Debatte im BNI-Empfehlungsnetzwerk über Präsentation in kurzen Hosen entbrannt

BNI Deutschland Südost September 2016 business as usual? Debatte im BNI-Empfehlungsnetzwerk über Präsentation in kurzen Hosen entbrannt Jeden Dienstagmorgen um 6.30 Uhr treffen sie engagierte Unternehmer im Bürgergarten Döbeln um sich untereinander besser kennenzulernen und Geschäftskontakte auszutauschen. Gemeinsam bilden sie das mittlerweile 35 Mitglieder umfassende BNI-Chapter „Erich Heckel“. BNI ist ein weltweit tätiges Empfehlungsnetzwerk, das … weiterlesen

BNI-Chapter „August der Starke“ gehört erneut zu den Top Ten in Deutschland

BNI Deutschland Südost 19. Juni 2016 Dresdner Unternehmernetzwerk in Stuttgart ausgezeichnet BNI-Chapter „August der Starke“ gehört erneut zu den Top Ten in Deutschland Eine jährliche Verlängerung der Mitgliedschaft beim weltweiten Unternehmernetzwerk BNI ist keine Garantie und fordert jederzeit ein hohes Maß an Engagement der einzelnen Mitglieder. Doch für das jeden Donnerstagfrüh um 7 Uhr im … weiterlesen

BNI-Unternehmerrunde sammelt Geld und fördert damit Empathie-Training für Kinder

BNI Deutschland Südost KITA Spatzennest, Pulsnitz 2. Juni 2016 Pulsnitzer KITA Spatzennest mit neuem Projekt BNI-Unternehmerrunde sammelt Geld und fördert damit Empathie-Training für Kinder Seit einiger Zeit treffen sich engagierte Unternehmer in Bautzen und neuerdings auch Kamenz, um Kontakte zu knüpfen und untereinander Geschäftsempfehlungen auszutauschen. Die Regionalgruppen gehören zum Unternehmernetzwerk „BNI Deutschland Südost“ und haben … weiterlesen

ASB Sachsen verzeichnet Mitgliederzuwachs. ASB blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück – Einsatz für ein weltoffenes Sachsen

Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Sachsen e. V.
Dezember 2014

ASB Sachsen verzeichnet Mitgliederzuwachs. ASB blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück - Einsatz für ein weltoffenes Sachsen

ASB Sachsen verzeichnet Mitgliederzuwachs
ASB blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück – Einsatz für ein weltoffenes Sachsen

Das Jahr 2014 war für Sachsens Arbeiter-Samariter-Bund ein durchweg erfolgreiches Jahr. Das zeigt sich auch an den Mitgliederzahlen. Zum Monatsbeginn Dezember verzeichnete der ASB Sachsen 55.799 Mitglieder. Wenn man die Zahlen mit 2010 vergleicht, macht dies einen Zuwachs von beachtlichen 10.000 Mitgliedern in den vergangenen vier Jahren aus. Auch bei den Freiwilligendiensten gab es Zuwächse. „Wir hatten beim Freiwilligen Sozialen Jahr und auch beim Bundesfreiwilligendienst noch nie so viele Bewerber wie in diesem Jahr“, freut sich Uwe Martin Fichtmüller, Landesgeschäftsführer des ASB Sachsen.
Insgesamt 4.500 Mitarbeiter arbeiten in den Kindertagesstätten, Alten- und Pflegeheimen und sozialen Diensten wie in der Jugend- und Altenbetreuung, in Rettungs- und Beratungsdiensten oder dem Katastrophenschutz. „Wir helfen aber nicht nur in Sachsen den sozial schwachen und hilfebedürftigen Menschen, sondern auch den in den Krisengebieten dieser Welt von Not betroffenen Menschen“, betont Fichtmüller. „Da freut uns natürlich der Zuwachs an Mitgliedern besonders. Schließlich benötigen wir stets gut motivierte Unterstützer, die Freude an der Hilfe am Menschen haben.“ Einziger Wermutstropfen für den ASB in diesem Jahr war der Verlust einiger Rettungswachen in den Ausschreibungsverfahren.

Wie andere Hilfsorganisationen auch hat der ASB Sachsen Menschen bei den großen Unwetterkatastrophen der zurückliegenden 12 Jahre immer wieder tatkräftig unterstützt – nicht nur bei Hochwasserereignissen zu Hause, sondern eben auch bei den zahlreichen und oftmals viel gravierenderen Naturkatastrophen weltweit. „Wir und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sehen uns daher in besonderer Weise allen in Not geratenen Menschen gegenüber verpflichtet“, so Fichtmüller. „Wir helfen jedem, der Hilfe benötigt, unabhängig von Religion, Weltanschauung oder ob er oder sie Deutsche oder Deutscher ist, aus unseren europäischen Nachbarländern kommt oder Flüchtling von weit her ist. Wir vom ASB stehen für ein weltoffenes Sachsen! Das ist und bleibt unsere Maxime.“
Wer sich in den Kreis- und Regionalverbänden des ASB in Sachsen mit ihren vielfältigen Einsatzmöglichkeiten engagieren möchte, kann sich im Internet unter www.asb-sachsen.de über die Ansprechpartner informieren und findet auf diesem Weg garantiert ein Betätigungsfeld ganz nach seinem Geschmack und ganz nach dem Motto des ASB: Wir helfen hier und jetzt.

Weitere Informationen: www.asb-sachsen.de

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien