Tourismusverband Prignitz e.V. bleibt Dresdner Medienexperten treu

MEDIENKONTOR Dresden GmbH
06. Mai 2014

Tourismusverband Prignitz e.V. bleibt Dresdner Medienexperten treu

Tourismusverband Prignitz e.V. bleibt Dresdner Medienexperten treu 
Weitere Vertragsverlängerung mit PR-Agentur MEDIENKONTOR Dresden GmbH 

Im nordwestlichsten Zipfel des Landes Brandenburg, direkt angrenzend an die Bundesländer Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, befindet sich eine der ältesten Kulturlandschaften dieser Region, das Reisegebiet Prignitz. Der dort ansässige Tourismusverband Prignitz e.V. hat sich nun in diesem Jahr erneut für eine Kooperation mit der Dresdner PR-Agentur MEDIENKONTOR GmbH entschieden. Damit ist es offiziell: Gemeinsam starten der Verband und das Unternehmen bereits in das siebte Jahr ihrer Zusammenarbeit und blicken gemeinsam auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit auch in der Zukunft.

Living Quality - Anspruch und Stil
Reklame

Ihren Weg zueinander fanden die PR-Agentur und der Tourismusverband Anfang 2006. Damals entschied der Tourismusverband Prignitz, seine PR- und Öffentlichkeitsarbeit außerhalb des Verbandsgebietes durch das MEDIENKONTOR-Team in Dresden vertreten zu lassen. Aufmerksam war man auf die Dresdner Experten wiederum durch die ambiente Wellness Hotel Group geworden, für welche die PR-Spezialisten bereits sehr erfolgreich agierten. „Zu Beginn unserer Kooperation war die Tourismusregion Prignitz außerhalb Brandenburgs noch recht unbekannt. Dies hat sich allerdings zur Freude aller Beteiligten in den letzten Jahren deutlich verbessert. Dank der kompetenten Unterstützung der MEDIENKONTOR GmbH ist die Prignitz nun auch in der überregionalen Presse regelmäßig vertreten, wodurch natürlich auch unser Bekanntheitsgrad in der Bevölkerung außerhalb Brandenburgs deutlich gestiegen ist“, so Uwe Neumann, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Prignitz eV. „Das wundert uns nicht, denn über die Kulturregion mit einer der schönsten und urtümlichsten Naturlandschaften Deutschlands gibt es viel zu berichten“, ergänzt Stephan Trutschler, Geschäftsführer der MEDIENKONTOR GmbH in Dresden, der inzwischen selber schon mehrfach mit der gesamten Familie dort Urlaube verbrachte. „Wir freuen uns über die erneute Vertragsverlängerung und das damit in uns gesetzte Vertrauen außerordentlich und sind gespannt, welche interessanten Themen dieses Jahr in der Prignitz anstehen.“

Über die Prignitz: Die Prignitz gehört zu den ältesten Kulturlandschaften der Mark Brandenburg. Räumlich umfasst die Prignitz etwa das Gebiet zwischen den Flüssen Elbe, Elde, Dosse und Havel. Die Landschaftsbezeichnung „Prignitz“ wurde erstmals 1349 in einer Urkunde erwähnt. Eine der möglichen Übersetzungen des wohl aus dem Slawischen kommenden Begriffs lautet „unwegbares Waldgebiet“. Die Prignitz gehörte zur Mark Brandenburg und zu Preußen. Heute ist sie der nordwestlichste Teil des Landes Brandenburg und grenzt direkt an Sachsen-Anhalt, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Das UNESCO-Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg ist ein einmaliges Rückzugsgebiet für die Pflanzen und Tiere der Auenlandschaft und zugleich ideales Erholungsgebiet für stressgeplagte Großstädter.

Über MEDIENKONTOR: Die MEDIENKONTOR Dresden GmbH ist als Agentur für PR & Design darauf spezialisiert, Unternehmen jeglicher Branchen inklusive ihrer Botschaften in das öffentliche Interesse zu rücken. Die Kompetenzen umfassen den Bereich Public Relations, Pressearbeit, (Web-)Redaktion, Eventorganisation, Moderation und Kommunikationsdesign. Trainings für Öffentlichkeitsarbeit runden das Portfolio für nationale und internationale Kunden ab. Die seit 15 Jahren bestehende Agentur arbeitet mit 16 Mitarbeitern inzwischen für Auftraggeber sowohl in Europa als auch in Lateinamerika, den USA, West, Ost- und Zentralafrika sowie auf dem indischen Subkontinent. 

Weitere Informationen: www.medienkontor.net und www.dieprignitz.de 


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien