Weiterbildung im pädagogischen Bereich Akademie für Wirtschaft und Verwaltung bietet Tagesseminar „Entspannung für Kinder“ an

awv Akademie für Wirtschaft und Verwaltung GmbH, Dresden
6. Juni 2014

Weiterbildung im pädagogischen Bereich Akademie für Wirtschaft und Verwaltung bietet Tagesseminar „Entspannung für Kinder“ an

Weiterbildung im pädagogischen Bereich
Akademie für Wirtschaft und Verwaltung bietet Tagesseminar „Entspannung für Kinder“ an

Entspannung ist nicht nur für stressgeplagte Erwachsene ein wesentliches Thema – auch für Kinder ist es wichtig, Auszeiten in den Tagesablauf zu integrieren. Doch Loslassen und Entspannen will gelernt sein. Warum also nicht gleich von klein auf? Die Akademie für Wirtschaft und Verwaltung (AWV) bietet Restplätze für ein Tagesseminar mit dem Thema „Entspannung für Kinder“ an. Gerade für Erzieher und Erzieherinnen in Kitas ist dieser Lehrgang interessant.

„Ich habe schon viele positive Rückmeldungen von Kindergärten bekommen, die gern Entspannungsübungen für die Kleinen anbieten würden“, sagt AWV-Bildungsberaterin Susan Bitterlich. „Gerade nach dem Rumtollen lassen sich einige Minuten Entspannung gut in den Alltag der Kinder einbauen.“ Genau dieses Ziel verfolgt der Kurs. Dozentin Carola Päper wird den Seminarteilnehmern zunächst einen kurzen theoretischen Einblick in die Thematik geben. Dazu gehört zum Beispiel die Einführung in die Psychosomatik. „Hier geht es hauptsächlich darum, bestimmte Verhaltensweisen von Kindern richtig zu deuten“, erklärt Bitterlich. „Carola Päper ist Verhaltenstherapeutin und führt eine eigene psychologische Praxis für Beratung und Entspannung. Sie kennt sich also bestens mit dem Thema aus.“ Außerdem wird den Kursteilnehmern theoretisches Grundwissen beispielsweise über Kinderkrankheiten vermittelt.

Living Quality - Anspruch und Stil
Reklame

Im Praxistraining werden die maximal zehn Teilnehmer in kleine Gruppen eingeteilt, um die Grundlagen verschiedener Atemtechniken sowie der Progressiven Muskelrelaxation (PMR) zu erlernen. Bei der PMR werden einzelne Muskelgruppen bewusst angespannt und wieder gelockert. Dadurch wird der gesamte Körper in einen Zustand tiefster Entspannung versetzt. Darüber hinaus können mögliche Schmerzen verringert werden. Damit alle Übungen gut und in angenehmer Position ausgeführt werden können, sollten sich die Teilnehmenden bequeme Kleidung, eine Gymnastikmatte, ein kleines Kissen, eine Decke und dicke Socken mitbringen.

Das Tagesseminar findet am Dienstag, dem 24. Juni von 8.30 bis 15.30 Uhr statt. Für die Teilnahme ist eine Lehrgangsgebühr von 150 Euro zu entrichten. Die Anmeldung für den Kurs ist noch bis zum 16. Juni per Telefon unter der Nummer 0351 / 258 56 89 435, per E-Mail an weiterbildung@awv.de oder über das Kontaktformular auf der Homepage möglich.

Über die awv: Seit mittlerweile 20 Jahren bietet die AWV als Bildungsträger in freier Trägerschaft ein umfangreiches Weiterbildungsangebot in der Erwachsenenbildung. Neben direkter Berufsausbildung in der Akademie für berufliche Bildung bietet die AWV zahlreiche Lehrgänge, die auf Fachwirtprüfungen vorbereiten. Außerdem betreibt die AWV eigene Fachhochschulen mit vier Bachelor-Studiengängen. Neben Dresden ist die AWV auch mit Niederlassungen in Berlin und Köln vertreten.

Weitere Infos: www.awv.de


Weitere Termine unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Kunsthof Maxen stellt neues Jahresprogramm vor Angeboten werden Kunstkurse, aber auch Fastenwochen und Geomantie-Seminare

Kunsthof Maxen
27. Februar 2014

Kunsthof Maxen stellt neues Jahresprogramm vor Angeboten werden Kunstkurse, aber auch Fastenwochen und Geomantie-Seminare

Kunsthof Maxen stellt neues Jahresprogramm vor
Angeboten werden Kunstkurse, aber auch Fastenwochen und Geomantie-Seminare

Wer künstlerisch arbeitet, braucht eine Umgebung, die inspiriert, gleichzeitig aber auch Ruhe ausstrahlt, denn nur so kann sich die Kreativität frei entfalten. Perfekte Bedingungen für Kreativschaffende bietet der Kunsthof in Maxen vor den Toren von Dresden, der im April mit einem neuen Kursprogramm startet. Angeboten werden Kunstkurse von Aquarell über Zeichnen bis Acryl, ein Sandsteinworkshop, Ausdrucksmalen, Mosaiklegen, Land Art, zwei Fastenwochen, Geomantie- und Mineralogiekurse.

„Als wir vor sechs Jahren das erste Jahresprogramm herausgebracht haben, lag der thematische Fokus auf Malerei und Bildhauerei. Für diese Themen habe ich den Kunsthof konzipiert. Ich wurde immer wieder bedrängt, die schönen Räume auch für andere Themen zu öffnen, und das hat sich bewährt“, erklärt Peter Reindl vom Kunsthof Maxen. So werden 2014 unter anderem zwei Fastenwochen, ein Kräuter- und Olitätenmarkt oder auch ein Geomantie-Seminar angeboten. Der Schwerpunkt der Angebote liegt aber weiterhin im künstlerischen Bereich. Vom 25. bis 29. Mai findet beispielsweise der „Sandsteinworkshop – Steinbildhauen mit Herz“ statt. Kursleiter Michael Podszun wird gemeinsam mit den Teilnehmern verschiedene Steine künstlerisch bearbeiten, dies allerdings nicht nach vorgefertigten Skizzen, sondern angelehnt an die Form, die der Stein schon mitbringt. Ein ganz anderes Material wird im Kurs der Architektin J. Viktoria Scholz verwendet, der im August (11.8.-15.8.) statt findet, denn hier geht es um Mosaike. Die Teilnehmer kreieren aus Tiffanyglas verschiedene Entwürfe, die später auf Bauplatten oder Gartentischen umgesetzt werden. Am Ende des Kurses kann jeder sein fertiges Tischchen mit nach Hause nehmen.

Kunstdrucke - Tausende Motive zahlreicher Stilrichtungen
Jeder Kurs wird von einem kompetenten Dozenten geleitet, der Spezialist im entsprechenden Fachgebiet ist und viele Jahre Erfahrung in diesem Bereich hat. „Das große Atelier ist mit seiner Weitläufigkeit geradezu perfekt für kreatives Arbeiten, daher finden alle Veranstaltungen in der großen Hofscheune statt“, berichtet Reindl. Auch übernachten können die Kursteilnehmer auf dem Hof, denn das restaurierte Bauernhaus bietet in komfortablen Gästezimmern, die nach berühmten Künstlern benannt sind, genügend Platz. So können die Teilnehmer nicht nur in idyllischer Natur kreativ arbeiten, sondern zwischen Osterzgebirge und Sächsischer Schweiz auch nach Herzenslust die Seele baumeln lassen.

„Die meisten Kurse dauern mehrere Tage, allerdings bieten wir auch Veranstaltungen an, die sich nur über einen Tag erstrecken. Die Preisspanne reicht hier von 150 Euro bis 600 Euro für die zwölftägige Sommerakademie. Wichtig ist, dass für keinen der Kurse Vorkenntnisse erforderlich sind“, berichtet Reindl. Da die Seminare aus maximal zehn Teilnehmern bestehen, sind die Dozenten in der Lage, sowohl Laien als auch Fortgeschrittene angemessen betreuen und fördern zu können. „Die verschiedenen Kurse richten sich also an keine spezielle Zielgruppe. Zu uns kommen und sich anmelden kann jeder, der Spaß und Interesse an künstlerischem Arbeiten hat“, so Peter Reindl abschließend.

Das Kursprogramm sowie weitere Informationen können online unter www.kunsthof-maxen.de nachgelesen werden. Dort kann man auch das Veranstaltungsprogramm in Printform bestellen oder sich gleich zu den Kursen anmelden.

Weitere Informationen: www.kunsthof-maxen.de


Weitere Angebote unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

pkl-kmk-Golfturnier am 3. Oktober – Auch 2013 wieder Golfen für den guten Zweck in Possendorf

pkl-kmk Unternehmensgruppe, Dresden
19. September 2013

pkl-kmk-Golfturnier am 3. Oktober - Auch 2013 wieder Golfen für den guten Zweck in Possendorf

pkl-kmk-Golfturnier am 3. Oktober
Auch 2013 wieder Golfen für den guten Zweck in Possendorf

In zwei Wochen heißt es in Possendorf wieder „Golfen, Schlemmen und Spenden“ auf dem noch satten Grün des Golfclubs Dresden Elbflorenz. Am Donnerstag, dem 3. Oktober und damit punktgenau zum Tag der deutschen Einheit darf erneut für einen guten Zweck mit schwungvollen Abschlägen, ausgeglichenen Annäherungsschlägen und zielsicheren Putts gegolft werden. Ein hoffentlich sonniger Frühherbst wird noch einmal zahlreiche Golfbegeisterte auf den 18-Loch-Platz in Possendorf bei Dresden ziehen. Allerdings ist die Saison jetzt „weitestgehend gelaufen, da die Temperaturen doch schon zunehmend frischer sind“, so Turnier-Initiator Hans-Joachim, geschäftsführender Gesellschafter der pkl-kmk Unternehmensgruppe (Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater) in Dresden.

Die Zahl der Turniere auf der Possendorfer Grünanlage nimmt schon deutlich ab und bevor dann endgültig Winterruhe einkehrt und lediglich auf so genannten Wintergrüns, wenn überhaupt, gespielt oder die Golftaschen und -schläger endgültig eingemottet werden, veranstaltet die pkl-kmk Unternehmensgruppe (Wirtschaftsprüfer, Rechtsanwälte, Steuerberater und Unternehmensberater) ihr inzwischen traditionelles Benefiz-Abschlussturnier.

Dass dieses Turnier seine Fans gefunden hat und gut ankommt, beweisen auch wieder die zahlreichen Anmeldungen, die bereits jetzt vorliegen. Aktuell sind schon 30 Golfenthusiasten „gelistet“, die unabhängig vom Wetter im Rahmen eines so genannten Texas Scramble mit Auswahldrive mit Kanonenstart (alle Spieler starten gemeinsam von verschiedenen Abschlägen aus) ihr Können miteinander messen wollen. Wie bereits in den Vorjahren ist auch dieses Mal wieder für die „Golf-Laien“ gesorgt worden. Alle Golfanfänger und Interessenten können sich bei einem Schnupperkurs ab 14.00 Uhr im Abschlagen von Golfbällen probieren.

Den Siegern winken anspruchsvolle Turnierpreise, und auch auf die Teilnehmer der Tombolaverlosung warten interessante Gewinne. Der Tag soll dann, so Hans-Joachim Kraatz, mit einem rustikalen Grillbuffet sowie erfrischenden Getränken nach der Siegerehrung entspannt ausklingen.

Wie bereits in den letzten Jahren werden auch dieses Jahr wieder die kompletten Einnahmen des Turniers und der Tombola für einen wohltätigen Zweck gespendet. Die Einnahmen kommen den beiden Projekten „Mutperlen“ des Sonnenstrahl e.V. Dresden – Förderkreis für krebskranke Kinder und Jugendliche und dem Ambulanten Kinderhospizdienst „Pusteblume“ des Vereins DIE JOHANNITER zugute.

Noch sind freie Startplätze für das Turnier und den Schnupperkurs zu vergeben. Anmeldungen unter www.pkl-kmk.de oder telefonisch unter 0351 – 899 5929 Frau Teutscher.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien