Unternehmer aus Zeulenroda betreut jetzt Empfehlungsnetzwerk der Stadt

BNI Deutschland Südost 28. September 2017 Neuer Unterstützer für Zwickauer BNI-August-Horch-Chapter Unternehmer aus Zeulenroda betreut jetzt Empfehlungsnetzwerk der Stadt Ab sofort ist André Seifert von der „DV – Deutsche Verrechnungsstelle GmbH“ in Zeulenroda Partnerdirektor des Zwickauer Empfehlungsnetzwerks. Seifert soll die Gruppe beim Wachstum mit unterstützen, seine Stärke darin hat er gerade erst beim Start des … weiterlesen

Unternehmer aus der Muldestadt leitet ab sofort Empfehlungsnetzwerk

BNI Deutschland Südost 30. März 2017 Führungswechsel im Zwickauer BNI-August-Horch-Chapter Unternehmer aus der Muldestadt leitet ab sofort Empfehlungsnetzwerk Ab Samstag steht das Zwickauer BNI-Chapter „August Horch“ unter neuer Führung. Der zu „Swiss Life Select“ gehörige Finanzdienstleister Jens Dörge aus Zwickau wurde zum neuen Chapterdirektor gewählt und übernimmt jetzt den „Staffelstab“ von Peggy Schraps, Rechtsanwältin aus … weiterlesen

BNI-Mitglieder stoßen auf die BAU Zwickau und ihr Netzwerk an – Unternehmer bauen gemeinsamen Stand für die Baumesse

BNI Deutschland Südost 5. Februar 2016 Unternehmer bauen gemeinsamen Stand für die Baumesse BNI-Mitglieder stoßen auf die BAU Zwickau und ihr Netzwerk an Anlässlich der Messe „BAU Zwickau“ schließen sich zehn Mitglieder des Empfehlungsnetzwerkes „BNI Deutschland Südost“ zu einem Stand zusammen. Dank der wöchentlichen BNI-Frühstücksrunden haben sich die Unternehmer ein aktives Netzwerk aufgebaut und für … weiterlesen

Zwickauer Unternehmernetzwerk zu Gast in Lichtenstein – Rund 40 Netzwerker aus der Region beim BNI-Vertriebsfrühstück

BNI Deutschland Südost
9. April 2015

Zwickauer Unternehmernetzwerk zu Gast in Lichtenstein - Rund 40 Netzwerker aus der Region beim BNI-Vertriebsfrühstück

Zwickauer Unternehmernetzwerk zu Gast in Lichtenstein
Rund 40 Netzwerker aus der Region beim BNI-Vertriebsfrühstück

„Es ist schon eine sehr frühe Zeit – so morgens um 7 Uhr. Aber ich freue mich, dass dennoch viele Unternehmer aller Couleur unserer Einladung gefolgt sind“, sagt Tony Schröder, Geschäftsführer der Lichtensteiner MINDWORK-Werbeagentur. „Für uns eine vollkommen neue Erfahrung als Gastgeber, eine große Anzahl potentieller zukünftiger ‚Außendienstler‘ in unseren neuen Räumlichkeiten direkt neben dem Rathaus über unsere Arbeit informieren zu dürfen.“

Doch die Idee des Frühstücks vor Ort in der Firma kam nicht von ungefähr: Seit etwa einem Jahr macht sich der Lichtensteiner Unternehmer einmal die Woche auf den Weg nach Zwickau, um dort mit vielen anderen Gleichgesinnten zu frühstücken – und dabei zu netzwerken. „Als sächsischer Ableger des weltgrößten Empfehlungsnetzwerks BNI geht es nicht darum, den anderen morgens etwas zu verkaufen“, erläutert BNI-Regionaldirektor Jens Fiedler. „Vielmehr werden alle Anwesenden jede Woche aufs Neue darüber informiert, was genau der einzelne in seiner Firma so macht. Denn nur wer das weiß, kann den jeweiligen Unternehmer auch weiterempfehlen und so helfen, Umsatz zu generieren.“

„Wer gibt, gewinnt“ – so lautet das Motto von BNI. „Ich bekomme natürlich nicht jede Woche zehn Empfehlungen – aber es wäre schön, wenn es irgendwann dazu käme“, verrät Schröder. „Deshalb hatte ich für heute meine morgendliche Netzwerkrunde in meine Agentur geladen, um mit ihr und einigen Unternehmern aus der Region, die BNI noch nicht kannten, mein Unternehmen vor Ort so zu präsentieren, dass man zukünftig nicht umhin kann, mein Team empfehlen zu müssen“, so Schröder schmunzelnd.

 Zwickauer Unternehmernetzwerk zu Gast in Lichtenstein - Rund 40 Netzwerker aus der Region beim BNI-Vertriebsfrühstück
v.l.n.r. BNI-Chapterdirektor Thomas Förster, Dagmar Hamann (Beigeordnete der Stadt Lichtenstein) sowie René Hucke und Tony Schröder von der MINDWORK-Werbeagentur. Bildquelle: MEDIENKONTOR

Seit mittlerweile über sieben Jahren gibt es BNI (Business Network International) in Sachsen. Thomas Förster von der Zwickauer Druckerei „Förster & Borries“, aktueller Direktor des Zwickauer BNI-Chapters „August Horch“, ist stolz über die bisher erreichten Erfolge: „Mit aktuell 13 Chaptern in Sachsen sind wir jetzt mehr als gut aufgestellt. Diese ‚13’ soll für unsere Gruppe in Zwickau und natürlich auch für alle sächsischen BNI’ler eine Glückszahl und zugleich Ansporn sein, weitere Gruppen in Stollberg oder auch Meerane ins Leben zu rufen. Ich weiß, dass wir auf einem guten Weg sind.“

Hintergrund:
BNI® wurde 1985 von Unternehmensberater Dr. Ivan Misner in Arcadia (USA) gegründet und ist heute mit über 7.000 Unternehmerteams in 60 Ländern auf allen 5 Kontinenten präsent. Das erklärte Ziel: Mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen. Zu den wesentlichen Merkmalen der bewährten Plattform zählen: Orientierung an messbaren Ergebnissen, Exklusivität der regional vertretenen Berufssparten, Provisionsfreiheit sowie die jährliche Qualifizierung über Aktivität und Leistung. BNI ist ein absolut neutrales und unabhängiges Unternehmernetzwerk.

Weitere Infos: www.bni-so.de

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien