„Feuer aus, Personen raus!“ – Churfuerstliche Waldschaenke Moritzburg jetzt für Ernstfall gewappnet

Churfuerstliche Waldschaenke, Moritzburg
18. September 2013

S+E „Feuer aus, Personen raus!“ - Churfuerstliche Waldschaenke Moritzburg jetzt für Ernstfall gewappnet_

„Feuer aus, Personen raus!“
Churfuerstliche Waldschaenke Moritzburg jetzt für Ernstfall gewappnet

Wer sich am gestrigen späten Nachmittag wunderte, dass immerhin fünf Ortsteilfeuerwehren und zahlreiche Rettungskräfte aus dem Gemeindegebiet Moritzburg in Richtung Churfuerstliche Waldschaenke ausrückten, der musste angesichts der Zahl an Einsatzkräften schon einen größeren Unfall, beziehungsweise Brand vermuten.

Eigentlich sollte dies auch so sein, denn im Rahmen eines größeren Seminarprogramms, das die Chefin des Hauses, Marit Rybicki, gemeinsam mit Stephan Kays von der Seminar & Eventmanagement UG durchführte, gab es als einen Bestandteil auch eine Evakuierungsübung. „Ziel dieser Übung sollte zum einen sein“, so Frau Rybicki, „dass unsere Mitarbeiter genau wissen, was in einem derartigen Ernstfall zu tun ist“, zum anderen ging es aber auch darum, mal direkt zu testen, wie schnell und vor allem auch wie im Detail in einem solchen Ernstfall die Rettungskräfte agieren.

Pünktlich um 18.00 Uhr drang dann auch Qualm aus dem Küchenfenster und bereits wenige Minuten später erschien der erste Feuerwehrwagen und die Einsatzkräfte begannen, sich durch dichten Rauch zum Hotel vorwärts kämpfen. Dies, um schnell und umsichtig die Gäste sowie das Personal aus dem historischen Gebäude zu evakuieren und gleichzeitig die notwendigen Maßnahmen zu treffen, um den Brand schnell unter Kontrolle zu bekommen.

Nicht nur Gemeindewehrleiter Peter Sünder war nach Abschluss der knapp zweistündigen Übung zufrieden, sondern auch die Initiatoren, Marit Rybicki und Stephan Kays. Auch der neu gewählte Moritzburger Bürgermeister Jörg Hänisch stattete dem vermeintlichen Hotelbrand einen Besuch ab, um so direkt einmal „seine“ Rettungskräfte in Aktion zu erleben.

„Gut“, so die einhellige Aussage von Ihm, aber auch von Hotelchefin Rybicki, „dass dies nur eine Übung war und wir nicht tatsächlich mit Verwundeten oder sogar Toten rechnen mussten.“

Weitere Infos: www.waldschaenke-moritzburg.de

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien