Ab sofort steht das Döbelner BNI-Chapter „Erich Heckel“ unter neuer Führung

BNI Deutschland Südost 4. April 2017 Führungswechsel im Döbelner BNI-Chapter „Erich Heckel“ Unternehmer aus der Muldestadt leitet ab sofort Empfehlungsnetzwerk Ab sofort steht das Döbelner BNI-Chapter „Erich Heckel“ unter neuer Führung. Marc-André Schlichenmaier aus Nossen, Filialdirektor der „Generali Versicherungen“, wurde zum neuen Chapterdirektor gewählt und übernimmt den „Staffelstab“ von Uwe Thimm, Badausstatter aus Döbeln. „Seit … weiterlesen

Unternehmer aus der Muldestadt leitet ab sofort Empfehlungsnetzwerk

BNI Deutschland Südost 30. März 2017 Führungswechsel im Zwickauer BNI-August-Horch-Chapter Unternehmer aus der Muldestadt leitet ab sofort Empfehlungsnetzwerk Ab Samstag steht das Zwickauer BNI-Chapter „August Horch“ unter neuer Führung. Der zu „Swiss Life Select“ gehörige Finanzdienstleister Jens Dörge aus Zwickau wurde zum neuen Chapterdirektor gewählt und übernimmt jetzt den „Staffelstab“ von Peggy Schraps, Rechtsanwältin aus … weiterlesen

BNI-Chapter Agricola seit fünf Jahren in Chemnitz aktiv. Jubiläum mit Unternehmerball im Mercure Kongress gekrönt

BNI Deutschland Südost
9. Dezember 2014

BNI-Chapter Agricola seit fünf Jahren in Chemnitz aktiv. Jubiläum mit Unternehmerball im Mercure Kongress gekrönt

BNI-Chapter Agricola seit fünf Jahren in Chemnitz aktiv
Jubiläum mit Unternehmerball im Mercure Kongress gekrönt

Anlässlich ihres fünfjährigen Jubiläums feierten die Unternehmer des BNI-Chapters „Georgius Agricola“ und ihre zahlreichen Gäste in den Räumen des Chemnitzer Hotels Mercure Kongress, dem Gründungsort des Chapters. Extra zum Unternehmerball begrüßte der neue Hoteldirektor Helmut Apitzsch seine Gäste. Apitzsch, der auch Präsident des sächsischen Hotel- und Gaststättenverbandes (DEHOGA Sachsen) ist, weiß sehr wohl, wie wichtig die Netzwerkarbeit gerade im Unternehmerbereich ist.

BNI-Chapter Agricola seit fünf Jahren in Chemnitz aktiv. Jubiläum mit Unternehmerball im Mercure Kongress gekrönt. Der vollbesetzten Ballsaal des Mercure Kongress
BNI-Chapter Agricola seit fünf Jahren in Chemnitz aktiv. Jubiläum mit Unternehmerball im Mercure Kongress gekrönt. Der vollbesetzten Ballsaal des Mercure Kongress. Bildquelle: MEDIENKONTOR

Die Mitglieder und ihre Gäste haben sich beim Ball nicht nur ausgiebig unterhalten und neue Kontakte geknüpft, sondern auch ausgelassen gefeiert. „Sehr zu unserer Freude brachte jedes BNI-Mitglied zwei Unternehmer nebst Begleitung aus seinem Bekanntenkreis mit. Einige von ihnen werden wir mit Sicherheit bald als neue Mitglieder begrüßen dürfen“, berichtet Silvio Drechsel, Direktor des Agricola-Chapters.
„Als erste von mittlerweile drei existierenden Unternehmerrunden in der Stadt der Moderne hat sich das Agricola-Chapter in jeder Hinsicht, wie beispielsweise beim Umsatz oder auch der Mitgliederzahl, an die Spitze geschoben“, ist Jens Fiedler, Regionaldirektor für BNI Südost, mehr als zufrieden.

BNI-Chapter Agricola seit fünf Jahren in Chemnitz aktiv. Jubiläum mit Unternehmerball im Mercure Kongress gekrönt. BNI-Regionaldirektor Jens Fiedler (links) und Chapterdirektor Silivio Drechsel bei der Eröffnung
BNI-Chapter Agricola seit fünf Jahren in Chemnitz aktiv. Jubiläum mit Unternehmerball im Mercure Kongress gekrönt. BNI-Regionaldirektor Jens Fiedler (links) und Chapterdirektor Silivio Drechsel bei der Eröffnung. Bildquelle: MEDIENKONTOR

Interessierte Unternehmer haben wöchentlich die Möglichkeit, unverbindlich an einem der Frühstückstreffen-Treffen teilzunehmen. Das Unternehmerteam trifft sich jeden Dienstag um 7 Uhr zum Empfehlungsaustausch beim gemeinsamen Frühstück im Restaurant Flemming, Flemmingstraße 2 in 09116 Chemnitz.

Anlässlich ihres fünfjährigen Jubiläums feierten die Unternehmer des BNI-Chapters „Georgius Agricola“ und ihre zahlreichen Gäste in den Räumen des Chemnitzer Hotels Mercure Kongress
Anlässlich ihres fünfjährigen Jubiläums feierten die Unternehmer des BNI-Chapters „Georgius Agricola“ und ihre zahlreichen Gäste in den Räumen des Chemnitzer Hotels Mercure Kongress. Bildquelle: Uwe Zimmer

Hintergrund:
BNI® wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 6.500 Unternehmerteams in 55 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.

Weitere Infos: www.bni-so.de und www.agricola-nacht.de

Führungswechsel bei BNI Leipzig – Markkleeberger Unternehmer leitet ab sofort Empfehlungsnetzwerk

BNI Deutschland Südost
5. November 2013

Führungswechsel bei BNI Leipzig - Markkleeberger Unternehmer leitet ab sofort Empfehlungsnetzwerk

Führungswechsel bei BNI Leipzig
Markkleeberger Unternehmer leitet ab sofort Empfehlungsnetzwerk

Mit Novemberbeginn 2013 steht das Leipziger BNI-Chapter „Karl Heine“ unter neuer Führung. Der Küchenunternehmer Thomas Diekmann aus Markkleeberg wurde zum neuen Chapterdirektor gewählt und übernahm so den „Staffelstab“ von Rechtsanwalt Uwe Steinmetz aus Leipzig.

Knapp 20 Unternehmer und Unternehmerinnen aus dem Raum Leipzig, Halle (Saale) sowie deren angrenzenden Regionen gehören dem Chapter „Karl Heine“ des Business Networks International (BNI) an. Die Gruppe wurde erst im Herbst 2012 gegründet und ist die einzige im klassischen „mitteldeutschen Wirtschaftsdreieck“.

Das internationale Unternehmernetzwerk BNI ermöglicht den Unternehmern zu mehr Empfehlungen zu kommen. Ein professionelles Marketing wurde in den letzten 20 Jahres daraus entwickelt. In Sachsen gibt es aktuell elf weitere Chapter.

In die Leipziger Führungscrew sind außerdem als Schatzmeister Sebastian Fritz (Halle (Saale), Vermögensberater) und als Mitgliederkoordinatorin Elke Dünnebeil (Belgershain, Umweltschutz Leipzig) berufen.

Das Leipziger Chapter „Karl Heine“ hatte erst kürzlich in einer Spendenaktion dem Kindergarten in der Windscheidstraße in Leipzig-Connewitz einen Bewegungsraum ermöglicht. In einer gemeinsamen Aktion mit der Techniker Krankenkasse (TK) wurde die Finanzierung über 6.250 Euro für einen Raum zum Toben, Klettern und Lernen gesichert. Gleiches ist nochmal für die Weihnachtszeit geplant. Bewerben können sich Kindergärten im Leipziger Raum bei BNI Leipzig, Thomas Diekmann, Ligusterring 32 in 04416 Markkleeberg.

Durch solche Aktionen tragen die teilnehmenden Unternehmen des Chapters „Karl Heine“ ein gutes Stück ihrer eigenen Corporate Social Responsibility (CSR) in die Kultur von BNI hinein sowie dazu bei, die Region aktiv über den eigenen „Firmentellerrand“ mit zu entwickeln.

Hintergrund:
BNI® steht für Business Network International und wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet. BNI ist heute mit über 6.600 Unternehmerteams und rund 150.000 Unternehmern  in mehr als 50 Ländern auf allen fünf Kontinenten präsent. Im Unterschied zu anderen Unternehmernetzwerken fokussiert BNI durch effiziente Organisation, erfolgsorientierte Leitlinien sowie professionelles Schulungs- und Marketingmaterial das erklärte Ziel: mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung.

Weitere Infos: www.bni-so.de

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien