Großes Bautzener Reitturnier „7. Großes Bautzener Reitturnier“ dieses Wochenende

Großes Bautzener Reitturnier
26. Juli 2013

Großes Bautzener Reitturnier „7. Großes Bautzener Reitturnier“ dieses Wochenende

„7. Großes Bautzener Reitturnier“ dieses Wochenende
Bei strahlendem Sonnenschein wird den Besuchern ein buntes Programm geboten

Die Vorbereitungen für das „Große Bautzener Reitturnier“ mit seinen rund 1.200 Starts an diesem Wochenende sind so gut wie abgeschlossen. „Trotz angedrohter Hitze freuen wir uns auf drei tolle Turniertage: Wasser und Getränke sind in Mengen vorhanden, zudem bietet das großzügige Baschützer Reitstadion den Zuschauern zahlreiche schattige Plätze. Viele Aktive sind bereits am gestrigen Donnerstag angereist und die ersten Prüfungen fanden schon am heutigen Morgen statt“, so Turnier-Pressesprecher Stefan Richter.

Turnierleiter Martin Sämann freut sich auf die zahlreichen sportliche Highlights: „Es war viel Planungsarbeit notwendig, um die unterschiedlichen und teilweise sehr komplexen Wertungsprüfungen sinnvoll für Reiter und Publikum auf die drei Turniertage zu verteilen. Allerdings bin ich zuversichtlich, dass wir dank der gesammelten Erfahrungen aus sechs Jahren Reitturnier in Baschütz den gewachsenen Ansprüchen gerecht werden. So begann heute um 14.15 Uhr der ,1. Sächsische Jugend-Team-Cup’, bei dem zwei Springreiter und zwei Dressurreiter gemeinsam um den Platz auf dem Treppchen kämpfen. Die Gedanken bei der Ausschreibung des Sächsischen Jugend-Team-Cups beschreibt Andrea Wagner, Sponsorin des „Grüter ∙ Hamich & Partner Dressurcups“, folgendermaßen: „Der Reitsport ist zwar ein Einzelsport, aber deshalb sind Reiter noch lange keine Einzelgänger. Auch haben wir in den letzten Jahren eine kontinuierliche Verbesserung bei den jungen Reiterinnen und Reitern bemerkt, weshalb die Anforderungen des Cups erstmalig hochgesetzt wurden, um dem Nachwuchs den Anschluss an die Bundesebene zu eröffnen.“

Als weiterer Höhepunkt findet morgen um 17.45 Uhr das „Finale des Mitteldeutschen Jugendcups – Dressur“ statt. Dort reiten die besten deutschen Nachwuchstalente ihre Kür nach Notenbogen, bevor dann am Abend die große Turnierparty steigt. Am dritten und letzten Tag folgt zudem der „Große Preis von Bautzen“, der den krönenden Abschluss am Sonntag darstellt. Bei dieser spannenden Springprüfung der schweren Klasse S erwartet die Zuschauer ein völlig offener und spannender Wettkampf, bevor dann das dreitägige Reitturnier zur Musik der „Baschützer Feuerwehrblaskapelle“ ausklingen wird.

Anfahrt und weitere Infos: www.reitturnier-bautzen.de

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien