Was du heute kannst besorgen… Unternehmermesse präsentiert spannenden Fachvortrag zur „Aufschieberitis“

Dresdner WEITSICHT
13. Oktober 2014

Was du heute kannst besorgen... Unternehmermesse präsentiert spannenden Fachvortrag zur „Aufschieberitis“
Was du heute kannst besorgen…
Unternehmermesse präsentiert spannenden Fachvortrag zur „Aufschieberitis“

Meeting mit dem Chef – Besser nächste Woche! Müll rausbringen – Nicht heute! Fast jeder kennt sie: die Volkskrankheit „Aufschieberitis“. Unangenehme Dinge auf später zu verschieben, ist oftmals ein entscheidender Faktor für den ausbleibenden beruflichen oder privaten Erfolg. Der bekannte TV-Coach Daniel Hoch arbeitet seit 14 Jahren als Autor und Berater und hat in diesem Jahr sein neues Buch „Aufschieberitis – Die Volkskrankheit Nr. 1“ veröffentlicht. Auf der Dresdner WEITSICHT – der Messe für Unternehmernetzwerke – wird er einen spannenden Vortrag über dieses Thema halten.

Als Experte in Sachen „Effizienz im Business“ zeigt Daniel Hoch, wie sich Vertrieb, Management und Marketing optimieren lassen. Frei nach dem Motto „Klarheit, Disziplin und absoluter Wille!“ erklärt er Erfolgsrezepte und Lösungen, die nicht nur die Symptome der Aufschieberitis beseitigen, sondern das Problem an der Wurzel packen. „Daniel Hoch trainiert Manager, Ärzte, Vertriebsprofis, Sportler, Selbstständige und alle, die sich für eine erfolgreiche Zukunft interessieren“, sagt Messegründer und WEITSICHT-Chef Roland Hess. „Er versteht es wie kein anderer, Ressourcen zu mobilisieren und Menschen wachzurütteln. Wir sind froh, ihn als Redner für unsere Messe gewonnen zu haben.“

„Viele Unternehmer unterschätzen, welche Vorteile ihnen ein betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) bietet, zumal sie dieses auch steuerlich geltend machen können“, beobachtet Carsten Pohl, Steuerberater/Prokurist und Teamleiter bei der Schneider + Partner GmbH, einer der größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Dresden. Die Vorteile und einfach umsetzbare Möglichkeiten eines BGM stellt die Kanzlei zusammen mit Partnern im Vortragsblock „Gesunde Mitarbeiter = Gesundes Unternehmen“ am Donnerstag von 13 Uhr bis 15 Uhr vor.

Die Unternehmernetzwerkmesse Dresdner WEITSICHT startet am 15. und 16. Oktober in die vierte Runde. Der Standortwechsel vom Flughafen Dresden ins Dynamo-Stadion bringt im Vergleich zu bisher sogar direkt am Stadion gebührenfreie Parkplätze. Außerdem haben Gäste die Möglichkeit, an kostenlosen Führungen durchs Stadion teilzunehmen.
Das Ziel der Dresdner WEITSICHT besteht darin, klein- und mittelständische Firmen der Region zu vernetzen und Synergieeffekte zwischen den einzelnen Ausstellern und deren geladenen Kunden sowie den Fachbesuchern zu schaffen. Die Dresdner WEITSICHT 2014 startet am Mittwoch, 15. Oktober, um 16 Uhr als ein exklusiver Aussteller-Kunden-Tag mit großem get-together-Abend. Exklusive Karten hierfür sind noch telefonisch unter 0351 3277499 zum Preis von 39 Euro bestellbar. Am Donnerstag, 16. Oktober, dem öffentlichen Messetag, öffnen sich von 10 Uhr bis 18 Uhr die Türen.

Weitere Infos: www.dresdner-weitsicht.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien