Neue Oster-Bastelsets – einzigartig in Dresden – „CopyShop an der Uni“ entwarf neue Osterkollektion zum Selber-Basteln

CopyShop an der Uni, Dresden
19. März 2013

Neue Oster-Bastelsets - einzigartig in Dresden - „CopyShop an der Uni“ entwarf neue Osterkollektion zum Selber-Basteln

Neue Oster-Bastelsets – einzigartig in Dresden
„CopyShop an der Uni“ entwarf neue Osterkollektion zum Selber-Basteln

Das Team vom „CopyShop an der Uni“ nutzt die vorlesungsfreie Zeit gern, um neue Konzepte zu entwickeln, die über die eigentlichen Leistungen des Shops hinausgehen. Inhaber Bernhard Polenz, der ab sofort auch wieder Mediengestalter ausbildet, möchte so seine Mitarbeiter auslasten, damit der feste Mitarbeiterstand durchgängig gehalten werden kann und keiner Kurzarbeit machen muss. Außerdem werden die Mitarbeiter dadurch in ihrer Kreativität gefordert und können etwas eigenständig und frei entwickeln.

So kam man ursprünglich durch das Lasern von Diplomarbeits-Einbänden und hochwertiger Firmenschilder auf die Idee, diesen Laser auch für Holzbasteleien aus Sperrholz zu nutzen. Begonnen wurde mit Räucherhäuschen für die Adventszeit, doch gerade auch zu Ostern sind Basteleien sehr beliebt, weshalb schon letztes Jahr erste Osterbastelsets entwickelt wurden. Diese Häschen- und Küken-Eierbecher wurden dieses Jahr durch Leiterwagen, Oster-Baumschmuck und Wippe mit Hase und Igel von der 26-jährigen Print- und Mediengestalterin Catherine Thiel mit viel Liebe zum Detail ergänzt, da die Bastelsets bereits im Vorjahr sehr beliebt waren: „Einige Kunden kamen dieses Jahr mit ausgeschnittenen Zeitungsartikeln vom letzten Jahr und wollten unsere neuen Bastelsets ausprobieren“, freut sich Bernhard Polenz. Grundschüler der privaten Ganztagsschule IBB haben diese Sets bereits begeistert getestet.

In Bastelkursen im „CopyShop an der Uni“ können Kinder auch hinter die Kulissen schauen und so selbst mit ansehen, wie der Laser die Sets aus Sperrholz ausschneidet. Auch eigene Ideen können hier ausgelasert werden. Vor dem Zusammenleimen der einzelnen Teile bemalen die Kinder diese. „Das geht problemlos mit Filzstiften, dafür braucht man keine besondere Farbe“, erklärt Thiel. So können die Eltern die Bastelsets mit ihren Kindern auch problemlos zuhause bemalen und zusammenbauen.

Erhältlich sind die Bastelsets, aber auch bereits fertig gebaute Artikel, zum Preis von 3,90 Euro bis 14,90 Euro ganzjährlich im „CopyShop an der Uni“ in Dresden, über dessen Website www.copyshop-unidd.de und im Bastellädchen Herzig auf der Dresdner Str. 73 in Coswig.

Weitere Infos: www.copyshop-unidd.de

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien