Cocktails aus den USA und Südafrika machen glücklich

9. COCKTAILnight im Barockviertel Dresden 5. September 2018 Cocktails aus den USA und Südafrika machen glücklich Oberbürgermeister Dirk Hilbert eröffnet morgen die 9. COCKTAILnight Seit 2010 findet alljährlich im September die mittlerweile schon legendäre COCKTAILnight im Dresdner Barockviertel statt. Fast 60 Geschäfte, Galerien, Restaurants, Kanzleien und Praxen haben sich angemeldet, um den Gästen, die am … weiterlesen

Datenschutz (DSGVO und BDSG-neu)

Holger Korsten informiert eRecht24 Premium Agentur Partner für rechtssichere Webseiten BETRIFFT JEDEN WEBSEITENBETREIBER! Ab 25.05.2018 sind endgültig die neuen Datenschutzgesetze: EU Datenschutzgrundverordnung (EU DSGVO) Bundesdatenschutzgesetz neu (BDSG-neu) in Kraft. Die Übergangsfrist, in der Webseitenbetreiber Zeit hatten, ihre Webseiten entsprechend der neuen Datenschutzgesetze umzustellen, sind endgültig vorbei. Es drohen bei Verletzungen der Datenschutzgesetze hohe Strafen bis … weiterlesen

In punkto Integration ist die Adolph-Kolping-Schule Dresden (AKS) Vorreiter

Adolph-Kolping-Schule Dresden 11. August 2017 Gemeinsam statt getrennt: Adolph-Kolping-Schule integriert Migranten im Berufsvorbereitungsjahr Statt Migranten getrennt zu unterrichten, hat die AKS sie in verschiedene Klassen aufgeteilt In punkto Integration ist die Adolph-Kolping-Schule Dresden (AKS) Vorreiter: Vor bereits über einem Jahr hat Dresdens größte berufsbildende Förder- sowie Berufsschule als erste private Berufsschule Dresdens eine DaZ-Vorbereitungsklasse (=Deutsch … weiterlesen

Job mit Zukunft: Podologen werden nie arbeitslos Rekordanmeldungen zum Dresdner Podologentag am 20. September belegen Jobtrend

IBB Institut für Bildung und Beratung GmbH, Dresden
12. September 2014

Job mit Zukunft: Podologen werden nie arbeitslos Rekordanmeldungen zum Dresdner Podologentag am 20. September belegen Jobtrend Job mit Zukunft: Podologen werden nie arbeitslos
Rekordanmeldungen zum Dresdner Podologentag am 20. September belegen Jobtrend

Wer an der IBB eine Ausbildung zum Podologen macht, hat beste Jobchancen: Absolventen des neuen Heilberufes werden sofort nach dem Abschluss übernommen oder eröffnen eine eigene Praxis. Den Jobtrend belegen auch die hohen Anmeldezahlen zum 10. Dresdner Podologentag, der als größter Podologentreff der neuen Bundesländer am Samstag, dem 20. September im Dekanatshörsaal des Universitätsklinikum s Dresden stattfindet. Wer sich noch dieses Jahr für eine Ausbildung zum Podologen bewerben will, hat jetzt die letzte Chance dazu: Für das aktuelle Ausbildungsjahr 2014/2015 gibt es noch einige freie Plätze!

Podologen widmen sich der medizinischen Behandlung erkrankter Füße. An der Berufsfachschule für Podologen der Privaten Schule IBB Dresden werden derzeit rund 60 Podologen sowohl in Vollzeit als auch berufsbegleitend ausgebildet. „Wir könnten jedoch locker bis zu 70 Podologen ausbilden, denn wir erhalten aus allen Bundesländern Stellenangebote, und unsere Absolventen werden zu 100 Prozent direkt nach dem Abschluss übernommen, wenn sie keine eigene Praxis aufmachen“, erläutert Simone Jung, Schulleiterin der Berufsfachschule für Podologen. Grund für die hohe Nachfrage ist der demografische Wandel der Bevölkerung. „Ein höheres Alter der Bevölkerung bewirkt leider auch eine Zunahme von Fußerkrankungen. Der ebenfalls von Podologen behandelte sogenannte Diabetische Fuß, der eine häufige Folgeerkrankung des Diabetes mellitus ist, hat ebenfalls in den letzten Jahren stark zugenommen, und diese Entwicklung wird sich mit dem demografischen Wandel noch weiter verschärfen“, so die Schulleiterin.

Ein Beleg für den enormen Zukunftstrend des Podologen ist auch der 10. Dresdner Podologentag: „Wir haben 2005 mit nur 70 Teilnehmern den 1. Dresdner Podologentag gestartet, nun haben wir mit dem aktuellen Stand rund 140 Anmeldungen für den Termin am 20. September 2014. Es sind auch Teilnehmer aus den benachbarten Bundesländern dabei. Mittlerweile ist damit der Dresdner Podologentag der größte in den neuen Bundesländern“, freut sich Frau Jung. Dabei halten namhafte Ärzte Fachvorträge über neue wissenschaftliche Erkenntnisse, neue Behandlungsstrategien und das Management von Problemfällen. Der Podologentag dient nicht nur den Podologen als anerkannte Fortbildung, sondern auch dem Erfahrungsaustausch zwischen Ärzten und Praktikern. Die Veranstaltung findet von 9.00 bis 16.00 Uhr im Dekanatshörsaal des Universitätsklinikums Dresden (Fiedlerstraße 27) statt. Anmeldungen sind noch möglich unter der Telefonnummer 0351 / 49 449 22.

Wer in diesem Jahr noch kurz entschlossen die Ausbildung zum Podologen beginnen will, hat dazu jetzt noch die einmalige Chance, denn einige Ausbildungsplätze sind noch frei und können nachträglich besetzt werden. Bewerbungen sind online unter www.ibb-dresden.de möglich.

Weitere Infos: www.ibb-dresden.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien