Vom Anwalt bis zum Werbeagenturchef. BNI17 im historischen Herberts Hof

BNI Deutschland Südost
5. Juni 2024

Netzwerken in altem Bauernhof vor den Toren Leipzigs
BNI-Unternehmernetzwerk „Heldenstadt“ lädt zu BNI17 in Herberts Hof in Pegau-Werben

Wer gibt, gewinnt — Das BNI-Prinzip, mehr Umsatz durch neue Kontakte und gezielte Geschäftsempfehlungen zu machen, ist auch in Leipzig zuhause. So ist das Chapter „Heldenstadt“ normalerweise aktiv im „Felix“ in der Alten Hauptpost am Leipziger Augustusplatz. Hier vereinen sich donnerstags früh um 6.45 Uhr aktuell 25 Unternehmer und Führungskräfte aus der Region vom Anwalt bis hin zum Werbeagenturchef in einer allwöchentlichen Runde, um das Prinzip der professionellen Geschäftsempfehlungen zu leben.

Aber, nicht jeder ist für ein Treffen um 6.45 Uhr gemacht. Daher lädt das Team zu einem BNI17, also einem Treffen um 17 Uhr, am Donnerstag, 6. Juni 2024, ein in die in „Herberts Hof“ im Pegauer Stadtteil Werben, um so mit anderen Unternehmern der Region ins Gespräch zu kommen. Das Leipziger Unternehmernetzwerk präsentiert seinen Gästen an diesem Sommerabend ein kurzweiliges Programm – aber auch das Netzwerken wird nicht zu kurz kommen. Musik kommt von Orchester „Sinfonia Leipzig“, bekannt für seine beeindruckenden Auftritte, darunter gemeinsam mit New Model Army. Kulinarische Genüsse kommen von Markus Wiese von der Leipziger Grill-Wiese und Nicole Jähnichen von der Leipziger Boneo Farm. Alles perfekt, um in die idyllische Atmosphäre eines alten Bauernhofs vor den Toren Leipzigs mit malerischer Scheune, zauberhaftem Garten und Fachwerk-Flair einzutauchen.

Eintrittskarten für den Abend inklusive Buffets, Programm und Getränken gibt es für 49 Euro noch an der Abendkasse – Beginn 17 Uhr, Einlass bereits ab 16 Uhr.

Getreu dem Motto: „Wer gibt, gewinnt“ basiert BNI weltweit bereits seit über 35 Jahren auf dem Prinzip gegenseitiger Geschäftsempfehlungen. Diese geben sich die Unternehmer bei allwöchentlichen Frühstücks-Treffen, bei denen man sich innerhalb des Chapters besser kennenlernt und somit weiß, was genau denn nun sein Gegenüber beruflich macht. „Das Netzwerk ist für mich die perfekte Plattform, um auf direktem Weg verbindliche Empfehlungen weiterzugeben und so die Unternehmen unserer Region zu stärken. Das BNI17 wird für alle etwas Besonderes werden, denn ein solches Format gab es in unserem Chapter bislang nicht. Wir freuen uns auf viele Besucher aus dem Leipziger Raum, damit wir unser Netzwerk weiter ausbauen können“, so der ehrenamtliche Mitgliederkoordinator Marcus Langheinrich. „Alle Unternehmer und Führungskräfte aus der Region sind herzlich eingeladen!“

BNI-Regionaldirektor Jens Fiedler zum Mehrwert des Netzwerks: „Die Empfehlungsweitergabe steigert die Umsätze der teilnehmenden Unternehmen und stärkt damit in erster Linie die Wirtschaft vor Ort.“ Innerhalb der letzten 15 Jahre ist das BNI-Unternehmernetzwerk in Mitteldeutschland zu einer festen Größe für die Wirtschaft geworden, allein das Leipziger Chapter hat in den letzten zwölf Monaten fast 800.000 Euro zusätzlichen Umsatz für die Mitglieder der Gruppe erwirtschaftet. Neben dem Leipziger Netzwerk gibt es in der Region über 20 weitere aktive Chapter. Alle Gruppen treffen sich wöchentlich um 6.45 Uhr zum Empfehlungsaustausch und Netzwerken.

Hintergrund:
BNI® wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit 10.900 Unternehmerteams in 77 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.

Weitere Infos: www.bni-so.de

Kommentar verfassen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien