Zur Messe im März

Messe Feiern & Genießen/Reisen & Vital, Löbau. v. l. n. r. Marion Roscher, Jörg Kaufmann, Mario Kusubek, Zijoh Osmani und Annett Scholz. Bildquelle: meeco Communication Services

02. März 2020 Nix Messe im März: Aufgrund der momentanen Situation in Sachen Corona hat sich die Messeleitung in Absprache mit Ausstellern und Programmpartnern entschieden, das Messewochenende einschließlich des kompletten Mädelsabends „Rosa Rausch“ auf den 9./10. Mai 2020 zu verschieben. — Messe Feiern & Genießen/Reisen & Vital, Löbau 26. Februar 2020 Löbauer Doppelmesse auch 2020 … weiterlesen

Festgeschenke online und ASB-Spende in einem – Weihnachtseinkauf mit automatischer Spende ohne Mehrkosten dank Onlineportal „boost“

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Sachsen e. V.
6. Dezember 2013

Festgeschenke online und ASB-Spende in einem - Weihnachtseinkauf mit automatischer Spende ohne Mehrkosten dank Onlineportal „boost“

Festgeschenke online und ASB-Spende in einem
Weihnachtseinkauf mit automatischer Spende ohne Mehrkosten dank Onlineportal „boost“

Schon alle Weihnachtsgeschenke zusammen? Immer mehr Geschenke werden in Deutschland online bestellt. Beim Interneteinkauf kann man jetzt auch gleichzeitig einer Wohlfahrtsorganisation etwas Gutes tun und das ganz unkompliziert und ohne Mehrkosten. Nur ein paar Klicks und beim Online-Einkauf fällt auch eine Spende für den guten Zweck ab, wie etwa für den Arbeiter-Samariter-Bund (ASB).

Wie das geht? Ganz einfach: Seit Frühjahr letzten Jahres organisiert die gemeinnützige Online-Plattform „boost“ den Spendenfluss bei Online-Einkäufen. Auf www.boost-project.com sind über 400 Onlineshops aus vielen Kategorien (Technik, Essen, Blumen, Reisen usw.) registriert. Mit dabei sind zum Beispiel Amazon, Zalando oder der Fahrkartenverkauf der Deutschen Bahn. Die Einkaufsseiten zahlen für jeden vermittelten Kunden, der ihren Shop nicht direkt, sondern über die Seite von „boost“ ansteuert, eine Provision. 90 Prozent dieser Einnahmen spendet das Portal an gemeinnützige Organisationen. Jeder Käufer entscheidet selbst, an welche Organisation die Spende gehen soll. “Seit kurzem ist auch der ASB bei ‚boost’ registriert, und kann als Spendenempfänger ausgewählt werden”, berichtet Uwe Martin Fichtmüller, Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bundes Landesverband Sachsen (ASB Sachsen).

Beim Einkauf über „boost“ kann man auf verblüffend einfache Weise zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: Einkaufen und spenden in einem und das ohne einen einzigen Cent mehr zu bezahlen und vor allem ohne großen zeitlichen Mehraufwand. Man kann registriert (Name, E-Mail-Adresse), aber auch unregistriert „boosten“. „Die moderne und elegante Art der Spendensammlung über ‚boost’ hat den ASB überzeugt“, so Fichtmüller. „So war es keine Frage für uns, auch mitzumachen. Gerade in der Weihnachtszeit bietet das Onlineportal eine schöne Möglichkeit, beim Einkaufen gleichzeitig die Arbeit des ASB mit einer Spende zu unterstützen.“

Wer direkt den ASB unterstützen möchte, kann sich den Link https://www.boost-project. com/de/shops?charity_id=1860&tag=blbspt als Lesezeichen in seinem Browser speichern und bei jedem Online-Einkauf zunächst diese Seite anklicken. Danach kann man wie gewohnt einkaufen – ohne Mehrkosten oder Aufpreis. Durchschnittlich werden dann bei jedem Einkauf fünf Prozent des Einkaufswertes an den ASB gespendet.

Der ASB ist als Wohlfahrtsverband und Hilfsorganisation politisch und konfessionell ungebunden. Wir helfen allen Menschen – unabhängig von ihrer politischen, ethnischen, nationalen und religiösen Zugehörigkeit. Mehr als eine Million Menschen bundesweit unterstützen den gemeinnützigen Verein durch ihre Mitgliedschaft. Parallel zu seinen Aufgaben im Rettungsdienst – von der Notfallrettung bis zum Katastrophenschutz – engagiert sich der ASB in der Altenhilfe, der Kinder- und Jugendhilfe, den Hilfen für Menschen mit Behinderung, der Auslandshilfe sowie der Aus- und Weiterbildung Erwachsener. Wir helfen schnell und ohne Umwege allen, die unsere Unterstützung benötigen.

Weitere Informationen unter: www.boost-project.com

Benefizminute auch in Würzburg auf Imagefilm-Jagd – 1.445 Euro wurden bei Preisverleihung des Großen Preis des Mittelstands gespendet

Benefizminute
28. Oktober 2013

Benefizminute auch in Würzburg auf Imagefilm-Jagd - 1.445 Euro wurden bei Preisverleihung des Großen Preis des Mittelstands gespendet

Benefizminute auch in Würzburg auf Imagefilm-Jagd
1.445 Euro wurden bei Preisverleihung des Großen Preis des Mittelstands gespendet

Auch vor langen Reisen quer durch die Bundesrepublik macht das Team der Benefizminute nicht Halt, wenn es darum geht, Unternehmern die Möglichkeit zu bieten, sich karitativ in Szene zu setzen. So war das Team mit Videokamera, Scheinwerfern und Mikrofon „bewaffnet“, im Maritim Hotel in Würzburg zur Preisverleihung des „Großen Preis des Mittelstands“ für Baden-Württemberg, Bayern, Hessen und Thüringen zu Gast. Gegen eine im Vorfeld festgelegte Spendensumme, die an diesem Abend 95 Euro betrug, konnten die Unternehmer etwas Gutes tun und erhielten zusätzlich einen professionellen Imagefilm, den sie auf ihrer Unternehmens-Website veröffentlichen können. Die Gesamtspende in Höhe von 1.445 Euro kommt der PARAVAN-Stiftung zugute, die sich dafür einsetzt, Menschen mit Behinderung dahingehend zu unterstützen, ihre individuelle Mobilität, beispielsweise durch Fahrzeugumbauten, zu erhalten.

„Das Feedback in Würzburg war sehr groß. Viele Unternehmer spendeten sogar mehr als vorher festgelegt wurde. Auch über die Idee der Benefizminute äußerten sie sich positiv. Daher sind wir zuversichtlich, dass es schon bald noch mehr Veranstaltungen gibt, an denen wir vertreten sein werden“, so Roland Hess, Initiator der Benefizminute.

Da der PARAVAN Stiftung der Erlös aus allen vier Preisverleihungsgalas, auf denen die Benefizminute vertreten ist, zugute kommt, ist der Spendentopf noch längst nicht geschlossen. Die erste Preisverleihung fand am 7. September in Dresden statt. Nach Würzburg folgt nun noch Berlin.

Über die Benefizminute:
Die Benefizminute wurde 2011 ins Leben gerufen und ist seither in vielen Teilen Deutschlands unterwegs gewesen, um Unternehmer und wohltätige Vereine zusammen zu bringen. Die Unternehmensvorstellung wird direkt am Messestand der Unternehmen mit einer professionellen Kamera oder am Benefizminuten-eigenen Stand gefilmt. Bisher war die Benefizminuten-Kamera vorwiegend bei Messen in Dresden, Berlin und Chemnitz zugegen. 2012 wurden auch Unternehmer der Veranstaltung „Großer Preis des Mittelstandes“ in Würzburg und Düsseldorf dank der innovativen Ideen und dem Know-how des Teams in karitative Szene gesetzt. Aktuell konnten schon über 70 Unternehmen für die Teilnahme an dem Projekt gewonnen werden. Diese spendeten insgesamt 9.545 Euro.

Weitere Infos: www.benefizminute.de

In der Gesundheits- und Naturheilpraxis gibt es wieder neue Praxiskurse für die genussvolle, vielfältige und gesunde Küche sowie diverse Themenabende rund um die Gesundheit.

sanus vivere – gesund leben
Gesundheits- und Naturheilpraxis Christina Riedel Wilsdruff
14. Juni 2013

In der Gesundheits- und Naturheilpraxis gibt es wieder neue Praxiskurse für die genussvolle, vielfältige und gesunde Küche sowie diverse Themenabende rund um die Gesundheit.

In der Gesundheits- und Naturheilpraxis gibt es wieder neue Praxiskurse für die genussvolle, vielfältige und gesunde Küche, sowie diverse Themenabende rund um die Gesundheit.

Mit dem Sommer ist eine Zeit gekommen, in welcher uns die Natur mit einem reichhaltigen Angebot an frischen Früchten, Kräutern usw. verwöhnt. Vielleicht möchten auch Sie sich etwas Zeit nehmen und sich auf eine kulinarische Entdeckungsreise begeben?

In der Gesundheits- und Naturheilpraxis gibt es wieder neue Praxiskurse für die genussvolle, vielfältige und gesunde Küche, sowie diverse Themenabende rund um die Gesundheit. Nachfolgend eine kurze Übersicht die nächsten Termine.

Praxiskurse:

(Un)kräuter in unserer Küche       
von 17 – 21 Uhr
Di. 2. Juli 2013

Mit Genuss zum Idealgewicht                         
3-teiliger Ernährungskurs
Mi. 10. / 17. / 24. Juli 2013

Brot, Brötchen & mehr         
von 10 – ca. 17 Uhr
Sa. 13. Juli 2013

Lust ohne Reue
– mit tiereiweißfreier Ernährung
(2-teiliger Kurs)
Mo. 29. Juli / 05. August 2013

Praxis für Einsteiger     
(2-teiiger Kurs)
Mi. 31. Juli / 07. August 2013

Gesundheit trifft Genuss  
von 18 – 21 Uhr
Fr. 27. September 2013

Was Kindern schmeckt & gut tut    
17.30 – 20.30 Uhr
Di. 23. September 2013

Schnelle Küche         
Di. 03. September und Mo. 30. September 2013

Weitere Infos und Anmeldung unter: www.sanus-vivere.de/praxiskurse

Themenabende:

„Allergie – Schicksal oder Chance?“          
Mo. 09. September 2013

„Erste Hilfe mit Homöopathie – zu Hause und auf Reisen“
Mi. 09. Oktober 2013

Weitere Infos und Anmeldung unter www.sanus-vivere.de/vortraege

www.sanus-vivere.de

„Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“ (Ernst Ferstl)
„Zeit, die wir uns nehmen, ist Zeit, die uns etwas gibt.“ (Ernst Ferstl)

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien