Sachsens erste Escape-plus-Location

Benjamin Venter (28, links) und Torsten Meisel (53) vor FORTNOXX. Bildquelle: meeco Communication Services
BLACKLUXX im Barock-Eventpark Dresden 1. Mai 2019 Open-Air-Rätselraten beim Hoffest im Dresdner Barock-Eventpark Wohltätige Veranstaltung für die ganze Familie steigt am 5. Mai Der kommende Sonntag steht für den Barock-Eventpark ganz im Zeichen der Zahl 5: am 5. Tag des fünften Monats feiert die Nervenkitzel-Stadtrundfahrt HOTSOXX ihren 5. Geburtstag. Gleichzeitig zelebriert das 3D-Schwarzlicht-Golfcenter BLACKLUXX seinen … weiterlesen

Zum Fünfjährigen frühstücken à la française – Feinschmecker-Restaurant „La Fourchette“ läutet Sonntage französisch-karibisch ein

La Fourchette, Dresden
12. August 2013

Zum Fünfjährigen frühstücken à la française - Feinschmecker-Restaurant „La Fourchette“ läutet Sonntage französisch-karibisch ein

d-living.de - life.style.shop

Zum Fünfjährigen frühstücken à la française
Feinschmecker-Restaurant „La Fourchette“ läutet Sonntage französisch-karibisch ein

Jeden ersten Sonntag im Monat darf ab sofort französisch-karibisch geschlemmt werden. „Wir feiern in diesem Jahr unser fünfjähriges Bestehen. Ohne unsere Gäste wäre das nicht möglich gewesen. Daher möchten wir Danke sagen und sie ab sofort zumindest einmal monatlich auch an einem Sonntagvormittag von 11 Uhr bis 15 Uhr für 20 Euro pro Person inklusive einem Softgetränk mit unseren Spezialitäten verwöhnen“, so Betreiber und Küchenchef Mohamed el Imam Aidara. Im kleinen Kreis feierte der Betreiber, der in Dresden als „Mo“ besser bekannt ist, am Wochenende sein Bestehen. Dabei war auch Künstlerin Margot Avemark, die seit diesem Jahr das Restaurant mit Bildern, in denen unter anderem Jamaika thematisch verarbeitet ist, schmückt. „Ich bin sehr stolz, sie als Partnerin gewonnen zu haben. Ihre Bilder stehen natürlich auch zum Verkauf. Erwirbt ein Gast eines der Bilder, so wird dieses durch ein neues ersetzt. Ich finde es sehr schön, da so immer ‚frischer Wind‘ an den Wänden des La Fourchette weht“, erklärt Mo.

Das Feinschmecker-Restaurant, das auf bekömmliche sowie leichte Art und Weise Zutaten aus der Karibik mit jenen aus Frankreich verbindet, ist auf der Wittenberger Straße 87 im Herzen von Dresden-Striesen zu finden. Von Beginn an war es für den Betreiber wichtig, die fruchtige Exotik mit französischer Eleganz in die Elbestadt zu bringen. Der gebürtige Senegalese, auch als „Küchenzauberer“ bekannt, hatte das Kochen in vielen Jahren bei zahlreichen namhaften Köchen in Frankreich gelernt. Nach Dresden verschlug es den bekennenden Feinschmecker Mitte der 90er Jahre. Sein Vorhaben, die karibisch-französische Küche in Dresden anzusiedeln, kam sehr gut an.

„Wir haben von Anfang an einen sehr guten Stand bei den Dresdnern gehabt. Sie lieben die leichte Küche und sind echte Genießer. Das schätze ich sehr an ihnen. Neben unserem A-la-Carte-Geschäft nutzen auch viele unser Business-Essen und die Kochkurse. Gerne komme ich natürlich auch nach wie vor als Mietkoch zu unseren Gästen nach Hause, um live vor Ort zu kochen“, so Mohamed el Imam Aidara abschließend.

Weitere Infos: www.la-fourchette.de

Auf der Suche nach dem „Goldenen Ei“! PARKHOTEL ambiente Hohnstein versteckt Ostersonntag goldenes Ei – jeder darf suchen

PARKHOTEL ambiente Hohnstein
Pressemitteilung, 15. März 2013

Auf der Suche nach dem „Goldenen Ei“! PARKHOTEL ambiente Hohnstein versteckt Ostersonntag goldenes Ei – jeder darf suchen

Auf der Suche nach dem „Goldenen Ei“!
PARKHOTEL ambiente Hohnstein versteckt Ostersonntag goldenes Ei – jeder darf suchen

Wieder nichts Schönes im Osternest? Dann sollten Sie am Ostersonntag, dem 31. März ab 11.00 Uhr im und ringsum das PARKHOTEL ambiente in Hohnstein in der Sächsischen Schweiz auf die Suche gehen. Denn das 4-Sterne-Hotel versteckt ein goldenes Osterei mit wirklich entzückendem Inhalt! Natürlich sorgt das Wellnesshotel auch für kulinarische Genüsse, beispielsweise beim großen Osterbüffet für die ganze Familie, das sowohl am Ostersamstag als auch am Ostersonntag jeweils von 12 bis 15 Uhr mit vielfältigen Köstlichkeiten lockt.

„Wir wollen am Ostersonntag nicht nur unseren Gästen, sondern auch den Einheimischen eine kleine Freude machen. Darum verstecken wir in und ringsum das Hotel zahlreiche kleine Osternester und ein goldenes Ei mit besonderem Inhalt. Jeder darf mitsuchen, die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei“, erläutert Silke Geike, Direktorin des PARKHOTEL ambiente in Hohnstein. Wer dieses Osterei findet, erhält an der Rezeption im Tausch gegen das Ei einen Gutschein im Wert einer Übernachtung im Doppelzimmer mit Frühstück für zwei Personen im PARKHOTEL ambiente Hohnstein oder in einem der beiden Schwesternhotels HOTEL ambiente Bad Wilsnack in der Prignitz oder HOTEL alter landsitz Sommerstorf in der Mecklenburger Seenplatte. Der Termin hierfür ist frei wählbar. „Wir wollen natürlich, dass die Leute ein bisschen suchen müssen, aber keine Sorge, das Ei wird nicht irgendwo in 30 Metern Höhe oder an sonstigen unmöglichen Orten versteckt sein, sondern mit etwas Mühe durchaus in Bodennähe zu finden sein“, verrät Silke Geike.

Natürlich soll am Osterwochenende nicht nur nach Osternestern gesucht werden. Auch das kulinarische Vergnügen soll nicht zu kurz kommen. Vielfältige Genüsse bietet am Ostersamstag, dem 30. März, sowie am Ostersonntag, dem 31. März jeweils von 12 bis 15 Uhr ein großes Osterbüffet für die ganze Familie. Der Preis pro Peron beträgt 22 Euro. Kinder bis vier Jahren speisen gratis, ab fünf Jahren zahlen sie einen Euro pro Lebensjahr.

Wer noch länger in dem idyllisch gelegenen Wellnesshotel bleiben möchte, kann dies noch kurzfristig mit dem Osterarrangement. Vom 29. März bis zum 1. April bietet es drei Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbüffet. Am Anreisetag werden die Gäste abends mit einem Glas Sekt und einem Drei-Gang-Fischmenü verwöhnt, am Ostersamstag gibt es abends ein köstliches Grillbüffet und ein Glas Eierpunsch. Festlich abgerundet wird das Osterwochenende mit einem aufwändigen 4-Gänge-Menü am Ostersonntag. Im Arrangement enthalten sind zudem die Wellnessbehandlung „Frischekick für Füße und Beine“, die Nutzung des hauseigenen Wellnessbereiches und ein kleines Geschenk für Zuhause. Preis pro Person: ab 258 Euro.

Reservierungen: Tel. 035975 / 86 20
Weitere Infos: www.hohnstein.hotelambiente.com

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien