Bischof Benno – der erste, einzige und berühmteste „Heilige“ aus Sachsen

Sächsische Winzergenossenschaft Meissen eG 24. August 2018 Winzergenossenschaft ehrt Bischof Benno Lebensgroße Benno-Skulptur wurde heute feierlich an der WeinErlebnisWelt Meißen eingeweiht Viele Jahre hat Bischof Benno in Meißen gewirkt. Jetzt kehrte er anlässlich des 80-jährigen Jubiläums der Sächsischen Winzergenossenschaft Meissen eG nach Meißen zurück. Zur feierlichen Einweihung kamen heute Landrat Arndt Steinbach, Meißens Oberbürgermeister Olaf … weiterlesen

Winzergenossenschaft aktiv auf der ITB in Berlin für Sachsenweine – Sachsens größter Weinproduzent vertritt sächsische Winzer auf der Internationalen Tourismusbörse

Sächsische Winzergenossenschaft Meissen eG 10. März 2016 Winzergenossenschaft aktiv auf der ITB in Berlin für Sachsenweine Sachsens größter Weinproduzent vertritt sächsische Winzer auf der Internationalen Tourismusbörse Der sächsische Wein zählt immer noch zu den begehrtesten Raritäten im Weinsortiment – doch das ist längst nicht überall bekannt. Um das heimische Weinanbaugebiet und dessen Weine noch bekannter … weiterlesen

„Über die Schnauze in die Schnauze, sonst dröbbelt’s“ „Original Radeberger seit 1877“ lädt mit DRESDEN 1900 zum „Mützentrinken“

Radeberger Destillation & Liqueurfabrik GmbH
31. Januar 2014

„Über die Schnauze in die Schnauze, sonst dröbbelt’s“ „Original Radeberger seit 1877“ lädt mit DRESDEN 1900 zum „Mützentrinken“

„Über die Schnauze in die Schnauze, sonst dröbbelt’s“
„Original Radeberger seit 1877“ lädt mit DRESDEN 1900 zum „Mützentrinken“

 Die wohl bekannteste Tradition der ehemaligen Dresdner Kultkneipe „Linie 6“ ist das sogenannte „Mützentrinken“, bei dem man anstatt aus Gläsern aus kleinen Porzellanmützen trinkt. Die „Radeberger Destillation & Liqueurfabrik“ lässt das Ritual während des Dresdner Reisemarktes aufleben und lädt am Messestand von DRESDEN 1900 zum Radeberger-Kräuterlikör-Mützentrinken ein.

 „In diesem Jahr begehen wir das Jubiläum der fünfjährigen Partnerschaft mit der Museumsgastronomie DRESDEN 1900. Ein ganz besonders schönes Ritual ist dabei das Mützentrinken, bei dem unser beliebter Radeberger Kräuterlikör in Miniatur-Schaffnermützen daher kommt“, erklärt Bodo Staske, Markenbotschafter von „Original Radeberger seit 1877“. Die Idee zum Mützentrinken hatte ursprünglich Karl-Heinz Bellmann, Chef der ehemaligen Kultkneipe „Linie 6“, der aus der Not an fehlenden Gläsern eine Tugend machte und den Gästen die Trinkgefäße der etwas anderen Art servierte. Diese Tradition wurde vom DRESDEN 1900 übernommen und führte schließlich zur Kooperation mit „Radeberger Kräuterlikör“. Zu eben diesem Ritual werden Gäste nun auch am Stand von DRESDEN 1900 auf dem Dresdner Reisemarkt eingeladen. „Original Radeberger seit 1877 und DRESDEN 1900 ergänzen sich wirklich gut. Dass wir mittlerweile schon seit fünf Jahren kooperieren und das ‚Mützentrinken‘ gemeinsam immer wieder aufleben lassen, ist natürlich klasse“, freut sich Sven Bieligk, Marketingchef von DRESDEN 1900.

„Noch bis Sonntag können die Messebesucher am Stand von DRESDEN 1900 in Halle 1 gemeinsam mit Karl-Heinz Bellmann unseren ‚Radeberger Kräuterlikör‘ aus den kleinen Schaffnermützen trinken. Dabei gilt natürlich, ganz der Tradition folgend – über die Schnauze in die Schnauze, sonst dröbbelt’s“, so Staske abschließend.

www.radeberger-likoerfabrik.de


Unser AKTUELLER Programmhinweis unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien