Es muss nicht immer Glühwein sein! – Dresdner Kaffeerösterei KAFFANERO lädt zum musikalischen Christmas-Nachtrösten

Kaffeerösterei KAFFANERO, Dresden
26. November 2015

Weihnachten naht mit großen Schritten – Zeit, sich auf das Fest einzustimmen! Und was wäre da besser geeignet als ein entspannter Abend in gemütlichem Ambiente, untermalt mit weihnachtlicher Musik – und einem frisch gerösteten Kaffee?

weiterlesen

Musikalische Kaffee-Geschichte in nächtlicher Rösterei – „Kaffeeklatsch“ mit Lerneffekt in Dresdner Rösterei KAFFANERO

Rösterei KAFFANERO, Dresden
29. Oktober 2015

kaffanero

Musikalische Kaffee-Geschichte in nächtlicher Rösterei
„Kaffeeklatsch“ mit Lerneffekt in Dresdner Rösterei KAFFANERO

Auf eine Zeitreise gehen – hat davon nicht jeder schon als Kind geträumt? In lauschig nächtlicher Atmosphäre führt das KAFFANERO-Team bereits begeisterte Kaffee-Fans und auch diejenigen, die es noch werden wollen, am Freitag, 6. November, um 19 Uhr durch die Geschichte des Kaffees. Der Weg vom allerersten Anbau im afrikanischen „Kaffa” bis hin zum Rösten in der größten Kaffee-Röstmaschine Sachsens wird musikalisch mit speziell angepassten Liedtexten begleitet.

Das Team der Schaurösterei KAFFANERO zaubert mit der erfolgreichen Sängerin Kathrin Duschek einen humorvollen, aber auch spannenden Abend und begeistert mit dem gemütlichen Drumherum der jungen Rösterei. Kathrin Duschek hat passend zur „Kaffee-Geschichtsreise“ einige bekannte Lieder umgeschrieben und wird sie dann live zum Besten geben. „Für dich soll’s braune Bohnen regnen“ – ist das Motto des Abends und einer der Songs, den die charismatische Sängerin aus Halle extra für diesen Nachtröst-Event umgedichtet hat. Von Schlagerhits über Operettenmelodien aus aller Welt bis hin zu Chansons – das Stimmtalent lässt das Publikum mit einem Käffchen in der Hand im familiären Umfeld von KAFFANERO für den Abend mit sich in die weite Welt der Musik entfliehen. „Ich freue mich sehr auf den Auftritt in der Dresdner Rösterei“, sagt die Künstlerin, die auch als diplomierte Gesangspädagogin und Stimmtrainerin arbeitet.

Der kleine geschichtliche und musikalische Ausflug in der „gläsernen“ Kaffeemanufaktur ist in eine ausführliche Rösterei-Führung eingebettet: Nach einem Begrüßungskaffee kann auch Sachsens größte Kaffee-Röstmaschine mit einem Fassungsvermögen von 30 Kilogramm bestaunt und in Aktion erlebt werden. Ebenso haben die Besucher die einmalige Gelegenheit, den Röstvorgang des Kaffees Schritt für Schritt zu verfolgen. „Gäste können unseren Röstmeistern beim Veredeln des Rohkaffees über die Schulter schauen und so einiges über das schwarze Gold lernen“, sagt KAFFANERO-Geschäftsführer Jens Kinzer. Den krönenden Abschluss der Rösterei-Führung bildet dann die Verkostung der frisch gerösteten Kaffee-Bohnen im stilvoll eingerichteten Café der Rösterei.

Dresdner Nachtrösten mit Zeitreise
Freitag, 6. November 2015, 19.00 Uhr
KAFFANERO, Rosenstraße 92 in 01159 Dresden
Eintritt mit zwei Heißgetränken pro Person 19 Euro

Weitere Infos: www.kaffanero.de

„Kriminaltango, in der Rösterei…“ – Dresdens Kaffee-Rösterei KAFFANERO lädt zum feurigen Nachtrösten ein

KAFFANERO, Dresden
27. September 2015

kaffanero

„Kriminaltango, in der Rösterei…“
Dresdens Kaffee-Rösterei KAFFANERO lädt zum feurigen Nachtrösten ein

„Allacciamoci nel tango bella pupa fior del fango, …“ Nicht erkannt? Ziemlich unglaublich, dass dieser Text aus dem originalen „Kriminaltango“ stammt, den jeder nur in der deutschen Interpretation des Hazy-Osterwald-Sextetts kennt. Dass der Song aber eigentlich auf italienisch gesungen wird und original vom Italiener Piero Trombetta stammt, wissen wahrscheinlich nur die wenigsten. Umso besser, dass die italienischen W urzeln des Liedes am 2. Oktober mit aromatischem Kaffee aus einer italienischen Kaffeemaschine verbunden werden können. Denn dann lädt die Kaffee-Rösterei KAFFANERO wieder zum Nachtrösten ein, dieses Mal getreu dem Motto „‚Kriminaltango’, ‚Moonlight River’ und andere musikalische Highlights“.

Für das feurige Nachtrösten konnte KAFFANERO das Damen-Trio „Tria Sola“ gewinnen. Sopranistin Bianka Ferrand, Geigerin Maike Virk und Pianistin Dorte Pientka bereichern die Dresdner Musiklandschaft mit blühenden vorzugsweise spanischen Blüten, lassen die Zuhörer am „Moonriver“ entspannen, schlagen eine Brücke „Over The Rainbow“ zu Mozarts Arien und verweilen beim „Kriminaltango“. Wer diese und andere Highlights aus Klassik und Musical mag, den wird Tria Solas Performance in seinen Bann ziehen.

Das Konzert ist eingebettet in eine ausgiebige Rösterei-Führung: Dabei erwartet die Gäste in der „gläsernen“ Kaffeemanufaktur nach einem Begrüßungs-Käffchen nicht nur Sachsens größte Kaffee-Röstmaschine mit einem Fassungsvermögen von 30 Kilogramm. Besucher haben hier die seltene Gelegenheit, den Röstvorgang des Kaffees Schritt für Schritt zu verfolgen. „Gäste können unseren Röstmeistern beim Veredeln des Rohkaffees über die Schulter schauen und so einiges über das schwarze Gold lernen“, sagt KAFFANERO-Geschäftsführer Jens Kinzer. Den krönenden Abschluss der Rösterei-Führung bildet dann die Verkostung der frisch gerösteten Kaffee-Bohnen im stilvoll eingerichteten Café der Rösterei. 

Dresdner Nachtrösten mit „Tria Sola“
Freitag, 2. Oktober 2015, 19 Uhr
KAFFANERO, Rosenstraße 92 in 01159 Dresden
Eintritt mit zwei Heißgetränken pro Person 19 Euro

Weitere Infos: www.kaffanero.de

 

KAFFANERO feiert bundesweiten „Tag des Kaffees“ mit – Dresdner Kaffee-Rösterei diesen Samstag mit „Tag er offenen Tür“ von 10 Uhr bis 18 Uhr

KAFFANERO, Dresden
31. August 2015

kaffanero

KAFFANERO feiert bundesweiten „Tag des Kaffees“ mit
Dresdner Kaffee-Rösterei diesen Samstag mit „Tag er offenen Tür“ von 10 Uhr bis 18 Uhr

Bereits zum zehnten Mal findet bundesweit der „Tag des Kaffees“ am ersten September-Samstag statt. Wie in vielen anderen Städten wird es dazu auch eine Aktion in Sachsens Landeshauptstadt geben. „Wir laden diesen Samstag ein zum ‚Tag der offenen Tür’“, verrät Jens Kinzer, Geschäftsführer der Dresdner Rösterei KAFFANERO. „Alle zwei Stunden wird live geröstet, es gibt unsere Kaffeespezialitäten zum Verkosten und wir machen den Blick hinter die Kulissen frei. Außerdem werden wir unter allen Besuchern eine persönliche Röstereiführung für zehn Teilnehmer verlosen.“

Geschäftsführerin Ines Richter ergänzt: „Der Eintritt ist für alle frei und die Temperaturen werden sich bis zum Samstag auch erträglich gestalten.“ Schließlich werden die Bohnen bei über 100 Grad Celsius geröstet – da machen sich kühlere Luftströme draußen schon bemerkbar.

Der beliebte Schauspieler, Autor und Sprecher Sky du Mont übernimmt in diesem Jahr die Schirmherrschaft des vom „Deutschen Kaffeeverband e.V.“ organisierten „Tages des Kaffees“. Als Gentleman des deutschen und internationalen Films verkörpert Sky du Mont wie kein anderer die Freude am stilvollen Leben mit genussvollen Momenten zwischendurch. Dazu gehören für den Schauspieler auch Kaffeespezialitäten. Aber wie trinkt der Schirmherr eigentlich seinen Kaffee? „Am liebsten trinke ich meinen Kaffee mit Milch oder mit Sahne. Das kann eine klassische Tasse Kaffee morgens nach dem Aufstehen sein oder ein Cappuccino am Nachmittag. Nur den Espresso nach dem Essen, den mag ich schlicht schwarz“, so Sky du Mont.

Tag des Kaffees am 5. September 2015
KAFFANERO, Rosenstraße 92 in 01159 Dresden
Eintritt frei!

Weitere Infos: www.kaffanero.de

Korrektur: Dresdner Kaffee-Rösterei lädt ein zum NaCHTrösten – KAFFANERO lockt mit Bachs Kaffeekantate und Schaurösten nach Feierabend

Natürlich handelt es sich um das Nachtrösten – nicht Nacktrösten …

KAFFANERO, Dresden
1. August 2015

kaffanero

Korrektur: Dresdner Kaffee-Rösterei lädt ein zum NaCHTrösten – KAFFANERO lockt mit Bachs Kaffeekantate und Schaurösten nach Feierabend

» zum korrigierten Beitrag

 

 

Dresdner Kaffee-Rösterei lädt ein zum Nachtrösten – KAFFANERO lockt mit Bachs Kaffeekantate und Schaurösten nach Feierabend

KAFFANERO, Dresden
31. Juli 2015

kaffanero

Dresdner Kaffee-Rösterei lädt ein zum Nachtrösten
KAFFANERO lockt mit Bachs Kaffeekantate und Schaurösten nach Feierabend

„Ei! Wie schmeckt der Coffee süße, lieblicher als tausend Küsse, milder als Muskatenwein“, schwärmte schon Johann Sebastian Bach im Jahr 1734 in seiner „Kaffeekantate” von dem beliebten schwarzen Heißgetränk. Nun treffen Kaffee und Kultur am kommenden Freitag, 7. August, in Dresdens neuer Kaffee-Rösterei KAFFANERO erneut aufeinander: „Für alle Konzertfreunde und Kaffeegenießer haben wir einen weiteren Höhepunkt unserer Erlebnisgastronomie vorbereitet“, informiert KAFFANERO-Geschäftsführer Jens Kinzer. „Wir laden herzlich ein zur abendlichen Röstereiführung inklusive Schaurösten und verbinden das Erlebnis mit einem Konzert in der Rösterei, bei dem unter anderem die berühmte Kaffeekantate von Bach gespielt wird.“

Für das erste Dresdner Nachtrösten konnte KAFFANERO die erfolgreiche Sängerin Kathrin Duschek aus Halle gewinnen. „Ich freue mich sehr auf den Auftritt in der Dresdner Rösterei“, sagt die Künstlerin, die auch als diplomierte Gesangspädagogin und Stimmtrainerin arbeitet. „Was könnte zu diesem außergewöhnlichen Ort besser passen als die Kaffeekantate, die ich seit zehn Jahren in meinem Repertoire habe“, frohlockt Kathrin Duschek. Begleitet wird sie von den Musik-Dozenten Reinhart Gröschel (Bass-Bariton) und Holger Miersch am Klavier, beides absolute Könner ihres Faches.
Das Konzert ist eingebettet in eine ausgiebige Rösterei-Führung: Dabei erwartet die Gäste in der „gläsernen“ Kaffeemanufaktur nach einem Begrüßungs-Käffchen nicht nur Sachsens größte Kaffee-Röstmaschine mit einem Fassungsvermögen von 30 Kilogramm. Besucher haben hier die seltene Gelegenheit, den Röstvorgang des Kaffees Schritt für Schritt zu verfolgen. „Gäste können unseren Röstmeistern beim Veredeln des Rohkaffees über die Schulter schauen und so einiges über das schwarze Gold lernen“, sagt KAFFANERO-Geschäftsführer Jens Kinzer. Den krönenden Abschluss der Rösterei-Führung bildet dann die Verkostung der frisch gerösteten Kaffee-Bohnen im stilvoll eingerichteten Café der Rösterei.

Erstes Dresdner Nachtrösten mit Kaffee-Kantate
Freitag, 7. August, 19 Uhr
KAFFANERO, Rosenstraße 92 in 01159 Dresden
Eintritt mit zwei Heißgetränken pro Person 19 Euro

Weitere Infos: www.kaffanero.de

Kaffee wird in Dresden zum Erlebnis – Dresdner Kaffee-Rösterei mit Schau-Café bietet tolle Angebote nicht nur für Reisegruppen

KAFFANERO, Dresden
24. Juli 2015

kaffanero

Kaffee wird in Dresden zum Erlebnis
Dresdner Kaffee-Rösterei mit Schau-Café bietet tolle Angebote nicht nur für Reisegruppen

Dresdens neue Kaffee-Rösterei KAFFANERO (Rosenstraße 92 in 01159 Dresden) wird zur Erlebnisgastronomie. „Ab sofort bieten wir tolle Angebote nicht nur für Reisegruppen an“, so KAFFANERO-Geschäftsführer Jens Kinzer. Gruppen ab 10 Personen können von nun an in der Rösterei Halt machen, sich von der Vielfalt des Kaffees überraschen lassen sowie die köstlichen Sorten der Rösterei gleich im hauseigenen Schau-Café verkosten. „Wir bieten für Reisegruppen besondere Rösterei-Führungen an. Dabei können die Gäste unseren Röstmeistern beim Veredeln des Rohkaffees über die Schulter schauen und so einiges über das ,Schwarze Gold´ lernen“, sagt Ines Richter, die gemeinsam mit Jens Kinzer die Geschäftsführung innehat.

Die Besucher der Rösterei erwartet in der „gläsernen“ Kaffeemanufaktur nicht nur Sachsens größte Röstmaschine mit einem Fassungsvermögen von 30 Kilogramm, sondern hier haben Besucher die seltene Gelegenheit, den Röstvorgang des Kaffees Schritt zu Schritt zu verfolgen. Den krönenden Abschluss der Rösterei-Führung bildet dann die Verkostung der frisch gerösteten Kaffeebohnen im stilvoll eingerichteten Café der Rösterei. Hier begegnet dem Gast ein weiteres Highlight: „Omas Kaffee-Kanne“. Mit der mit bis zu sechs Tassen Kaffee gefüllten Kanne können die Café-Gäste ihren Kaffee ganz wie zu „Omas Zeiten“ genießen. Der frisch gemahlene Kaffee wird dabei in einem Porzellan-Filter serviert und erst am Tisch mit heißem Wasser aufgebrüht. „Diese Art des Kaffeefilters wurde von Melitta Bentz entwickelt. Wir holen diese ursprüngliche Art des Filterns zurück in ihre Heimat nach Dresden“, so Richter weiter. Das herrlich frische Kuchen-Angebot des Cafés macht die gemütlichen Kaffeerunden in Dresden auch zum kulinarischen Erlebnis.

Aber nicht nur Reisegruppen können in der Kaffee-Rösterei spannende wie köstliche Stunden verbringen: Wer möchte kann das Café des KAFFANERO auch für besondere Feierlichkeiten wie Geburtstage, Familien- oder Firmenfeiern oder auch nur für den Ausflug des Kegel- oder Wanderklubs mieten. „Auf Anfrage richten wir auch größere Kaffeerunden mit frischen Kuchen und Rösterei-Führung aus“, so Jens Kinzer.

Weitere Infos: www.kaffanero.de

Vielen lieben Dank für 963 erreichte Personen, natürlich erreicht. Facebook. So kanns gehen und ohne zusätzliche Schaltung!

Social Media
Internet ERLEBNIS Agentur
24.06.2015

logo200

Vielen lieben Dank für 963 erreichte Personen, natürlich erreicht.
Facebook. So kanns gehen und ohne zusätzliche Schaltung!

Interessante Themen +
Interessante Stoffe +
Interessantes Making =

Natürlich vorn!

Auch Google bemerkt dieses wohlwollend.

Vielen lieben Dank für 963 erreichte Personen, natürlich erreicht.  Facebook. So kanns gehen und ohne zusätzliche Schaltung!

Liebe Grüße

Das Team der Internet ERLEBNIS Agentur
Internet erleben wie noch nie!

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien