Umsatz knacken

BNI Deutschland Südost
10. März 2020

Chemnitzer BNI-Unternehmernetzwerk will die 10 Millionen
Chapter „Georgius Agricola“ kurz vor der magischen Umsatzgrenze

Vor zehn Jahren gründeten über 20 Selbstständige und Führungskräfte aus Chemnitz und dem Umland ihr eigenes BNI-Unternehmernetzwerk. Das Chapter trägt den Namen „Gregorius Agricola“ in Erinnerung an den Arzt und Vater der Mineralogie, der bis zu seinem Tod 1555 in Chemnitz wirkte. In dieser allwöchentlichen Runde vereinen sich seither Unternehmen der Region vom Architekten bis hin zur Wirtschaftsberatungsgesellschaft, um das Prinzip der professionellen Geschäftsempfehlungen zu leben.

Zum neuen Chapter-Direktor, der die Chemnitzer Gruppe für ein Jahr ehrenamtlich leitet, wurde der Immobilienmakler Sören Metzger (Realis Chemnitz Immobilien GmbH) gewählt. Ihm zur Seite stehen jetzt Uwe Polster (Kockmann GmbH, Waldenburg) als Mitgliederkoordinator und Tommy Funke als Schatzmeister (Swiss Life Select, Chemnitz).

Sören Metzger, Chapterdirektor beim Georgius Agricola. Bildquelle: meeco Communication Services
Sören Metzger, Chapterdirektor beim Georgius Agricola. Bildquelle: meeco Communication Services

Seit Chaptergründung treffen sich die Mitglieder jeden Dienstag um 6.45 Uhr in der maxlouis.FabrikKüche und freuen sich dabei natürlich auf Gäste und perspektivisch weitere Mitglieder. „Aktuell können sich bei uns insbesondere Maler, Autohändler und Kfz-Werkstätten bewerben“, so Metzger. Ganz heiß ist für die Unternehmerrunde, die 10 Millionen Euro vermittelter Umsatz seit Gründung zu knacken. „Unser Ziel in diesem Monat ist es, diese Marke endlich zu überschreiten.“

Das Unternehmernetzwerk „BNI Deutschland Südost“ wurde 2007 ins Leben gerufen. „Getreu dem Motto ‚Wer gibt, gewinnt’ basiert BNI weltweit bereits seit 35 Jahren auf dem Prinzip gegenseitiger Geschäftsempfehlungen. Diese geben sich die Unternehmer bei allwöchentlichen Frühstückstreffen, bei denen man sich innerhalb des Chapters besser kennen lernt. Über 1,5 Millionen Euro vermittelter Umsatz in den letzten zwölf Monaten zeugen von der Attraktivität des Chemnitzer Chapters und der Aktivität seiner Mitglieder“, so BNI-Regionaldirektor Jens Fiedler.

Hintergrund:
BNI® wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 9.500 Unternehmerteams in 70 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. 2019 haben 270.000 Unternehmer ein Geschäftsvolumen von 15 Milliarden Euro erwirtschaftet. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.

Weitere Infos: www.bni-so.de

Schreibe einen Kommentar

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien