Ganz zu Recht

Das Wunderkind an der Hammondorgel
Amerikaner Matthew Whitaker spielt bei den Jazztagen Dresden
Mit dem unvergleichlichen Klang der nach ihm benannten elektromechanischen Orgel legte Laurens Hammond in den 1930er Jahren den Grundstein für einen völlig neues und unverwechselbares Musikerlebnis. Ursprünglich als ein Ersatz für die Pfeifenorgel erdacht, wurde sie schnell zum beliebten Jazz-Instrument. Mit dem amerikanischen Künstler Matthew Whitaker fand sie

AutoAuto!-Star Christian von Richthofen trommelt LIVE in der S2

Jazztage Dresden 1. November 2018 In Dresden wird die S-Bahn zur JAZZ-Bahn AutoAuto!-Star Christian von Richthofen trommelt morgen LIVE in der S2 Zum Festivalbeginn bringen die Jazztage Dresden gemeinsam mit der S-Bahn Dresden die Musik direkt auf die Schiene. Der Drum-The-World-Perkussionist Christian von Richthofen wird am morgigen Freitag in der S2 zwischen Pirna und Dresden-Flughafen … weiterlesen

Einmalig in Deutschland

Jazztage Dresden 26. Oktober 2018 Einmalig in Deutschland Jazztage Dresden am 18. November Gastgeber des einzigen Konzerts von Conchita Als bärtige Diva gewann Conchita 2014 für Österreich den Eurovision Song Contest in Kopenhagen und wurde mit den Siegesworten „We Are Unstoppable“ über Nacht zu einer globalen Galionsfigur der LGBT-Community. Seither folgten ein Debütalbum, zahlreiche Awards, … weiterlesen

Die 18. Auflage und so sieht das Programm aus

Jazztage Dresden 1. Oktober 2018 Fulminante Jazztage Dresden Endgültiges Programm für Deutschlands vielfältigstes Jazzfestival steht Erwachsen und nicht weniger quirlig: Diesen Herbst präsentiert sich das längste und vielfältigste Jazzfestival der Bundesrepublik in seiner inzwischen 18. Auflage den Gästen aus nah und fern. An 29 Tagen treten über 500 Künstler aus 30 Nationen in rund 80 … weiterlesen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien