Vorbereitungen für 4. Internationalen Kongress der EWS Dresden in vollem Gang – Planung, Organisation und Durchführung obliegt Studierenden des Abschlussjahrgangs

Europäische Wirtschafts- und Sprachenakademie (EWS), Dresden
29. Januar 2013

Vorbereitungen für 4. Internationalen Kongress der EWS Dresden in vollem Gang - Planung, Organisation und Durchführung obliegt Studierenden des Abschlussjahrgangs

Vorbereitungen für 4. Internationalen Kongress der EWS Dresden in vollem Gang
Planung, Organisation und Durchführung obliegt Studierenden des Abschlussjahrgangs

Bereits zum vierten Mal in Folge findet vom 3. bis 8. Februar 2013 der „Internationale Kongress der Europäischen Wirtschafts- und Sprachenakademie (EWS) Dresden“ statt. Die Studierenden des Abschlussjahrganges organisieren bereits seit September 2012 kreative Workshops, aufschlussreiche Unternehmenstouren mit Blick hinter die Kulissen und den Hauptkongresstag mit international angesehenen Referenten, der den Höhepunkt der gesamten Woche bildet. Die über 300 Teilnehmer kommen zum Großteil von der Katholieke Hogeschool Limburg (KHLim) aus Hasselt/Belgien, aber auch aus Dresden und Leipzig.

„Inspired by tomorrow“ ist der Slogan, unter dem die Kongresswoche stattfinden wird. Mit vielen Erfahrungen der Vergangenheit, Erlebnissen der Gegenwart und Inspirationen von morgen stellen die 43 angehenden Event-, Projekt- und Marketingmanager sowie Betriebswirte und Managementassistenten einen Kongress auf die Beine, dessen Fokus auf dem Thema Zukunft und Nachhaltigkeit im ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Sinne liegt.

Ziel des Kongresses ist es, eine Partnerschaft zwischen Unternehmen und den Fachkräften von morgen aufzubauen. Aus diesem Grund gibt es vom 3. bis 8. Februar 2013 nicht nur viele Möglichkeiten, neues Wissen zu erlangen, sondern auch aktiv Networking zu betreiben. Das Highlight stellt der Hauptkongresstag am Montag dar. Der Hauptreferent Herman Konings, bekannter belgischer Trendwatcher, wird mit den Teilnehmern einen Blick in die Zukunft wagen, um die Entwicklung der Gesellschaft und Technik innerhalb der kommenden Jahre vorzustellen. Weiterhin findet eine Talkshow zum Thema Nachhaltigkeit statt. Zusätzlich gibt es eine erlebnisreiche Stadtrallye, um den belgischen Gästen die Hauptstadt Sachsens auf eine spannende und abwechslungsreiche Art zu zeigen. Auch Leipzig soll im Rahmen einer Exkursion erkundet werden. Weitere Highlights sind zudem Unternehmenstouren, die sachsenweit in verschiedenen Firmen stattfinden, sowie das politische und wirtschaftliche Planspiel „Business Master“. Natürlich ist auch ein Rahmenprogramm mit Freizeitmöglichkeiten geplant, um die Woche so spannend wie möglich zu gestalten.

Weitere Infos: www.ews-congress.eu und www.facebook.com/ews.congress

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien