Hotel Sonnenhof feiert 20-jähriges Jubiläum Hinterhermsdorfer Gasthaus blickt auf Geschichte zurück und feiert mit Grillbuffet am 1. Mai

Hotel und Gaststätte Sonnenhof Hinterhermsdorf
28. April 2014

Hotel Sonnenhof feiert 20-jähriges Jubiläum Hinterhermsdorfer Gasthaus blickt auf Geschichte zurück und feiert mit Grillbuffet am 1. Mai

Hotel Sonnenhof feiert 20-jähriges Jubiläum
Hinterhermsdorfer Gasthaus blickt auf Geschichte zurück und feiert mit Grillbuffet am 1. Mai

Geschäftiges Treiben war in den vergangenen Wochen im Hotel und Restaurant Sonnenhof Hinterhermsdorf in Gang. Gäste konnten Hotelbetreiber Steffen Gebhardt öfters mit dem Pinsel in der Hand sehen. Der 58-Jährige hatte ein Mission: Zum 20-jährigen Jubiläum seines Hotels am 1. Mai soll alles frühlingsfrisch und schick aussehen. Zum festlichen Anlass hat Steffen Gebhardt am Maifeiertag ab 18 .00 Uhr ein Grillbuffet organisiert.

Living Quality - Anspruch und Stil
Reklame

„Das Gebäude ist zwar schon wesentlich älter, aber am 1. Mai vor 20 Jahren haben wir es als Hotel und Restaurant in Betrieb genommen“, so Steffen Gebhardt. Der Hotelinhaber erinnert sich an die wechselvollen Anfangsjahre: „Damals, mit Öffnung der Grenze, kamen in Dresden viele Gaststätten unter den Hammer, das Fachpersonal wurde arbeitslos. Viele – auch wir – wollten sich nicht unterkriegen lassen und wagten einen Neuanfang.“ So gingen Steffen Gebhardt und seine Frau Christina in der Sächsischen Schweiz auf die Suche und wurden im Räumichttal fündig. Der Entschluss, das Objekt als Hotel auszubauen, war leicht gefasst, die Umsetzung erwies sich allerdings als recht schwierig. Zunächst musste ein Betreiberkonzept erstellt werden, sonst bekam man bei den Dienststellen keinen Zugang. Unendlich viele Behördenwege und Kreditanfragen bei den Banken folgten. Nach vielen Tiefschlägen übernahm endlich eine Bank die Finanzierung. 1993 wechselte das Objekt den Besitzer und zum Jahresende begann die Baufirma mit den Arbeiten.

„Zuvor schon waren wir mit unseren drei Kindern hierher umgezogen“, erinnert sich Steffen Gebhardt. „Ein halbes Jahr haben wir im kaputten Haus gewohnt. Der Sonnenhof war ja schon drei Jahre geschlossen und unbewohnt. Heizung, Wasserleitung und Strom – alles war kaputt.“ In einem halben Jahr schaffte es die Familie, das Objekt zu entrümpeln und zu beräumen. 29 Container Bauschutt und Schrott wurden abtransportiert. Doch am 4. Februar 1994 kam der herbe Rückschlag: Am späten Nachmittag bemerkten Maler starken Rauch im Erdgeschoss. Im Elektroraum – mit 30 original verpackten Fernsehern – war ein Schwefelbrand ausgebrochen. Erst nach Stunden konnte das Feuer gelöscht werden. Das gesamte Erdgeschoss war schwarz vom Ruß und voller Löschwasser. Doch mit der tatkräftigen Unterstützung der gesamten Verwandtschaft konnten das Restaurant und das Hotel Anfang Mai 1994 endlich eröffnet werden.

Danach ging es stetig bergauf. Der alte Vorratskeller unter dem Haus wurde trockengelegt, so dass der Flößerkeller entstand. Dieser 200 Jahre alte Keller ist der historische Teil, der von dem ehemaligen Bauernhof noch übrig ist. 1996 kam dann das Nebengebäude an die Reihe. Waschhaus, Garage und Werkstätten wurden entfernt, das Haus isoliert und eine Kegelanlage eingebaut. 1998 bekam die Fassade des Sonnenhofs seine charakteristische Sonnenuhr, und ein Jahr später wurde der alte Sandsteinbrunnen hergerichtet. „Wir haben rund 1,5 Millionen Euro in das Objekt investiert“, sagt der stolze Hotelbesitzer.

Beim Grillbuffet am 1. Mai wird Sonnenhofwirt Steffen Gebhardt seine Gäste ab 18.00 Uhr mit hausgemachten Salaten, frischgebackenem Brot, Fleischspezialitäten und dem hauseigenen Kräuterlikör „Hinterhermsdorfer Flößerdröppel“ verwöhnen. Ein DJ wird für gute Stimmung und die passende Unterhaltung sorgen. Der Preis für das Buffet beträgt 15 Euro. Um Voranmeldung unter der Telefonnummer 035974 / 50300 wird gebeten.

Reservierungen: Tel. 035974 / 50300

Weitere Infos: www.sonnenhof-hinterhermsdorf.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien