Im Rhythmus der Congas, Timbales und Bongos

Habana Tradicional Saloppe © H. Schluttig

HABANA TRADICIONAL Jazztage Dresden Juli 2019 Feurige Hommage an den karibischen Sommer HABANA TRADICIONAL zu Gast in der Dresdner Saloppe Im Rhythmus der Congas, Timbales und Bongos kommt bei vielen Zuhörern unweigerlich ein beschwingtes Urlaubsgefühl auf. Tief bewegt vom Feuer kubanischer Musik sorgen die Percussion-Stars aus „Classic meets Cuba“, Alexis Herrera Estevez und Elio Rodriguez … weiterlesen

Kostenfrei ins Kino am 08.11.2017

Energieversorgung Pirna Sponsor des 1. FC Pirna e.V. Oktober 2017 +Card AKTION mit Filmpalast PIRNA Bad Moms 2 am 08.11.2017 19:45 Uhr im Filmpalast Pirna Mehr Informationen zur +Card » www.ev-pirna.de | +Card Ein Dienst des MAXIKA Team FB Sportwerbung Am Plan 2, 01257 Dresden von Julia Leuner im Auftrag des 1. FC Pirna e.V. #KostenlosinsKino … weiterlesen

Die drei Landesmeistertitel gehen an weibliche Auszubildende in Dresden, Leipzig und Chemnitz

Dehoga

DEHOGA Sachsen Mai 2017 Landesjugendmeister 2017 der Hotellerie- und Gastronomie-Branche stehen fest Die drei Landesmeistertitel gehen an weibliche Auszubildende in Dresden, Leipzig und Chemnitz Großes Herzklopfen in Küche, Restaurant und Hotelbereich. Nach zwei Tagen intensiver Prüfungen in Theorie und Praxis wurden die besten Auszubildenden bei den 24. Sächsischen Landesmeisterschaften der Jugend in den gastgewerblichen Berufen … weiterlesen

DEHOGA-Regionalverband Dresden übergibt Plakette und Urkunde an Rolf-Dieter Sauer

Dehoga

DEHOGA Sachsen Regionalverband Dresden e.V. Juli 2016 Bergwirtschaft Wilder Mann glänzt wieder mit vier Sternen DEHOGA-Regionalverband Dresden übergibt Plakette und Urkunde an Rolf-Dieter Sauer Rolf-Dieter Sauer, Inhaber des am Wilden Mann in Dresden gelegenen Hotels „Bergwirtschaft“, hat als Vorsitzender des Regionalverbands Dresden des DEHOGA Sachsen auch eine Vorbildfunktion. Gerade bei der Hotelklassifizierung ist dies wie … weiterlesen

Katharina – Dresdens erstes Helene Fischer Double – 100 % Livegesang … Das Highligt auf jeder Veranstaltung!

Helene Fischer Double – Katharina
Juni 2015

Helene Fischer Double - Katharina

für alle die noch mehr wollen…

Die schönsten und erfolgreichsten Hits von Helene Fischer zum Mitsingen und Mittanzen.

Begleitet wird diese Show durch eine wahrhafte Liveband im Stil und Besetzungsart der Helene Fischer Liveband mit 6 Live-Musikern, die ihr Handwerk verstehen und die Illusion damit perfektionieren.

Helene Fischer Double - Katharina on stage

Erleben Sie alle aktuellen und vergangenen Hits wie Atemlos, Phänomen, Und morgen Früh küss ich dich wach, Die Hölle morgen früh, Mitten im Paradies, Fehlerfrei, Marathon und viele weitere aktuelle Hits von Helene Fischer in diesem musikalischen Farbenspiel zu einhundert Prozent live.

Hörproben [Klick hier]

Essen im Kastanienhof in Mühlbach

Essen im Kastanienhof in Mühlbach

Im Kastanienhof wird auf frische, kreative Küche gesetzt. Das Essen soll ein Genuss sein. Eine vielfältige Mischung aus traditionellen Rezepten und eigenen Ideen stehen auf der Speisekarte.

Der urige Biergarten unter alten Kastanienbäumen kann von 40 Gästen genutzt werden und die sonnige Terrasse bietet für 20 Personen genug Platz.

Allen unseren Gästen wünschen wir schon jetzt einen guten Aufenthalt im Kastanienhof Mühlbach.

http://www.kastanienhof-muehlbach.de/restaura.html

Erbgericht Tautewalde nach Modernisierung neu eröffnet Die bekannt exzellente Küche gibt es nun in den neu gestalteten Räumen

Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde, Wilthen
12. Mai 2014

Erbgericht Tautewalde nach Modernisierung neu eröffnet Die bekannt exzellente Küche gibt es nun in den neu gestalteten Räumen

Erbgericht Tautewalde nach Modernisierung neu eröffnet
Die bekannt exzellente Küche gibt es nun in den neu gestalteten Räumen

Nach fünf Wochen Bauzeit war es soweit: Das traditionelle Restaurant und Landidyll-Hotel Erbgericht Tautewalde öffnete wieder seine Türen. Was sich dahinter verbirgt, kann sich sehen lassen. Die Gäste erwartet ein modernisierter Gastraum mit neuem Interieur, urigem Eichenholzparkett und Fußbodenheizung. Auch in der Küche hat sich einiges getan. Diese wurde von der Fliese bis zur Einrichtung komplett erneuert. So bildet nun ein großer Edelstahlherd den Mittelpunkt des lichtdurchfluteten Raumes. Außerdem können sich die Köche über mehr Arbeitsfläche, eine größere Anrichte und einen neuen Kühlraum mit energieeffizienter Technik freuen.

Sapiens Regal
Reklame

Gemeinsam mit seiner Frau Nadine Schulz leitet der gebürtige Löbauer das Erbgericht Tautewalde bereits seit 2006. Mit dem Kauf des Hauses im Februar haben beide den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt. „Mit einer Investitionssumme im sechsstelligen Bereich sind wir für mindestens 20 Jahre Kreditabzahlung natürlich ein großes Risiko eingegangen“, sagt der 39-jährige. „Doch das Haus ist einfach das, was sich jeder Hotelier und Gastronom wünscht.“ Die historische Frontseite des Dreiseithofes ist bereits über 200 Jahre alt und wurde früher als Gerichtsgebäude mit Schankerlaubnis und Postkutschenstation genutzt. 1995 wurde das Hotelgebäude mit insgesamt 31 Zimmern angebaut. Heute bieten das Restaurant wie auch das Landhotel den Gästen besten Service, eine hochkarätige Küche in rustikaler Atmosphäre und herzliche Gastlichkeit. „Uns war es wichtig, auch nach dem Umbau den Landhaus-Charakter zu erhalten“, freut sich Küchenchef und frisch gebackener Inhaber Enrico Schulz.

Die Gastlichkeit haben Enrico und Nadine Schulz aus der Schweiz mitgebracht, wo sie sechs Jahre gearbeitet und gelebt haben. „Diese Zeit hat uns besonders geprägt“, so Schulz, der bereits an verschiedensten Orten der Welt gekocht und Erfahrung gesammelt hat. „Genau diese Gastlichkeit wollen wir mit dem Erbgericht nach Sachsen bringen.“

Wer sich von der Qualität des Hauses überzeugen will, kann dies mit dem Landidyll-Kennenlern-Arrangement zu besten Konditionen tun: Mit einem typischen Landidyll-Haustrunk begrüßt das 4-Sterne-Hotel seine Gäste, die zwei Übernachtungen mit Frühstücksbuffet genießen dürfen. Im Preis ab 169 Euro pro Person sind außerdem zwei Abend-Menüs aus der exzellenten Landidyll-Frischeküche von Enrico Schulz enthalten. Buchbar ist dieses Angebot über die Landidyll-Reservierungszentrale oder online unter www.landidyll.com.

Weitere Infos: www.tautewalde.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Hotel Sonnenhof feiert 20-jähriges Jubiläum Hinterhermsdorfer Gasthaus blickt auf Geschichte zurück und feiert mit Grillbuffet am 1. Mai

Hotel und Gaststätte Sonnenhof Hinterhermsdorf
28. April 2014

Hotel Sonnenhof feiert 20-jähriges Jubiläum Hinterhermsdorfer Gasthaus blickt auf Geschichte zurück und feiert mit Grillbuffet am 1. Mai

Hotel Sonnenhof feiert 20-jähriges Jubiläum
Hinterhermsdorfer Gasthaus blickt auf Geschichte zurück und feiert mit Grillbuffet am 1. Mai

Geschäftiges Treiben war in den vergangenen Wochen im Hotel und Restaurant Sonnenhof Hinterhermsdorf in Gang. Gäste konnten Hotelbetreiber Steffen Gebhardt öfters mit dem Pinsel in der Hand sehen. Der 58-Jährige hatte ein Mission: Zum 20-jährigen Jubiläum seines Hotels am 1. Mai soll alles frühlingsfrisch und schick aussehen. Zum festlichen Anlass hat Steffen Gebhardt am Maifeiertag ab 18 .00 Uhr ein Grillbuffet organisiert.

Living Quality - Anspruch und Stil
Reklame

„Das Gebäude ist zwar schon wesentlich älter, aber am 1. Mai vor 20 Jahren haben wir es als Hotel und Restaurant in Betrieb genommen“, so Steffen Gebhardt. Der Hotelinhaber erinnert sich an die wechselvollen Anfangsjahre: „Damals, mit Öffnung der Grenze, kamen in Dresden viele Gaststätten unter den Hammer, das Fachpersonal wurde arbeitslos. Viele – auch wir – wollten sich nicht unterkriegen lassen und wagten einen Neuanfang.“ So gingen Steffen Gebhardt und seine Frau Christina in der Sächsischen Schweiz auf die Suche und wurden im Räumichttal fündig. Der Entschluss, das Objekt als Hotel auszubauen, war leicht gefasst, die Umsetzung erwies sich allerdings als recht schwierig. Zunächst musste ein Betreiberkonzept erstellt werden, sonst bekam man bei den Dienststellen keinen Zugang. Unendlich viele Behördenwege und Kreditanfragen bei den Banken folgten. Nach vielen Tiefschlägen übernahm endlich eine Bank die Finanzierung. 1993 wechselte das Objekt den Besitzer und zum Jahresende begann die Baufirma mit den Arbeiten.

„Zuvor schon waren wir mit unseren drei Kindern hierher umgezogen“, erinnert sich Steffen Gebhardt. „Ein halbes Jahr haben wir im kaputten Haus gewohnt. Der Sonnenhof war ja schon drei Jahre geschlossen und unbewohnt. Heizung, Wasserleitung und Strom – alles war kaputt.“ In einem halben Jahr schaffte es die Familie, das Objekt zu entrümpeln und zu beräumen. 29 Container Bauschutt und Schrott wurden abtransportiert. Doch am 4. Februar 1994 kam der herbe Rückschlag: Am späten Nachmittag bemerkten Maler starken Rauch im Erdgeschoss. Im Elektroraum – mit 30 original verpackten Fernsehern – war ein Schwefelbrand ausgebrochen. Erst nach Stunden konnte das Feuer gelöscht werden. Das gesamte Erdgeschoss war schwarz vom Ruß und voller Löschwasser. Doch mit der tatkräftigen Unterstützung der gesamten Verwandtschaft konnten das Restaurant und das Hotel Anfang Mai 1994 endlich eröffnet werden.

Danach ging es stetig bergauf. Der alte Vorratskeller unter dem Haus wurde trockengelegt, so dass der Flößerkeller entstand. Dieser 200 Jahre alte Keller ist der historische Teil, der von dem ehemaligen Bauernhof noch übrig ist. 1996 kam dann das Nebengebäude an die Reihe. Waschhaus, Garage und Werkstätten wurden entfernt, das Haus isoliert und eine Kegelanlage eingebaut. 1998 bekam die Fassade des Sonnenhofs seine charakteristische Sonnenuhr, und ein Jahr später wurde der alte Sandsteinbrunnen hergerichtet. „Wir haben rund 1,5 Millionen Euro in das Objekt investiert“, sagt der stolze Hotelbesitzer.

Beim Grillbuffet am 1. Mai wird Sonnenhofwirt Steffen Gebhardt seine Gäste ab 18.00 Uhr mit hausgemachten Salaten, frischgebackenem Brot, Fleischspezialitäten und dem hauseigenen Kräuterlikör „Hinterhermsdorfer Flößerdröppel“ verwöhnen. Ein DJ wird für gute Stimmung und die passende Unterhaltung sorgen. Der Preis für das Buffet beträgt 15 Euro. Um Voranmeldung unter der Telefonnummer 035974 / 50300 wird gebeten.

Reservierungen: Tel. 035974 / 50300

Weitere Infos: www.sonnenhof-hinterhermsdorf.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien