Der neue Markenauftritt war Anlass

BNI Deutschland Südost 15. September 2019 Unternehmer sammeln für Bornaer Drogenpräventionsprojekt Altenburger BNI-Netzwerk unterstützt mit 1.270 Euro Eigentlich war der Anlass der neue Markenauftritt der in Bitterfeld-Wolfen ansässigen „Finanzhaus.co GmbH & Co. KG“. Aber es kam noch besser! Der Marketingchef des Unternehmens, Sven Doberitzsch, gleichzeitig … weiterlesen

Was haben CARTE-BLANCHE und KARSTADT gemeinsam?

CARTE BLANCHE Travestie – Revue – Theater – Dresden 1. Oktober 2018 Zora Schwarz lässt am Rad drehen CARTE-BLANCHE-Chefin unterstützt KARSTADT beim Late-Night-Shopping Aufgrund ihrer eingegangenen Kooperation mit dem Dresdner KARSTADT-Warenhaus unterstützt Zora Schwarz am morgigen Dienstag gemeinsam mit dem CARTE-BLANCHE-Team das Late-Night-Shopping. „Extra für … weiterlesen

Was zum guten Netzwerken gehört und wie es geht zeigt Daniela Kreißig

Daniela Kreißig – Erfolgreicher durch Events & Kontakte August 2016 Was früher Seilschaften, Kungelei und Vitamin B genannt wurde, ist heute ein nicht mehr weg zu denkendes Marketingmittel für Unternehmen geworden. Manch einer kann den Begriff Netzwerken schon nicht mehr hören, aber ganz ohne geht … weiterlesen

Die NotenDealer auf Tour mit DEAGITAL – Erste Live-Termine der A-cappella-Band mit neuem Album im Gepäck stehen fest

Die NotenDealer 11. März 2016 „Die NotenDealer“ auf Tour mit DEAGITAL Erste Live-Termine der A-cappella-Band mit neuem Album im Gepäck stehen fest Nach dem Platten-Release ihres Albums DEAGITAL und der ersten Single-Auskopplung „Waiting for love“ geht die fünfköpfige Band „Die NotenDealer“ jetzt auf Tour mit … weiterlesen

Große Kultdisko der 80er Jahre mit Live-Act „LOTOS“ – Tribute to Depeche Mode

Große Kultdisko der 80er Jahre mit Live-Act "LOTOS" - Tribute to Depeche Mode

Die KULTDISCO und PARTY der 80er JAHRE
in Radebeul

am 24.10.2015
um 20:00 Uhr
im Mega Drome Radebeul
Meißner Str. 507, 01445 Radebeul

Große Kultdisko der 80er Jahre mit Live-Act "LOTOS" - Tribute to Depeche Mode

LOTOS - Die Kultband "Depeche Mode des Ostens" ist wieder in Originalbesetzung auf der Bühne


LOTOS – Die Kultband „Depeche Mode des Ostens“ ist wieder in Originalbesetzung auf der Bühne! Analoger Synthesizersound der 80iger! Die Band wurde 1981 vom damaligen Sänger Dieter Heidloß gegründet, der nach einigen Umbesetzungen 1987 das Management von LOTOS übernahm.

In der Besetzung mit

Jörg Schurig (voc)
Andreas Goldmann (voc, keyb)
Michael Leonhardt (git)
Dirk Ebersbach (keyb)

hatte die Band mit „Domino“, „Fräulein Frankenstein“, „Need A Girl“, „Twisted Live“ und vielen anderen Titeln beim Jugendfernsehen „Rund“ und „1199“ sowie im Rundfunk großen Erfolg. Der neueste Titel ist „Niemandsland“ – und es sollen weitere folgen!


Mit dabei eine Riesenauswahl von Rock & Popmusik dieser Ära. Großer Live Act  mit „LOTOS“, die wahrscheinlich beste Coverband in Deutschland von DEPECHE MODE.

Da brennt die Luft – große Lightshow und starker Sound zum Tanzen und Zuhören.


LOTOS wieder LIVE in Originalbesetzung


L.-M.-P. Veranstaltungsagentur

Emotionen pur. RENFT spielte wieder! Die guten alten Songs.

Konzert mit der Gruppe Renft
in Dresden-Langebrück

am 09.10.2015
um 20:00 Uhr
im Bürgerhaus Dresden-Langebrück
Hauptstr. 4, 01465 Langebrück

Emotionen pur. RENFT spielte wieder! Die guten alten Songs

RENFT ist eine deutsche Rockband, deren Wurzeln im Osten Deutschlands liegen. 1958 von Klaus Jentzsch in der Messestadt Leipzig gegründet, begann die Geschichte „Renft“ mit Bill Haleys „Rock around the clock” und R. Charles’ „I cant stop loving you”. Später, in den 60er Jahren strahlten Hamburger Starclub, Carnaby Street und Woodstock weit über den eisernen Vorhang. Beatles, Stones und Dylan, Animals, Steppenwolf, Cream und Crosby, Stills, Nash and Young sowie Vanilla Fudge, Pink Floyd und King Crimson wurden für die Band zum musikalischen Leitbild. Indirekt beeinflussten deren Songs die eigene Kreativität, wurden zur Orientierung der Klaus Renft Combo und prägten ihren Stil.

Bereits in den frühen 70er Jahren, völlig unabhängig von wechselnden Besetzungen, ereichte diese Band Kultstatus, wurde Begriff und Nest für Opposition und Auflehnung gegenüber einer staatlich verordneten Kulturdoktrin. Unter diesem Zwang entstand von 1971 bis 1975 eine Band, die man schlicht einfach nur RENFT nannte. Ihre Songs, facettenreich, von Folk, Blues über Balladen bis hin zum Rock, erstürmten die Hitparaden. Die erste Band, deren Sänger deutsch sangen. RENFT wurde Hoffnungsträger für eine heranwachsende Generation, schuf eine Brücke für deren Integration in eine vom sozialistischen Alltagstrott bestimmten Gesellschaft. Immer wild und unberechenbar, wurde RENFT durch das Verbot 1975 zur Legende.

Nach dem Fall der Mauer. Emotionen pur. RENFT spielte wieder! Die guten alten Songs. Nicht in Urbesetzung, aber dennoch mit hervorragenden Musikern. Jeder im Osten Deutschlands kennt die Band. In keiner Plattensammlung fehlen ihre Lieder. Hoffnungsträger noch immer für ihre älter gewordenen Fans, stilistisch unabhängig von Mode und Trends, bezeugen ihre Lieder Unbeugsamkeit, erinnern an Zivilcourage. Immer wieder gibt das RENFT’sche Liedgut seinen Althippies Kraft, Mut und Halt und nunmehr können auch ihre Kinder die Jugendjahre ihrer Väter und Mütter nacherleben.

Heute, nach den tragischen Todesfällen der letzten Jahre, ist sich die Band um Leadsänger Thomas „Monster“ Schoppe der Bedeutung der Renft-Songs als Erbe bewusster denn je. Ihm zur Seite stehen Delle Kriese an den Drums, Marcus „Basskran“ Schloussen am Bass und Gitarrist Gisbert „Pitti“ Piatkowski. Dabei steht die Band wieder einmal vor der Aufgabe, die unendliche Geschichte RENFT weiter zu schreiben, sie nicht in den Annalen abgelegt zu lassen. Doch noch immer wartet die Band auf ihre Rehabilitierung und Würdigung gerade von den großen Medien und Künstleragenturen, ruft, ja fordert sie auf, der RENFT-Band genug Aufmerksamkeit und Unterstützung zu geben, eben weil sie geschichtlich so wertvoll ist. Die vielen RENFT-Fans haben geradezu ein Recht darauf, das RENFT von den großen Medien präsentiert und beachtet wird, um sie für die Zukunft zu erhalten und ihre Konzerte hautnah zu erleben.

Das jetzige Konzertprogramm von RENFT stützt sich auf die drei wichtigsten und zugleich stilistisch unterschiedlichsten Grundpfeiler seiner Komponisten und Sänger wie Peter „Cäsar“ Gläser, Christian „Kuno“ Kunert und Thomas „Monster“ Schoppe.

» TICKETS BESTELLEN

Künstler- und Eventagentur Frank Hubrig www.l-m-p-veranstaltungsagentur.de

„Atemlos“ durch die Musikpark-Dresden-Nacht Bekanntestes Helene-Fischer-Double Undine Lux singt am morgigen Samstagabend live

Musikpark Dresden GmbH
21. Februar 2014

„Atemlos“ durch die Musikpark-Dresden-Nacht  Bekanntestes Helene-Fischer-Double Undine Lux singt am morgigen Samstagabend live

„Atemlos“ durch die Musikpark-Dresden-Nacht
Bekanntestes Helene-Fischer-Double Undine Lux singt am morgigen Samstagabend live

Mit Hits wie „Atemlos durch die Nacht“ und „Fehlerfrei“ hat Helene Fischer den deutschen Schlager wieder clubtauglich gemacht, ihre Musik darf mittlerweile auf keiner Party mehr fehlen. Es wird also Zeit für eine Live-Performance der Songs und deshalb holt der Musikpark Undine Lux, das bekannteste Helene-Fischer-Double, am morgigen Samstag nach Dresden in seinen Alpenrausch-Floor.

Musicload
„Seit Wochen laufen bei uns im Musikpark die Songs von Helene Fischer hoch und runter. Sobald einer ihrer Hits gespielt wird, bringt das die Stimmung zum Kochen. Bei so viel Helene-Fischer-Fieber wird es Zeit, dass die Songs auch mal live performt werden“, erklärt Musikpark-Dresden-Chefin Jacqueline Cihacek. Im Rahmen der Klubnacht im Musikpark in Dresden wird es daher am morgigen Samstag, 22. Februar, die Musik der Schlagersängerin in der Live-Version geben – performt von Undine Lux, dem bekanntesten Helene-Fischer-Double. Die Fürstenwalderin wirkte schon im Kindesalter in Schulaufführungen mit und hat als Chor- und Galasängerin eine Menge Bühnenerfahrung gesammelt. „Mit Undine Lux haben wir morgen einen echten Profi bei uns zu Gast. 2009 stand sie bei einer MDR-Show sogar schon gemeinsam mit Helene Fischer auf der Bühne und weiß daher, wie man das Partyfieber, das der Schlagerstar momentan auslöst, rüber bringt. Lux´ Auftritt morgen wird super, denn sie wird der Stimmung so richtig einheizen“, freut sich Jacqueline Cihacek.

Undine Lux wird im Rahmen der Klubnacht am morgigen Samstag, 22. Februar, im Musikpark Dresden auftreten. Der Eintritt kostet sieben Euro, Clubgäste kommen gratis durch die Einlasskontrolle. Wer bis 23.30 Uhr kommt, bekommt an der Kasse das „Early-Bird“-Bändchen und profitiert so zusätzlich von speziellen Specials an der Bar.

Weitere Infos: www.mp-dd.de


Weitere Veranstaltungen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Keine Roland-Kaiser-Party am 13. Februar Auf Grund der Bedeutung des Datums findet im „Steiger am Landhaus“ keine Party statt

Steiger am Landhaus, Dresden
12. Februar 2014

Keine Roland-Kaiser-Party am 13. Februar Auf Grund der Bedeutung des Datums findet im „Steiger am Landhaus“ keine Party statt

Keine Roland-Kaiser-Party am 13. Februar
Auf Grund der Bedeutung des Datums findet im „Steiger am Landhaus“ keine Party statt

Normalerweise findet seit dem 16. Januar dieses Jahres jeden Donnerstagabend im „Steiger am Landhaus“ die große Roland-Kaiser-After-Work-Party statt. Am kommenden Donnerstag, 13. Februar, fällt der Auftritt von Kaiser-Double „Anthony“ jedoch aus. Grund sind die historische Bedeutung des Tages und die vielen Veranstaltungen, die anlässlich des Bombenangriffs auf Dresden 1945 im gesamten Stadtgebiet stattfinden.„Der 13. Februar hat für die Stadt Dresden eine ganz eigene Bedeutung. An diesem Tag begannen 1945 die mehrtägigen Angriffswellen, bei denen fast 25­.000 Menschen starben und die Innenstadt nahezu komplett zerstört wurde. Es wäre sehr unpassend, an diesem Abend die Kaiser-Party stattfinden zu lassen und gute Laune verbreiten zu wollen. Am 13. Februar sollte man den Opfern der Angriffe gedenken und keine Party veranstalten. Daher fällt der Auftritt von Roland-Kaiser-Double Anthony an diesem Tag aus“, erklärt Sebastian Matthes vom Steiger-Team.

Living Quality - Anspruch und Stil

Nachdem die Kaiser-After-Work-Party am 13. Februar also entfällt, findet sie in den darauffolgenden Wochen ganz normal statt. Ab Donnerstag, 20. Februar, können die Gäste im „Steiger am Landhaus“ dann wie gewohnt ab 18 Uhr zur Live-Musik von Kaiser-Double Anthony den Arbeitstag ausklingen lassen.www.steiger-dresden.de und www.anthony-live.de

Weitere Veranstaltungshinweise unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien