Netzwerker-Frühstück am Flughafen Messe Dresdner WEITSICHT lädt am 17. September Unternehmer ein

Dresdner WEITSICHT
15. September 2014

Netzwerker-Frühstück am Flughafen Messe Dresdner WEITSICHT lädt am 17. September Unternehmer ein
Netzwerker-Frühstück am Flughafen
Messe Dresdner WEITSICHT lädt am 17. September Unternehmer ein

Wer wichtige Geschäftsbeziehungen aufbauen will, muss in Kontakt bleiben. Deshalb organisiert das Team der Dresdner WEITSICHT – Dresdens größter Unternehmernetzwerkmesse – regelmäßig Frühstücke für Unternehmer und zukünftige Aussteller. Für Mittwoch, 17. September, sind Aussteller und Interessierte um 8.30 Uhr herzlich in das Panoramarestaurant „Chili“ des Flughafens zum Kennlernfrühstück eingeladen. „An diesem Morgen haben die Teilnehmer bereits vor der Messe die Gelegenheit, sich schon einmal zu beschnuppern“, erklärt Roland Hess, Organisator der Dresdner WEITSICHT. „Aber auch noch unentschlossene Unternehmer können sich in Gesprächen von der positiven Wirkung der Messe überzeugen lassen“.

Ein leckeres und reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Heißgetränken erleichtert dabei den Start in den Tag und in ein erfolgreiches Gespräch. Für einen Unkostenbeitrag von 5 Euro haben die Unternehmer den ganzen Vormittag eine Plattform zum Netzwerken und für den Erfahrungsaustausch. Teilnehmen werden auch die Vertreter der „avalia Gründerlounge“, die ebenfalls Bestandteil der Dresdner WEITSICHT sein wird. Die „avalia Gründerlounge“ bietet (zukünftigen) Jungunternehmern die Möglichkeit, sich zu informieren und wichtige Kontakte für die unternehmerische Tätigkeit zu knüpfen. Anmeldungen für das Kennenlernfrühstück werden ab sofort entweder per E-Mail an s.mai@dresdner-weitsicht.de oder telefonisch unter 0351 3277499 entgegengenommen.

Die Unternehmermesse Dresdner WEITSICHT für klein- und mittelständische Firmen findet am 15. und 16. Oktober im VIP-Bereich des Dynamo-Stadion statt. „Gebündelte Energie, Kooperation und Synergie“ sind die Schlagworte der Veranstaltung, bei der sich Unternehmen aus den verschiedensten Branchen sowie Existenzgründer vorstellen. Zudem wird es Informationspunkte rund um das Thema Mitarbeiterbeschaffung und Fachkräftemangel geben. „Ziel ist es, die Kontaktfrequenz und -qualität für alle Aussteller zu steigern. Die Dresdner WEITSICHT soll nicht nur ein einmal jährlich stattfindendes Event sein, sondern der Höhepunkt des Netzwerkerjahres. Daher möchten wir peu à peu eine Struktur aufbauen, bei der sich Unternehmer der Region regelmäßig mit anderen treffen und vernetzen können. Dieses Frühstück ist ein Teil dieses Angebotes“, so Hess abschließend.

Weitere Infos: www.dresdner-weitsicht.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien