nach Bora Bora – Hotel-Akademie Dresden veranstaltet einen multikulturellen Tag der offenen Tür

SRH Hotel-Akademie, Dresden
3. Januar 2014

Zum Schnuppertag ein Trip nach Bora Bora - Hotel-Akademie Dresden veranstaltet einen multikulturellen Tag der offenen Tür

Zum Schnuppertag ein Trip nach Bora Bora
Hotel-Akademie Dresden veranstaltet einen multikulturellen Tag der offenen Tür

Anlässlich des Tages der offenen Hochschule lädt die SRH Hotel-Akademie Dresden am 9. Januar 2014 zum XXL-Schnuppertag zum Standort am Albertplatz ein. Hier können sich Fachkräfte aus allen Bereichen des Hotel- und Gaststättengewerbes sowie Studieninteressierte über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Praktika und den Berufseinstieg ins Hotelmanagement informieren. Von 10 Uhr bis 15 Uhr wartet auf alle Interessenten ein spannendes und multikulturelles Programm.

Wer sich für Sprachen und fremde Kulturen begeistert, kann zum Beispiel in den Bachelor-Studiengang „Internationales Hotelmanagement“ hineinschnuppern. Ab 10 Uhr hält dazu Prof. Carolin Steinhauser eine Vorlesung im Modul. Im Anschluss gibt es einen Überblick über Ablauf, Praktika und Perspektiven des Studiengangs. Ab 13.15 Uhr präsentieren die Studenten der SRH Hotel-Akademie Dresden ihr Projekt „Grand Voyage“. Sie haben intensiv für das künftige SRH-Hotel in Heidelberg zu verschiedenen Themen recherchiert und stellen nun ihren Auftraggebern die Ergebnisse vor – Hotelmanagement hautnah! Außerdem warten ganztätig Hotel-Praktikanten vom anderen Ende der Welt darauf, den Interessenten ihren Arbeitsplatz per Live-Schaltung zu zeigen und Fragen zu beantworten. Ein virtueller Kurztrip nach China oder Bora Bora ist somit kein Problem! Aber auch vor Ort informieren die Studenten über Praktika in Prag, Dublin oder auf Réunion.

Wer bereits einen Berufsabschluss in der Hotellerie oder Gastronomie hat und nun in leitende oder administrative Positionen einsteigen möchte, kann sich über die Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Betriebswirt für das Hotel- und Gaststättengewerbe“ erkundigen. Diese Weiterbildung ist in Vollzeit oder auch berufsbegleitend möglich und bietet vielversprechende Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das Rahmenprogramm zur Weiterbildung startet um 10 Uhr mit einer Schnupperunterrichtsstunde im Fach Betriebswirtschaftslehre. Danach wird den Interessenten ein Überblick über den Ablauf, die Perspektiven und die Zusatzangebote präsentiert. Es folgen Unterrichtsstunden in den Fächern Unternehmensführung und Englisch. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Die Weiterzubildenden bereiten für die Gäste eine kulinarische Reise durch alle Kontinente vor. Vom asiatischen Curryschaumsüppchen bis zum amerikanischen Oreo-Chocolate-Mousse kann sich jeder durch die exotischen Geschmäcker durchprobieren. Um eine Anmeldung unter 0351 40761720 oder per Mail an info@hotel-akademie.com wird gebeten.

Terminhinweise und weitere Infos: www.hotel-akademie.com


» TOP Events TOP Tickets
für Dresden und die Welt

Junger Nachwuchs-Professor für Dresden – Aufgrund großer Nachfrage verstärkt die SRH am Campus der Hotel-Akademie Dresden ihr Lehrpersonal

SRH Hotel-Akademie, Dresden
12. Dezember 2013

Junger Nachwuchs-Professor für Dresden  Junger Nachwuchs-Professor für Dresden

Junger Nachwuchs-Professor für Dresden

Aufgrund großer Nachfrage verstärkt die SRH am Campus der Hotel-Akademie Dresden ihr Lehrpersonal

Die SRH Hotel-Akademie Dresden hat Verstärkung bekommen. Im feierlichen Rahmen wurde der 31-jährige Dr. Ronny Baierl offiziell in den Professoren-Dienst berufen und lehrt ab sofort im Studiengang „Internationales Hotelmanagement“. „Ich möchte an die vergangenen Erfolge anknüpfen“, so der junge Nachwuchs-Professor in seiner Dankesrede. „Die Ernennung ist ein persönliches Highlight und ich freue mich auf die kommende Zeit und die Arbeit mit den Studierenden.“

Mit der Berufung hat die SRH Hotel-Akademie Dresden gemeinsam mit der SRH Hochschule Berlin auf die wachsende Nachfrage reagiert. 76 Studierende sind derzeit immatrikuliert, davon allein 53 im ersten Semester. „Natürlich wollten wir uns da auch hinsichtlich des Personals erweitern“, erläutert Geschäftsleiterin Karin Zimmermann. „Ich freue mich, unseren neuen Kollegen begrüßen zu dürfen.“ Für die Verleihung der Urkunde ist extra Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn, Präsident der SRH Hochschule Berlin angereist. Er lobte die wissenschaftlichen und didaktischen Fähigkeiten von Prof. Dr. Ronny Baierl.

Seine Wurzeln hat der frisch gebackene Professor übrigens in Weißenfels. Nach seinem Studium zum Diplom-Ökonom arbeitete er viele Jahre in der Schweiz. Dort konnte er nicht nur Erfahrungen im wissenschaftlichen, sondern auch im praktischen Bereich als Reiseleiter sammeln. Nach seiner Promotion im vergangenen Jahr klettert er nun durch die Ernennung zum Professor der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Touristik eine weitere Stufe auf der Karriereleiter nach oben. „Dresden ist eine wunderschöne Stadt und ich fühle mich hier schon wie zu Hause“, sagt der 31-jährige.

Ab sofort lehrt Prof. Dr. Ronny Baierl nun täglich an der SRH Hotel-Akademie Dresden. Die erste Vorlesung als offizieller Professor gab er seinen Studenten gleich im Anschluss an die Urkundenverleihung.

www.hotel-akademie.com

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien