PIXELBÄNDIGER 9. MITSCHNITT Filmfestival im UFA-Palast Dresden

Dresden, 14. Mai 2014

PIXELBÄNDIGER 9. MITSCHNITT Filmfestival im UFA-Palast Dresden

PIXELBÄNDIGER
9. MITSCHNITT Filmfestival im UFA-Palast Dresden

Am 23. Mai 2014 um 20:00 Uhr findet im UFA-Palast Dresden zum mittlerweile neunten Mal das Filmfestival MITSCHNITT der Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW) und der TU Dresden statt: Der aktuelle Studentenjahrgang der Fakultäten Informatik/Mathematik und Gestaltung/Mediengestaltung hat dann wieder Gelegenheit, aktuelle Projekt-, Semester- und Abschlussarbeiten aus den Bereichen Computeranimation, Kurzfilm, Fotografie, Rendering und Digital Compositing auf der großen Leinwand zu präsentieren und sie damit einem großen Publikum, Sponsoren und potenziellen zukünftigen Arbeitgebern vorzustellen.

Living Quality - Anspruch und Stil
Reklame

Im Premierensaal des Kristallpalasts mit modernster Digitalprojektion präsentieren die Studenten während des Festivals ihre kreativen Beiträge und haben die Chance, in einer von neun Kategorien von Publikum mit attraktiven Sachpreisen ausgezeichnet zu werden. Nach der Preisverleihung besteht die Möglichkeit, in entspannter Atmosphäre mit Vertretern aus Industrie und Wirtschaft ins Gespräch zu kommen, Erfahrungen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Das Festival ist in dieser Form einzigartig in Sachsen und wurde 2006 auf Initiative von Markus Wacker, Professor für Computergrafik an der HTW, und Stefan Plötze, Theaterleiter des Ufa-Palasts, ins Leben gerufen, um Studenten die Möglichkeit zu geben, ihre Leistungen einem großen Publikum zu zeigen, und gleichzeitig Unternehmen und interessierten Zuschauern einen Einblick zu geben, was die Studenten der Hochschule zu leisten in der Lage sind.

Seit seinem Bestehen erfreut sich das Festival zunehmender Bekanntheit und stellt eine kurzweilige und unterhaltsame Möglichkeit dar, Ergebnisse aus Studium und Forschung öffentlichkeitswirksam darzustellen.

Karten für das Festival zum Preis von € 3,- für Erwachsene sind im UFA-Palast erhältlich. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.mitschnitt-festival.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Jetzt bewerben und Studienplatz mit Zukunft sichern Bewerbungsfrist für das Sommersemester der Fachhochschule Dresden endet am 28. Februar

Fachhochschule Dresden – Private Fachhochschule gGmbH
6. Februar 2014

Jetzt bewerben und Studienplatz mit Zukunft sichern Bewerbungsfrist für das Sommersemester der Fachhochschule Dresden endet am 28. Februar

Jetzt bewerben und Studienplatz mit Zukunft sichern
Bewerbungsfrist für das Sommersemester der Fachhochschule Dresden endet am 28. Februar

Berufsausbildung erfolgreich abgeschlossen und auf der Suche nach einer Weiterqualifizierung? Bis zum 28. Februar besteht noch die Möglichkeit, sich für die berufsbegleitenden Bachelor-studiengänge Pflege- & Gesundheitsmanagement und Tourismus & Event Management bei der Fachhochschule Dresden – Private Fachhochschule gGmbH (FHD) zu bewerben. Starten wird die berufsbegleitende Hochschulausbildung mit Praxisbezug direkt zum Sommersemester 2014. Bewerbungen für einen der exzellent betreuten, privaten Studienplätze können jetzt bei der FHD abgegeben werden.

Alle Seminare und Kurse der beiden Studienrichtungen werden von berufserfahrenen Dozenten geleitet und vermitteln alle notwendigen akademischen Kompetenzen. Zudem richten sie sich sehr eng nach den aktuellen Anforderungs- und Aufgabenprofilen im Berufsleben. Beide Studiengänge schließen mit dem Bachelor of Arts ab und bilden durch ihren hohen Praxisanteil einen guten Start ins erfolgreiche Berufsleben. Der Studiengang Tourismus & Event Management ist eine Kombination aus Betriebswirtschaft, Hotel- und Eventmanagement und Tourismusmarketing. Mit einer umfangreichen Sprachenausbildung ist er eine hervorragende Weiterqualifikation für alle, die im Tourismus- und Eventbereich arbeiten. Der Studiengang Pflege- & Gesundheitsmanagement vermittelt neben Wissen über das Management in Pflege- und Gesundheitseinrichtungen alle wesentlichen Inhalte der Betriebswirtschaftslehre, Arbeits- und Sozialrecht, Gesundheitsökonomie und Sozialpolitik. Qualitätssicherung steht ebenfalls auf dem Lehrplan. Ein Abschluss im Gesundheits- und Pflegebereich ist ideal für Fachkräfte, die sich weiter qualifizieren und in der Branche zusätzliche, neue Aufgaben übernehmen wollen.

Living Quality - Anspruch und Stil

In der berufsbegleitenden Variante finden Seminare und Vorlesungen vierzehntägig in Wochenendblöcken freitags und sonnabends statt. „Wichtig ist ein intensives Selbststudium am heimischen Schreibtisch“, so Dr. Manfred Adler, Kanzler der FHD. „Die Dauer des Pflege- und Gesundheitsstudiums beträgt drei Jahre, der Studiengang Tourismus & Eventmanagement hat eine Dauer von vier Jahren. Wer allerdings bereits über einen zur Branche passenden Berufsabschluss verfügt, kann um ein Jahr verkürzen“, erklärt Dr. Adler. „Selbstverständlich kann sich jeder Interessent noch vor einer Bewerbung eingehend von uns beraten lassen. Termine gibt es unkompliziert direkt im Sekretariat“, so Adler.

Voraussetzung für den Studiengang Tourismus & Eventmanagement ist eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachabitur, Fachhochschulreife) oder das Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung bei Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Beim Pflege- & Gesundheitsmanagement ist neben der Hochschulzugangsberechtigung eine abgeschlossene Ausbildung in einem Gesundheits- oder Pflegefachberuf erforderlich. Allerdings können Studienbewerber mit Realschulabschluss, einschlägiger Berufsausbildung und mindestens dreijähriger Berufspraxis ebenfalls zum Studium zugelassen werden. Beide Studiengänge werden auch als Vollzeitstudium angeboten. Der Studienbeginn der Vollzeitversionen ist dann im Wintersemester 2014/2015.

Mehr Informationen: www.fh-dresden.eu


Weitere Informationen finden Sie unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Top-Tourismusstudium präsentiert sich auf Touristikmesse FHD stellt Studiengang Tourismus & Event Management auf Dresdner Reisemarkt vor

Fachhochschule Dresden – Private Fachhochschule gGmbH
23. Januar 2014

Top-Tourismusstudium präsentiert sich auf Touristikmesse

Top-Tourismusstudium präsentiert sich auf Touristikmesse
FHD stellt Studiengang Tourismus & Event Management auf Dresdner Reisemarkt vor

Doppelte Premiere: In diesem Jahr geht der neue Bachelor-Studiengang der Fachhochschule Dresden – Private Fachhochschule gGmbH (FHD) „Tourismus & Event Management“ an den Start. Der Studiengang, eine Kombination aus Betriebswirtschaft, Hotel- & Eventmanagement und Tourismusmarketing sowie einer umfangreichen Sprachenausbildung ist eine ideale Weiterqualifikation für alle, die bereits im Tourismus- und Eventbereich arbeiten und eine hervorragende Ausbildung für alle, die dies noch vorhaben. Und: Die FHD informiert über diesen neuen Studiengang, der ab Sommersemester berufsbegleitend und ab Wintersemester in Vollzeit studiert werden kann, erstmals vom 31. Januar bis 2. Februar auf dem Dresdner Reisemarkt (Halle 4, Stand C 15).

„Die Studieninhalte des Bachelorstudienganges haben wir ganz eng an den aktuellen Anforderungs- und Aufgabenprofilen der Tourismus- und Eventbranche ausgerichtet“, berichtet Dr. Manfred Adler, Kanzler der FHD, der auf der Dresdner Messe persönlich mit vor Ort sein wird. „Vor allem für das mittlere und höhere Management sind im weltweit wachsenden Tourismus- und Eventsektor zunehmend Mitarbeiter mit höherer Qualifikation gefragt. Mit unserem Studiengang erwerben die Studenten genau diese gefragten akademischen Kompetenzen.“ Das Studium umfasst Themen wie Einführung in die Wirtschaftswissenschaften, Wirtschafts- und Privatrecht, Management und Personalführung, Eventmanagement und -marketing, Freizeitsoziologie, Hotel- und Gaststättenmanagement sowie Tourismusmarketing. Die verschiedenen Module werden von berufserfahrenen Dozenten vermittelt.

Neben den drei Vertiefungsrichtungen Tourismus, Eventmanagement sowie Gesundheits- und Wellnesstourismus liegt ein besonderer Schwerpunkt in einer intensiven Fremdsprachenausbildung. Neben Wirtschaftsenglisch wird als zweite Fremdsprache Spanisch angeboten, wobei letzteres auch für Anfänger – also ohne Vorkenntnisse – zu absolvieren ist.

In der berufsbegleitenden Variante finden Seminare und Vorlesungen vierzehntägig in Wochenendblöcken freitags und sonnabends statt. „Das A und O dabei ist ein intensives Selbststudium am heimischen Schreibtisch“, berichtet der Kanzler der FHD. „Passende, schon erworbene Berufsabschlüsse können das Studium aber von vier auf drei Jahre, also sechs Semester, verkürzen.“

Immatrikulationen zum Studiengang Tourismus & Event Management in der berufsbegleitenden Version sind bis einschließlich 28. Februar 2014 möglich. Voraussetzung ist eine Hochschulzugangsberechtigung (Abitur, Fachabitur, Fachhochschulreife) oder das Bestehen einer Hochschulzugangsprüfung bei Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung. Für das Vollzeitstudium ab dem Wintersemester 2014/2015 werden auch bereits Bewerbungen entgegengenommen.

Weitere Informationen, etwa zu Studiengebühren und Fördermöglichkeiten, bietet neben dem FHD-Stand auf dem Dresdner Reisemarkt auch der nächste Studieninformationsabend der FHD am 6. Februar an der Gasanstaltstraße. Außerdem informiert stets gerne: Antje Schwarte (FHD-Studienorganisation) Telefon: 0351 / 25 85 68 95 57 oder E-Mail: aschwarte@fh-dresden.eu
www.fh-dresden.eu


Der AKTUELLE Studiengang
in Tourismus & Event Management
in der FHD der Fachhochschule Dresden.
» Die NEUESTEN Events bei dresdentalking.de »

Zum Schnuppertag ein Trip nach Bora Bora – Hotel-Akademie Dresden veranstaltet einen multikulturellen Tag der offenen Tür

SRH Hotel-Akademie, Dresden
3. Januar 2014

Zum Schnuppertag ein Trip nach Bora Bora - Hotel-Akademie Dresden veranstaltet einen multikulturellen Tag der offenen Tür

Zum Schnuppertag ein Trip nach Bora Bora
Hotel-Akademie Dresden veranstaltet einen multikulturellen Tag der offenen Tür

Anlässlich des Tages der offenen Hochschule lädt die SRH Hotel-Akademie Dresden am 9. Januar 2014 zum XXL-Schnuppertag zum Standort am Albertplatz ein. Hier können sich Fachkräfte aus allen Bereichen des Hotel- und Gaststättengewerbes sowie Studieninteressierte über Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten, Praktika und den Berufseinstieg ins Hotelmanagement informieren. Von 10 Uhr bis 15 Uhr wartet auf alle Interessenten ein spannendes und multikulturelles Programm.

Wer sich für Sprachen und fremde Kulturen begeistert, kann zum Beispiel in den Bachelor-Studiengang „Internationales Hotelmanagement“ hineinschnuppern. Ab 10 Uhr hält dazu Prof. Carolin Steinhauser eine Vorlesung im Modul. Im Anschluss gibt es einen Überblick über Ablauf, Praktika und Perspektiven des Studiengangs. Ab 13.15 Uhr präsentieren die Studenten der SRH Hotel-Akademie Dresden ihr Projekt „Grand Voyage“. Sie haben intensiv für das künftige SRH-Hotel in Heidelberg zu verschiedenen Themen recherchiert und stellen nun ihren Auftraggebern die Ergebnisse vor – Hotelmanagement hautnah! Außerdem warten ganztätig Hotel-Praktikanten vom anderen Ende der Welt darauf, den Interessenten ihren Arbeitsplatz per Live-Schaltung zu zeigen und Fragen zu beantworten. Ein virtueller Kurztrip nach China oder Bora Bora ist somit kein Problem! Aber auch vor Ort informieren die Studenten über Praktika in Prag, Dublin oder auf Réunion.

Wer bereits einen Berufsabschluss in der Hotellerie oder Gastronomie hat und nun in leitende oder administrative Positionen einsteigen möchte, kann sich über die Weiterbildung zum „Staatlich geprüften Betriebswirt für das Hotel- und Gaststättengewerbe“ erkundigen. Diese Weiterbildung ist in Vollzeit oder auch berufsbegleitend möglich und bietet vielversprechende Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Das Rahmenprogramm zur Weiterbildung startet um 10 Uhr mit einer Schnupperunterrichtsstunde im Fach Betriebswirtschaftslehre. Danach wird den Interessenten ein Überblick über den Ablauf, die Perspektiven und die Zusatzangebote präsentiert. Es folgen Unterrichtsstunden in den Fächern Unternehmensführung und Englisch. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt: Die Weiterzubildenden bereiten für die Gäste eine kulinarische Reise durch alle Kontinente vor. Vom asiatischen Curryschaumsüppchen bis zum amerikanischen Oreo-Chocolate-Mousse kann sich jeder durch die exotischen Geschmäcker durchprobieren. Um eine Anmeldung unter 0351 40761720 oder per Mail an info@hotel-akademie.com wird gebeten.

Terminhinweise und weitere Infos: www.hotel-akademie.com


» TOP Events TOP Tickets
für Dresden und die Welt

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien