Feinste Kaffee-Pralinen zur Winterszeit – Kubschützer Bäckerei Richter mit edlen Kreationen in der Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei

Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei
Bäckerei Richter, Kubschütz
30. Dezember 2013

Feinste Kaffee-Pralinen zur Winterszeit - Kubschützer Bäckerei Richter mit edlen Kreationen in der Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei Feinste Kaffee-Pralinen zur Winterszeit - Kubschützer Bäckerei Richter mit edlen Kreationen in der Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei_

Feinste Kaffee-Pralinen zur Winterszeit
Kubschützer Bäckerei Richter mit edlen Kreationen in der Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei

Präsente zum Neuen Jahr 2014 jetzt schon zu vergeben, ist normalerweise eher unüblich, doch im Fall der „Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei“ stört das niemanden. Dort gibt es nämlich ab sofort und passend zum Jahreswechsel neben wohlschmeckendem Kaffee auch süße Köstlichkeiten in der Ladentheke zu entdecken. Der unverhoffte Wohltäter ist Bäckermeister Stefan Richter aus Kubschütz, der seine höchste Zuckerbäckerkunst im „Café Käseglocke“ auf dem Postplatz abgeliefert hat. Bei einem heißen Kaffee oder einem milden Cappuccino können sich Ruhesuchende daher nun auch in den gemütlich eingerichteten Räumlichkeiten der „Käseglocke“ sowie im Rösterei-Café in der Neustädter Markthalle feinste Erzeugnisse der Bäckerei Richter auf der Zunge zergehen lassen und dabei den kalten Winter vor der Haustür für kurze Zeit vergessen.

„Was möchte ein Feinschmecker mehr, als in bequemer Atmosphäre hochwertige Produkte aus der Region zu genießen?“ meint Bäckermeister Stefan Richter. „Ich selbst biete meinen Kunden seit einigen Monaten ebenso die gerösteten Spezialitäten der ‚Dresdner Kaffee und Kakao Rösterei‘ an, denn ich bin fest davon überzeugt, dass handwerkliche Qualitätsprodukte einfach zusammengehören.“ Der Standort in Dresden ist dabei gut gewählt, denn die denkmalgeschützte „Käseglocke“ auf dem Dresdner Postplatz ist ein idealer Haltepunkt für Leute, die eine kurze Pause einlegen möchten, gerne naschen oder noch einen Neujahrsgruß suchen.

Die gute Zusammenarbeit der beiden Traditionshäuser beweist, dass Kaffee und Schokolade in Pralinenform bestens harmonieren und bei den Kunden sehr gut ankommen. Zweifler sollten die diesjährig kreierten Röster-Trüffel mit einem besonders hohen Anteil aus frisch gerösteten Bohnen der Dresdner Kaffee-Manufaktur probieren. Diese überzeugen durch eine dunkle Kaffee-Schokolade-Ganache in Form eines kleinen Kaffeetässchens, einem Topping aus weißer Schokolade und einer vergoldeten Velluto-Bohne. Anstelle von industriell hergestellten Fertigmischungen will Richter, der sich sehr für die traditionelle Backkunst einsetzt, vor allem eigene Kreationen mit frischen und regionalen Rohstoffen umsetzen. Der Dresdner Kaffee in seinen Pralinen ist dafür ideal.

Weitere Infos: www.richter-kubschuetz.de und www.kaffee-dresden.de

 


» TOP Events TOP Tickets
für Dresden und die Welt

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien