Gastro-Krieg am Flughafen – Keine Flugzeuge, Keine Gäste, Keine Vertragstreue Dresdner Flughafen produziert die nächste Negativschlagzeile

FLAIR Gastronomie Dresden GmbH
24. Februar 2014

Gastro-Krieg am Flughafen - Keine Flugzeuge, Keine Gäste, Keine Vertragstreue Dresdner Flughafen produziert die nächste Negativschlagzeile

Gastro-Krieg am Flughafen – Keine Flugzeuge, Keine Gäste, Keine Vertragstreue
Dresdner Flughafen produziert die nächste Negativschlagzeile

Seit langem schon gibt es Streit zwischen dem Flughafen Dresden und dem Betreiber der gesamten Flughafengastronomie. Der Streit beruht nicht nur darauf, dass der Flughafen seine Zusagen hinsichtlich Passagierzahlen und Geschäftsentwicklung seit Jahren nicht einhalten kann, sondern vor allem darauf, dass durch die Flughafenbetreiber vertragswidrig Konkurrenz im Airport erlaubt wird. Konkret verkaufen immer mehr Händler von Reisebedarf und Souvenirs auch Speisen und Getränke an Fluggäste. Damit wird der Exklusivvertrag der Flair GmbH verletzt. Der Schaden: Jährlich mehrere 100.000 Euro.

Seit Jahren kämpft der Flughafengastronomiebetreiber um eine faire Lösung. Roland Hess, Geschäftsführer der Flair GmbH: „Seit fast zwei Jahren habe ich allein und mit verschiedenen Anwälten immer wieder Gesprächsangebote unterbreitet. Ich bin nicht bereit, zu akzeptieren, dass der Flughafen einerseits von mir unbedingte Vertragstreue verlangt und selbst sich nicht an die eigenen Spielregeln hält. Die alte Flughafenführung unter Herrn Dr. Hupe hat mit mir wenigstens gesprochen und nach Lösungen gesucht. Die neue Chefin scheint hieran nicht einmal Interesse zu haben.“

Grund der Aufregung: Die Flair Gastronomie GmbH hält Mietzinszahlungen zurück und verrechnet diese mit dem ihr entstandenen Umsatzschaden. Die Flughafenbetreibergesellschaft hat nun ihrerseits den Pachtvertrag einfach gekündigt. Geschäftsführer Hess will das aber nicht auf sich sitzen lassen: „Ich werde auf keinen Fall so einfach das Feld räumen. Wenn der Flughafen meint, sich nicht an die bestehenden Verträge halten zu müssen, muss das nun durch die Gerichte geklärt werden. Und bis es da ein Urteil gibt, beharre ich auf meinen Standpunkt und werde die Gastronomie allein weiterbetreiben.“

Weitere Informationen: www.flair-dresden.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Weihnachtlicher Brunch mit spektakulärem Landebahn-Blick – An Dresdens Flughafen brunchen und gleichzeitig den Flugverkehr beobachten

FLAIR Gastronomie Dresden GmbH
22. Dezember 2013

Weihnachtlicher Brunch mit spektakulärem Landebahn-Blick - An Dresdens Flughafen brunchen und gleichzeitig den Flugverkehr beobachten

Weihnachtlicher Brunch mit spektakulärem Landebahn-Blick
An Dresdens Flughafen brunchen und gleichzeitig den Flugverkehr beobachten

Bald ist es wieder soweit, die Tage werden kürzer, der Glühwein wird stärker und auch sonst deutet alles darauf hin, dass Weihnachten kurz vor der Tür steht. Um die gemütlichen Weihnachtsfeiertage gebührend mit seinen Liebsten in angenehmer Atmosphäre zu verbringen, lädt die FLAIR Gastronomie Dresden alle kleinen und großen Gäste in das Panorama-Restaurant „Chili“ auf den Dresdner Flughafen ein. Dort wartet das Team am 25. und 26. Dezember jeweils von 11 Uhr bis 15 Uhr mit einem großen Weihnachtsbrunch auf. Geboten wird ein weihnachtliches Buffet und ein Kinderbuffet, welches extra auf die Wünsche der kleinen Gäste abgestimmt ist. Um dafür zu sorgen, dass niemandem vor oder nach dem Speisen langweilig wird, befindet sich eine Spielecke mit viel Spaß und Spiel gleich vor Ort. Zur Begrüßung erhält jeder Gast einen wärmenden Glühwein. Zudem ist das Parken im angrenzenden Parkhaus während der gesamten Brunchzeit kostenlos.

Kinder bis drei Jahren sind Gäste des Hauses und speisen gratis. Für Kinder bis zwölf Jahre kostet der Brunch 9,90 Euro, alle anderen zahlen 17,50 Euro exklusive Getränke.

Für den Weihnachtsbrunch ist eine Reservierung notwendig. Diese nimmt das Team gerne telefonisch unter 0351 8815812 oder über das Reservierungsformular, das auf der Website der FLAIR Gastronomie Dresden zu finden ist, entgegen.

Weitere Informationen: www.flair-dresden.de


» TOP Events TOP Tickets
für Dresden und die Welt

Besinnliche Stimmung beim Adventsbrunch auf dem Dresdner Flughafen – Am dritten Advent lädt das „Chili“ zum kulinarischen Entspannen und Genießen

FLAIR Gastronomie Dresden GmbH
9. Dezember 2013

Besinnliche Stimmung beim Adventsbrunch auf dem Dresdner Flughafen - Am dritten Advent lädt das „Chili“ zum kulinarischen Entspannen und Genießen

Besinnliche Stimmung beim Adventsbrunch auf dem Dresdner Flughafen
Am dritten Advent lädt das „Chili“ zum kulinarischen Entspannen und Genießen

Das Weihnachtsfest rückt immer näher und damit wird der Stress, die passenden Geschenke zu besorgen, größer. Höchste Zeit also, dem Trubel der Vorweihnachtszeit zu entfliehen und bei einem gemütlichen sonntäglichen Brunch ruhige Stunden mit den Liebsten zu verbringen. Perfekt dafür geeignet ist der Adventsbrunch, den die „FLAIR Gastronomie Dresden“ für die ganze Familie auf dem Dresdner Flughafen bietet. Dieser findet am 15. Dezember von 10 Uhr bis 15 Uhr statt. Neben verschiedensten kulinarischen Leckerbissen ist im Brunchpreis eine spannende Flughafenerkundungstour für Groß und Klein enthalten.

Kinder bis drei Jahre sind Gäste des Hauses. Für Kinder bis zwölf Jahre kostet der Brunch 15,50 Euro. Jugendliche und Erwachsene zahlen 22,50 Euro exklusive Getränke. Den Gästen wird von einem reichhaltigen Frühstücksbuffet bis hin zum Lunch einiges geboten. Zur Begrüßung gibt es einen wärmenden Glühwein. Während der Brunchzeit ist das Parken im angrenzenden Parkhaus kostenlos.

„Wir werden zahlreiche Leckereien für den Adventsbrunch vorbereiten. Während des Brunchens können startende und landende Flugzeuge beobachtet werden. Nach dem Essen kann man an der Flughafenentdeckungstour, die im Preis inklusive ist, teilnehmen“, berichtet Roland Hess, Geschäftsführer der „FLAIR Gastronomie Dresden GmbH“, „die Tour startet mit dem obligatorischen Gang durch den Sicherheitscheck. Ist diese Hürde gemeistert, fährt man mit dem Bus aufs Vorfeld und kann etwa eine Stunde einen Blick hinter die Kulissen des Dresdner Flughafens werfen und hautnah das Zusammenspiel der Flugzeugabfertigung erleben.“ Nach der Flughafentour geht es zum letzten Teil des Adventsbuffets, dem Lunch. Dabei können die Brunchteilnehmer ihre Gaumen noch einmal mit Suppe, verschiedenen Hauptgerichten und Desserts verwöhnen.

Reservierungen nimmt das Team telefonisch unter 0351 8815812 oder über das Reservierungsformular, das auf der Website zu finden ist, entgegen. An der Kasse des Panoramarestaurants Chili sind zudem Gutscheine für den Adventsbrunch erhältlich.

Weitere Informationen: www.flair-dresden.de
Für Rückfragen und Reservierungen: Restaurant Chili, Telefon 0351 8815812

Der Countdown für diesjährige Aussteller läuft – Anmeldeschluss für die Dresdner WEITSICHT 2013 ist der 13. September

Dresdner WEITSICHT
9. September 2013

Der Countdown für diesjährige Aussteller läuft - Anmeldeschluss für die Dresdner WEITSICHT 2013 ist der 13. September

Der Countdown für diesjährige Aussteller läuft
Anmeldeschluss für die Dresdner WEITSICHT 2013 ist der 13. September

Nur noch bis diesen Freitag haben Unternehmer der Region Zeit, sich einen der noch freien Messestände auf der Dresdner WEITSICHT 2013 zu sichern. Die Unternehmermesse findet am 16. und 17. Oktober auf dem Flughafen „Dresden International“ statt und bietet in diesem Jahr auch für Unternehmensgründer und Jungunternehmer durch die im Rahmen der Messe stattfindende avalia Gründerlounge einen Mehrwert. Anmeldungen für die Dresdner WEITSICHT nimmt das Team bis zum Abend des 13. Septembers entweder per E-Mai an s.mai@dresdner-weitsicht.de, telefonisch unter 0351 8815858 oder mittels Fax an die 0351 8815805 entgegen.

„Gerade in diesem Jahr haben wir einiges getan, um die Dresdner WEITSICHT noch attraktiver als in den beiden vergangenen Jahren zu machen. Neben der bereits erwähnten ‚avalia Gründerlounge‘ und Manuel Lenk als Strategiecoach haben wir noch weitere Dinge in petto, die wir jedoch erst in den nächsten Wochen publik machen können. Auch neu in diesem Jahr ist die Teilung der beiden Messetage. Am Mittwoch, 16. Oktober, stehen den Ausstellern jeweils zehn VIP-Tickets für ihre besten Kunden zur Verfügung, am zweiten Messetag 100 kostenlose Tickets zur freien Verfügung, mit denen sie weitere Kunden oder Geschäftspartner einladen können. Gleichzeitig wird der gegenseitige Nutzen der Aussteller untereinander signifikant erhöht. Da Branchenexklusivität auf der Dresdner WEITSICHT herrscht, gibt es keine Konkurrenz, sondern einen Zusatznutzen für jeden einzelnen“, erklärt Roland Hess, Organisator der Dresdner WEITSICHT.

Manuel Lenks Angebot zur Messestrategieberatung und Erstellung einer Messekonzeption steht allen Ausstellern noch bis zum Start der Messe (insofern freie Termine vorhanden sind) zur Verfügung. Termine können direkt mit Manuel Lenk entweder telefonisch unter 0151 24078888 oder per E-Mail an kontakt@manuellenk.de vereinbart werden. Zusätzlich profitieren die Aussteller noch durch den von ihm entwickelten und zur Verfügung gestellten Zehn-Punkte-Plan für einen erfolgreichen Messeauftritt, der nicht nur wichtige Aspekte, die während der Messe eingehalten werden sollten, sondern auch „Do’s and Don’ts“ in der Vor- und Nachbereitung beinhaltet.

„Wir möchten mit der ‚Dresdner WEITSICHT‘ Synergien zwischen den einzelnen Ausstellern herstellen. Die Messe ist als ‚Kontaktbörse‘ für Unternehmer anzusehen, bei der jeder sein persönliches Netzwerk erweitern und darüber im Nachgang Geschäfte generieren kann“, so Roland Hess abschließend.

Weitere Infos: www.dresdner-weitsicht.de

Dresdner WEITSICHT – Einladung zum Kennenlern-Frühstück am 03. Juli 2013. Die dritte Dresdner WEITSICHT rückt näher und wird am 16. und 17. Oktober 2013 ihre Türen für Sie öffnen.

dresdner WEITSICHT – Die Messe der Unternehmernetzwerke Dresden
16. + 17.10.2013 im Airport International

5. Juni 2013

Dresdner WEITSICHT - Einladung zum Kennenlern-Frühstück. Die dritte Dresdner WEITSICHT rückt näher und wird am 16. und 17. Oktober 2013 ihre Türen für Sie öffnen.
Die dritte Dresdner WEITSICHT rückt näher und wird am 16. und 17. Oktober 2013 ihre Türen für Sie öffnen.

Um sich im Vorfeld ein genaues Bild über die Location am Dresdner Flughafen, unser Team und unsere Partner sowie die zukünftigen Aussteller machen zu können,

laden wir Sie heute herzlich zu unserem Kennenlern-Frühstück für Interessierte, (zukünftige) Aussteller und Partner am 03. Juli 2013 ein.

  • Knüpfen Sie schon vor unserem Netzwerk-Event wichtige Kontakte!
  • Lassen Sie uns Ihre Wünsche und Anregungen im persönlichen Gespräch erörtern!
  • Lernen Sie unseren Strategie-Coach kennen!
  • Treffen Sie das Team der avalia GRÜNDERLOUNGE sowie unsere Partner von Hubauer Bautzen!

Avalia Günderlounge. Dresdner WEITSICHT - Einladung zum Kennenlern-Frühstück am 03. Juli 2013. Die dritte Dresdner WEITSICHT rückt näher und wird am 16. und 17. Oktober 2013 ihre Türen für Sie öffnen.   Hubauer. Dresdner WEITSICHT - Einladung zum Kennenlern-Frühstück am 03. Juli 2013. Die dritte Dresdner WEITSICHT rückt näher und wird am 16. und 17. Oktober 2013 ihre Türen für Sie öffnen.

Das Kennenlern-Frühstück zur Dresdner WEITSICHT 2013
am 03. Juli 2013 von 8.30 Uhr bis 11.00 Uhr im Panoramarestaurant Chili, Flughafen Dresden, 2. Ebene

Frühstücksbuffet inklusive Heißgetränken zu 5,00 € pro Person

Anmeldung telefonisch, per E-Mail oder Fax bis zum 26. Juni 2013 an:
Stephanie Mai
Tel.: 0351 881 5858
Fax.: 0351 881 5805
E-Mail: s.mai@dresdner-weitsicht.de

Treffen Sie den WEITSICHT Strategiecoach!
Um Ihren Messeauftritt so erfolgreich wie möglich zu gestalten, gibt es dieses Jahr exklusiv für Aussteller der Dresdner WEITSICHT einen Strategiecoach.

Lassen Sie sich individuell beraten, Ihre aktuelle Strategie extern prüfen oder eine geeignete Strategie aufbauen. Ihr individueller Coach hilft Ihnen, sich optimal auf die Messe vorzubereiten.

Er beantwortet Ihnen die Fragen:  Lohnt sich für uns ein Mailing?
Wie spreche ich meine Kunden an und wie erreiche ich eine optimale Zielgruppenfrequenz?
Was mache und biete ich auf der Messe an?
Diese und viele weitere Fragen beantwortet Ihnen der Weitsicht Strategiecoach.
Strategiecheck:  250,00 Euro netto zzgl. USt.

Treffen Sie die WEITSICHT auf dem Erfolgstag Dresden!
Am 29. Juni 2013 präsentiert sich das Team der Dresdner WEITSICHT auf dem Erfolgstag Dresden.

Lernen Sie uns persönlich kennen und erleben Sie Dresdens größtes öffentliches Weiterbildungsevent mit Deutschlands Top-Referenten und bewegenden Themen.

Nähere Informationen und Tickets finden Sie auf http://www.erfolgstag-dresden.de .

Der Erfolgstag. Dresdner WEITSICHT - Einladung zum Kennenlern-Frühstück am 03. Juli 2013. Die dritte Dresdner WEITSICHT rückt näher und wird am 16. und 17. Oktober 2013 ihre Türen für Sie öffnen.

Sie möchten Aussteller auf der dritten Dresdner WEITSICHT werden?
Kein Problem!
Füllen Sie das angehängte Anmeldeformular aus und senden es zurück an s.mai@dresdner-weitsicht.de oder per Fax an 0351 881 5805.

» Richtlinien 2013
» Anmeldung Aussteller Dresdner WEITSICHT 2013

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]

Helfende Hände gesucht! – FLAIR Gastronomie hat Stellen in Dresdner Flughafengastronomie und für Caterings zu vergeben

FLAIR Gastronomie Dresden GmbH
9. Mai 2013

Helfende Hände gesucht! - FLAIR Gastronomie hat Stellen in Dresdner Flughafengastronomie und für Caterings zu vergeben

Helfende Hände gesucht!
FLAIR Gastronomie hat Stellen in Flughafengastronomie und für Caterings zu vergeben

Die FLAIR Gastronomie Dresden GmbH, die unter anderem für die gesamten gastronomischen Einrichtungen im Flughafen „Dresden International“ zuständig ist, sucht ab sofort junge, dynamische Restaurantfachkräfte für den Servicebereich, deren Muttersprache Deutsch ist oder die Deutsch fließend sprechen und denen auch die für den Servicebereich wichtigen englischen Vokabeln kein Fremdbegriff sind.

Neben dem normalen Tagesgeschäft der gastronomischen Einrichtungen im Flughafengelände können sich die zukünftigen Arbeitnehmer auf interessante Caterings im Eventbereich freuen. Die Bezahlung der Mitarbeiter erfolgt je nach Qualifikation. Freundlichkeit im Umgang mit Gästen, aber auch eine gute Atmosphäre im Team gehören zu den Prioritäten des Unternehmens. „Mir ist es wichtig, dass ich mich auf meine Mitarbeiter zu 100 Prozent verlassen kann und sie am besten von Hause aus eine hohe Arbeitsmotivation mitbringen. Unsere Mitarbeiter arbeiten weitgehend eigenverantwortlich. Wer auf der Suche nach neuen Herausforderungen ist, ist bei uns genau an der richtigen Stelle. Wir legen zudem viel Wert auf Freundlichkeit, denn der Gast steht bei uns im Mittelpunkt und genau das wollen wir ihn auch während des Besuches in einem unserer Restaurants spüren lassen“, so  Inhaber Roland Hess.

Folgende Punkte erwarten die zukünftigen Team-Neulinge:

  • Verkauf von Speisen und Getränken sowie Zubereitung von Snacks im Selbstbedienungsbereich
  • Bedienen der Gäste und eigenständiges Arbeiten in unseren Cafés und Restaurants
  • Hilfe bei der Durchführung von Tagungen im Konferenzcenter
  • Veranstaltungsservice

Bei wem nun das Interesse geweckt wurde, sich auf dem Flughafen „Dresden International“ als Restaurantfachkraft zu bewerben, möge bitte seine vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Foto) an folgende E-Mail-Adresse senden: info@flair-dresden.de. Ebenso möglich ist eine Bewerbung per Post an: FLAIR Gastronomie Dresden GmbH, z. Hdn. Herrn Roland Hess, Wilhelmine-Reichard-Ring 1 in 01109 Dresden.

Weitere Informationen: www.flair-dresden.de

Beflügeltes Pfingsten auf dem Dresdner Flughafen – Flughafenerkundungstour und Brunch am 19. und 20. Mai im Panoramarestaurant „Chili“

FLAIR Gastronomie Dresden GmbH
7. Mai 2013

Beflügeltes Pfingsten auf dem Dresdner Flughafen - Flughafenerkundungstour und Brunch am 19. und 20. Mai im Panoramarestaurant „Chili“

Beflügeltes Pfingsten auf dem Dresdner Flughafen
Flughafenerkundungstour und Brunch am 19. und 20. Mai im Panoramarestaurant „Chili“

Mit Blick auf das Rollfeld genüsslich Brunchen  –  besser kann ein freier Tag nicht beginnen. Sowohl am Pfingstsonntag (19. Mai) als auch am Pfingstmontag (20. Mai) hat wieder jeder die Möglichkeit, beim Pfingstbrunch von 10 Uhr bis 15 Uhr die ganze Familie einzuladen, um sich mit ihnen gemeinsam vom reichhaltigen Buffet, das sowohl Frühstück als auch Mittagessen beinhaltet, verwöhnen zu lassen und zwischendurch die sonst verschlossenen Bereiche des Flughafens „Dresden International“ zu erkunden. Zur Begrüßung schenkt das Team des Panoramarestaurants „Chili“, von dem aus ein direkter Blick zu ankommenden und startenden Flugzeugen unterschiedlicher Größen möglich ist, ein Glas Sekt aus. Um eventuelle Kosten für das Parken des eigenen Autos im angrenzenden Parkhaus muss sich niemand Gedanken machen, denn diese Gebühren sind im Brunch-Preis enthalten.

Der Brunch ist für Kinder bis drei Jahren kostenlos, bis 12 Jahre zahlen Eltern für ihre Kinder 15,50 Euro und für sich selbst 22,50 Euro (jeweils pro Person). Reservierungen sind unter der Brunch-Hotline 0351 8815812, per Mail unter info@flair-dresden.de oder per Online-Reservierung über www.flair-dresden.de möglich. Der Pfingstbrunch kann gern auch als Gutschein verschenkt werden, der an der Kasse des Panorama-Restaurants Chili erhältlich ist.

Weitere Informationen: www.flair-dresden.de

Frist für Frühbucherrabatt verlängert – Bis 3. Mai gewährt die Dresdner WEITSICHT zukünftigen Ausstellern noch Prozente

Dresdner WEITSICHT
25. April 2013

Frist für Frühbucherrabatt verlängert - Bis 3. Mai gewährt die Dresdner WEITSICHT zukünftigen Ausstellern noch Prozente

Frist für Frühbucherrabatt verlängert
Bis 3. Mai gewährt die Dresdner WEITSICHT zukünftigen Ausstellern noch Prozente

Sachsens Unternehmer aufgepasst! Die Unternehmermesse Dresdner WEITSICHT, die in diesem Jahr am 16. und 17. Oktober stattfindet, verlängert den Zeitraum für den Frühbucherrabatt. Bis einschließlich 3. Mai sparen alle Unternehmer, die sich für die Messe anmelden, zehn Prozent des Standpreises. Ziel der Dresdner WEITSICHT ist es, sächsische klein- und mittelständische Firmen zu vernetzen und Synergien zwischen den einzelnen Ausstellern und deren geladenen Kunden sowie den Fachbesuchern zu schaffen. Anmeldungen nimmt das Team unter Telefon 0351 8815858 entgegen.

Neben dem regulären Messebetrieb gibt es verschiedenste Fachvorträge und Diskussionsrunden. Inkludiert wird erneut eine gastronomische Messe, die vom Bautzner Partner „Hubauer“ organisiert wird. Neu in diesem Jahr sind ein Existenzgründer- und ein Automobilbereich.  Eine der Besonderheiten der Dresdner WEITSICHT ist beispielsweise der Gesamtaufbau der Messestände, die für alle Unternehmen, unabhängig von deren Betriebsgröße, traditionell gleich sein werden. Daher sind für alle dieselben Voraussetzungen zur Präsentation, ohne ein Augenmerk auf das jeweilige Werbebudget zu legen, gegeben und es kommt somit nach außen zu keiner Bevorzugung einzelner Unternehmen. Der Eintritt für Besucher beträgt sechs Euro und beinhaltet das Parken im angrenzenden Flughafenparkhaus für insgesamt drei Stunden. Die Dresdner WEITSICHT 2013 startet am Mittwoch, 16. Oktober, um 15 Uhr. Zum allgemeinen Messetag am Donnerstag, 17. Oktober, öffnen sich von 10 Uhr bis 18 Uhr die Türen.

„Anmeldungen nehmen wir natürlich nicht nur telefonisch entgegen. Auch über die Website der Dresdner WEITSICHT oder per E-Mail an info@dresdner-weitsicht.de können sich interessierte Unternehmer melden“, so Roland Hess, Initiator der Dresdner WEITSICHT.

Weitere Infos: www.dresdner-weitsicht.de

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien