Erstes Yoga-Beachfestival im Lausitzer Seenland startet im September 2021

Yoga-Beachfestival im Lausitzer Seenland

Yoga-Beachfestival im Lausitzer Seenland 4. Juli 2021 Balance zwischen Ursprungs- und Lifestyle-Yoga Erstes Yoga-Beachfestival im Lausitzer Seenland startet im September Erstmals wird es in diesem Jahr im Lausitzer Seenland ein Yoga-Beachfestival für bis zu 500 Teilnehmer geben. Direkt am Partwitzer See steigt vom 10. bis … weiterlesen

Flut Balkan: arche noVa-Einsatzteam hilft mit Trinkwasser in Šamac

Flut Balkan:
arche noVa-Einsatzteam hilft mit Trinkwasser in Šamac
Dresden, 22. Mai 2014

Flut Balkan: arche noVa-Einsatzteam hilft mit Trinkwasser in Šamac

Nach den schweren Überschwemmungen auf dem Balkan nimmt arche noVa zur Stunde in der stark betroffenen Stadt Šamac im Norden Bosnien-Herzegowinas seine Trinkwasseraufbereitungsanlagen in Betrieb. In der 5.000 Einwohner zählenden Stadt steht das Wasser nach wie vor bis zu einem Meter hoch. 4.000 Menschen sind in Sammelunterkünften untergebracht oder zu Verwandten auf die umliegenden Dörfer geflohen. 1.000 Bewohner harren in ihren Häuesern aus.
„Wir werden voraussichtlich bis zu zwei Monanten hier helfen“, berichtete gestern Sven Seifert, Auslandsprogrammleiter von arche noVa. „Bislang haben die Menschen hier nur Wasser aus Flaschen, aber sie brauchen dringend mehr für ihre persönliche Hygiene und für ihre Tiere.“

Das Wassersystem der Stadt war bereits vor der Flut stark reparaturbedürftig und sollte bald saniert werden. Nun ist es komplett zerstört. Die beiden Trinkwasseraufbereitungsanlagen von arche noVa, die zusammen täglich bis zu 24.000 Liter einwandfreies Trinkwasser liefern können, werden das Wasser aus dem nahegelegenen Fluss filtern. 4.000 Menschen können so schnell versorgt werden.

Anspruch und Stil
Reklame

In der weiter südlich gelegenen Stadt Maglaj unterstützt arche noVa außerdem ein Behindertenzentrum bei den Aufräumarbeiten mit Hochdruckreinigern.
Dem Verein stehen für die Soforthilfe insgesamt 10.000 Euro aus dem eigenen Nothilfefond zur Verfügung. Um weiter helfen zu können, werden dringend Spenden benötigt.
arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ist Bündnispartner im Bündnis Aktion Deutschland Hilft, dem Zusammenschluss deutscher Hilfsorganisationen, die im Falle großer Katastrophen und Notsituationen im Ausland gemeinsam schnelle und effektive Hilfe leisten. Die Aktivitäten auf dem Balkan stimmt arche noVa mit den Bündnispartnern und den offiziellen Krisenstäben vor Ort gezielt ab. So werden alle Kräfte gut gebündelt.

Gemeinsam mit anderen beteiligten Organisationen und gesammelter langjähriger Erfahrung in der Katastrophenhilfe, konnte arche noVa unter anderem auch bei der Flutkatastrophe in Deutschland im Sommer 2013 nachhaltig helfen.

Bilder:
Sven Seifert, geschäftsführender Vorstand und Auslandsprogrammleiter von arche noVa, mit dem Chef der lokalen Wasserversorgung Rajko Kuresevic beim Assessment in Šamac
Aufräumen in Maglaj

Spendenkonto: arche noVa, Stichwort: Flut Balkan 2014, Spendenkonto 3573500, Bank für Sozialwirtschaft, BLZ 85020500, IBAN: DE78 8502 0500 0003 5735 00
BIC: BFSW DE 33 DRE


Weitere Mitteilungen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

In 27 Metern Höhe: Fensterputzer steigen dem WTC Dresden aufs Dach!

World Trade Center Dresden
2. April, 10.00 Uhr

In 27 Metern Höhe: Fensterputzer steigen dem WTC Dresden aufs Dach!
In 27 Metern Höhe: Fensterputzer steigen dem WTC Dresden aufs Dach!

Sie sind schwindelfrei und sehen die Welt aus 27 Metern Höhe: Diese Woche steigen drei spezialisierte Gebäudereiniger der Dresdner Firma purel gebäudedienste gmbh dem World Trade Center Dresden im wahrsten Sinne des Wortes aufs Dach. Mit einer professionellen Kletterausrüstung abgesichert, reinigen sie die ganze Woche lang das Dach über dem Atrium des World Trade Centers Dresden sowie die gläsernen Fassaden.

Allein das gewölbte Dach über dem Innenhof des imposanten Geschäfts- und Einkaufsgebäudes hat eine Fläche von rund 2.700 Quadratmetern. „Die Scheibenstärke reicht aus, die Männer zu tragen. Bei ihrer Arbeit gehen die Fensterreiniger ganz konventionell vor. Sie waschen die Glasscheiben per Hand mit Fensterleder, Gummiabzieher, Wasser und einem sanften Spülmittel“, erläutert Jürgen Rees, Manager des World Trade Centers Dresden von der POLARES Real Estate Asset Management GmbH, welche die Eigentümerin des WTC Dresden vertritt.


Damit Sie die Gebäudereiniger unmittelbar bei ihrer Arbeit erleben können, möchten wir Sie hiermit recht herzlich zum

Living Quality - Anspruch und Stil
Reklame

FOTO- und DREHTERMIN anlässlich der Fensterreinigung
am Mittwoch, dem 2. April, um 10.00 Uhr
im World Trade Center Dresden (Treffpunkt ist am Info-Point)

einladen.

Als Ansprechpartner steht Ihnen neben den Gebäudereinigern auch Eva Thurau, Assistentin des Managers des World Trade Centers Dresden zur Verfügung.

Hinweis: Fotografen, die auf eigene Verantwortung direkt auf das Dach steigen möchten, benötigen zwingend geeignetes, festes Schuhwerk. Problemlos möglich sind Fotos von den Fenstern der angrenzenden Gebäudeteile aus, Termine in den entsprechenden Mietbereichen sind organisiert.

www.wtc-dresden.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

CITY-Apotheken holen den Weltwassertag nach Dresden Filiale Hauptstraße bietet Informationen und Aktionen rund ums Wasser

CITY-Apotheken Dresden
17. März 2014

CITY-Apotheken holen den Weltwassertag nach Dresden Filiale Hauptstraße bietet Informationen und Aktionen rund ums Wasser

CITY-Apotheken holen den Weltwassertag nach Dresden
Filiale Hauptstraße bietet Informationen und Aktionen rund ums Wasser

Seit 1993 wird jährlich am 22. März der Weltwassertag begangen. 1992 von den Vereinten Nationen ins Leben gerufen, soll er auf die Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage der Menschen aufmerksam machen. Dem schließen sich die Dresdner CITY-Apotheken auch in diesem Jahr wieder an und laden am Samstag, 22. März 2014, unter dem Motto „Trink dich fit – bleib gesund!“ zum Weltwassertag in die Filiale Hauptstraße ein.

„Wasser ist für uns Menschen ein Lebenselixier. Wir brauchen es zum Leben wie die Luft zum Atmen. Das erste Leben entstand vor rund drei Milliarden Jahren im Wasser. Und auch heute noch ist Wasser der wichtigste Bestandteil unseres Lebens, der menschliche Körper besteht zu rund 75% aus Wasser. Wir könnten ohne Wasser also gar nicht überleben, geschweige denn existieren“, erklärt Silke Bretschneider, Fachberaterin der CITY-Apotheken. Von der Flüssigkeitsaufnahme hängt ab, ob und wie gut unsere Organe funktionieren, ob die Körpertemperatur richtig geregelt wird und das Gehirn arbeiten kann. Damit all diese Funktionen aufrechterhalten werden können, muss der Mensch pro Tag eine gewisse Menge an Wasser zu sich nehmen.

„Trinkwasser ist allerdings nicht gleich Trinkwasser, die Unterschiede in der Qualität sind teilweise gravierend. Daher werden wir am Weltwassertag unsere Kunden umfassend über das Thema Trinkwasser informieren“, so Silke Bretschneider. Im Zuge dessen wird auch das Wasseraufbereitungssystem PROaqua 4200 vorgestellt. Über einen Zeitraum von zwölf Jahren wurden immer wieder Prototypen des Systems überarbeitet, bis das Ziel „sichere Wasseraufbereitung“ erreicht wurde. Bis heute wurde PROaqua 4200 von nationalen und internationalen Testinstituten sowie von universitären Einrichtungen und „Stiftung Warentest“ überprüft und wird vor allem wegen seines einzigartigen hygienezertifizierten Membranfilters empfohlen. „Außerdem kann jeder eine Wasserprobe aus dem eigenen Haushalt (auch Brunnenwasser) mitbringen, die über uns weiter vermittelt und dann untersucht wird. Wir bieten diesen Service exklusiv an und haben dafür am Weltwassertag spezielle Probesets vor Ort“, so Bretschneider abschließend.

Im Zuge des Weltwassertages wird es in der CITY-Apotheke Hauptstraße also einen informativen Tag rund um das Thema Lebenselixier Wasser geben. Wer sich darüber hinaus noch extra beraten lassen möchte, kann einen individuellen Termin vereinbaren.

Der Weltwassertag der CITY-Apotheken unter dem Motto „Trink dich fit – bleib gesund!“ wird am Samstag, 22. März 2014, von 12 Uhr bis 16 Uhr in der CITY-Apotheke Hauptstraße (Hauptstraße 7/Ecke Obergaben in 01097 Dresden) stattfinden.

Weitere Infos: www.city-apotheken-dresden.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Internationaler Frauentag – Weltweit warten 1,2 Milliarden Frauen und Mädchen auf eine Toilette Hilfsorganisation arche noVa fordert mehr Engagement der Bundesregierung für Lösung der Sanitärkrise

Internationaler Frauentag – Weltweit warten 1,2 Milliarden Frauen und Mädchen auf eine Toilette
Hilfsorganisation arche noVa fordert mehr Engagement der Bundesregierung für Lösung der Sanitärkrise
Dresden, 7. März 2014.

Internationaler Frauentag – Weltweit warten 1,2 Milliarden Frauen und Mädchen auf eine Toilette Hilfsorganisation arche noVa fordert mehr Engagement der Bundesregierung für Lösung der Sanitärkrise

Rote Rosen zum Frauentag sind zwar ganz nett, aber gebraucht wird viel mehr als das. 1,2 Milliarden Frauen leben weltweit ohne angemessene Sanitärversorgung. Auf dieses drängende Problem weist arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. anlässlich des  internationalen Frauentages am 8. März hin. „Es wird höchste Zeit, dass dieses Tabuthema klar benannt und an der Lösung des Problems gearbeitet wird“, betont Nadja Schnürch vom Auslandsprogramm der in Dresden ansässigen Hilfsorganisation. Neben der mangelhaften Wasserversorgung seien fehlende Toiletten für die Frauen in den Ländern des Südens eines der drängendsten Probleme, die es zu lösen gelte. Deshalb fordert arche noVa den neuen Minister für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller, dazu auf, die Bewältigung der weltweiten Sanitärkrise oben auf seine Agenda zu setzen.

Insgesamt leben auf der Erde 2,5 Milliarden Menschen ohne eine akzeptable Toilette. Dies stellt eines der größten Gesundheitsrisiken weltweit dar. „Für Frauen ist es aber noch mehr als das. Im schlimmsten Fall können sie Opfer von Vergewaltigung werden, wenn sie ihre Notdurft im Freien verrichten“, erläutert Nadja Schnürch von arche noVa. In den Projektgebieten der Hilfsorganisation berichten die Frauen regelmäßig von ihren Problemen rund um das Thema Sanitärversorgung. Dabei spiele Scham eine große Rolle. Ob in Pakistan oder Myanmar – häufig fühlen sich die Frauen von  Blicken verfolgt, wenn sie ein Versteck suchen, um ihr Grundbedürfnis zu erledigen. „Toiletten bedeuten Würde – das gilt vor allem für Frauen und Mädchen“, betont die Auslandsprogramm-Mitarbeiterin von arche noVa. Aus der Not heraus käme es sogar vor, dass Frauen und Mädchen weniger trinken und essen als sie brauchen, um bis zur Dunkelheit ihre Notdurft unterdrücken zu können. Damit gefährden sie massiv ihre Gesundheit.

Living Quality - Anspruch und Stil
Wie deutlich sich die Situation für Mädchen verbessern lässt, zeigt sich beispielsweise in Mali, wo arche noVa zurzeit an rund 60 Schulen im Norden des Landes Wasser- und Sanitäranlagen errichtet und Hygieneschulungen durchführt. „Davon profitieren ganz besonders die Mädchen“, sagt arche noVa-Projektleiter Andreas Waser: „Sie wollen beim Gang zur Toilette unbeobachtet sein und benötigen einen sicheren Schutz ihrer Privatsphäre – vor allem während ihrer Menstruation. In dieser Zeit meiden sie Orte, an denen sie sich nicht waschen können, und gehen deshalb auch nicht zur Schule.“ Unicef geht davon aus, dass Mädchen eine 11 Prozent höhere Anwesenheit am Unterricht hätten, gäbe es weltweit ausreichend Schullatrinen.

www.arche-nova.org


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

Weltwassertag in den CITY-Apotheken Dresden

Weltwassertag
in den CITY-Apotheken Dresden
17. Februar 2014

Weltwassertag  in den CITY-Apotheken Dresden

Am 22. März 2014 in der Zeit von 12:00 bis 16.00 Uhr
Ort: CITY-Apotheke Hauptstraße, Hauptstraße 7 (Ecke Obergraben), 01097 Dresden

Der Weltwassertag wird seit 1993 jährlich am 22. März begangen. Dieser Tag ist ein Ergebnis der UN-Weltkonferenz über Umwelt und Entwicklung 1992 in Rio de Janeiro. In der breiten Öffentlichkeit und der Politik wird der Weltwassertag beworben, was die große Bedeutung des Wassers als Lebensgrundlage der Menschheit betrifft.

Das „Lebenselixier WASSER“ steht auch in den CITY-Apotheken Dresden stark im Focus.

Trink Dich fit – bleib gesund!

Unter diesem Slogan steht jener Tag in der Filiale CITY-Apotheke Hauptstraße, Hauptstraße 7, Dresden am Samstag, den 22. März 2014.

Ohne Wasser geht nichts. Wir brauchen es zum Leben, wie die Luft zum atmen. Wasser ist Leben! Das erste Leben entstand vor rund drei Mrd. Jahren im Wasser. Und auch heute noch ist Wasser der wichtigste Bestandteil unseres Lebens. Wasser ist eine Hochleistungssubstanz. Die gesamte menschliche Bevölkerung trinkt tagtäglich ca. 12,8 Mrd. Liter Wasser! Dadurch liefert Wasser die Grundlage der tierischen und auch der menschlichen Nahrung.

Unser Körper besteht zu etwa 75% aus Wasser, das Gehirn sogar bis zu 90%. Wasser ist das Hauptlösungsmittel für sämtliche biochemischen Vorgänge in unserem Körper. Zugleich sammelt es aber auch Stoffwechselendprodukte in allen Körperregionen, um diese wieder auszuscheiden. Die Regelung der Körpertemperatur wird ebenso von der Flüssigkeitsaufnahme bestimmt, wie der Alterungsprozess, die reibungslose Funktion von Gelenken, das Reizleitungssystem der Nerven- und Gehirnzellen und die Blutzirkulation, von der letztendlich wiederum alle unsere Organe abhängen. Weil der menschliche Körper Wasser aber nicht bevorraten kann, müssen wir regelmäßig Flüssigkeit aufnehmen. Denn Wassermangel verursacht neben Durst und Müdigkeit auch Depressionen, Schlafstörungen, Muskelkrämpfe und führt zur Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit. Der Mensch benötigt etwa fünf Liter Trinkwasser pro Tag für Getränke und zur Zubereitung von Speisen. Bis zum 60. Lebensjahr hat ein Mensch im Schnitt 55.000 Liter Wasser zu sich genommen! Wasser ist somit ein Grundnahrungsmittel (LEBENSmittel) für den Körper und sollte deshalb so unbelastet und gesund wie möglich sein.

Zimmerbrunnenshop.de - die Wellness-Topseller

Roland Bilz, der heutige Patentinhaber des PROaqua 4200 hat 12 JAHRE FORSCHUNGS- UND ENTWICKLUNGSARBEIT geleistet.

Über einen Zeitraum von 12 Jahren wurden immer wieder Prototypen überarbeitet und in Langzeitstudien auf alle relevanten Faktoren hin überprüft. Bundesweite renommierte Testinstitute bestätigen, dass es zurzeit kein Wasseraufbereitungssystem in der gleichen Qualität und mit der gleichen Sicherheitsgarantie gibt, wie die das PROaqua4200-System. Das weltweit einzige Trinkwassersystem (patentiert) mit integriertem und hygienezertifiziertem Membranfilter (FDA registriert, US-amerikanische Behörde für Lebensmittel- und Arzneimittelsicherheit) hat bereits strengste Überprüfungen seitens Behörden, universitären Einrichtungen und sogar „Stiftung Warentest“ bestanden. Die auf Anfrage erhältlichen Gutachten und Berichte, von unabhängigen Institutionen, belegen die erfolgreiche Umsetzung einer gesunden Filtration und Belebung des Wassers.

Vor Ort können Sie sich Mithilfe kompetenter Beratung informieren zu der Technologie des PROaqua4200 – der Innovation der Wasseraufbereitung.
Wir vermitteln auch gern Ihre Wasseranalysen, insbesondere für Brunnenwasser. Das entsprechende Probeset erhalten Sie vor Ort, sowie detaillierte Informationen zu den möglichen Analyseparametern und Preisen.

Gern laden wir Sie auch zu einer Wasser-Kostprobe ein. Gemäß dem Tagesmotto:
Trink Dich fit – bleib gesund!

www.provitec-wasser.de


Weitere Informationen unter » www.dresdentalking.de NEUE Event-Tipps.

WASSER – unser Quell des Lebens, ein Lebenselixier … Ja wir brauchen es, wie die Luft zum atmen

Das Vitality Team
4. Juli 2013

WASSER – unser  Quell des Lebens, ein Lebenselixier … Ja wir brauchen es, wie die Luft zum atmen WASSER – unser Quell des Lebens, ein Lebenselixier … Ja wir brauchen es, wie die Luft zum atmen - Wasser
WASSER – unser  Quell des Lebens, ein Lebenselixier …

In den vergangenen Wochen hat  das WASSER vielen Menschen das Leben verdammt schwer gemacht, bedingt durch das Hochwasser. Da war an ein „Lebenselixier“ im positiven Sinne nicht zu denken

Denn unser Körper besteht zu etwa 75% aus Wasser, das Gehirn sogar bis zu 90%. Wasser ist das Hauptlösungsmittel für sämtliche biochemischen Vorgänge in unserem Körper –zugleich sammelt es aber auch Stoffwechselendprodukte in allen Körperregionen, um diese wieder auszuscheiden
Bildquelle: Fotolia_3318129_XL

Oder doch?!
Ja wir brauchen es, wie die Luft zum atmen. Denn unser Körper besteht zu etwa 75% aus Wasser, das Gehirn sogar bis zu 90%. Wasser ist das Hauptlösungsmittel für sämtliche biochemischen Vorgänge in unserem Körper, zugleich sammelt es aber auch Stoffwechselendprodukte in allen Körperregionen, um diese wieder auszuscheiden.

Die Regelung der Körpertemperatur wird ebenso von der Flüssigkeitsaufnahme bestimmt, wie der Alterungsprozess, die reibungslose Funktion von Gelenken, das Reizleitungssystem der Nerven- und Gehirnzellen und die Blutzirkulation, von der letztendlich wiederum alle unsere Organe abhängen.

Weil der menschliche Körper Wasser aber nicht bevorraten kann, müssen wir regelmäßig Flüssigkeit aufnehmen. Denn Wassermangelverursacht neben Durst und Müdigkeit auch Depressionen, Schlafstörungen, Muskelkrämpfe und führt zur Abnahme der geistigen Leistungsfähigkeit.

Der Mensch benötigt etwa fünf Liter Trinkwasser pro Tag für Getränke und zur Zubereitung von Speisen. Bis zum 60. Lebensjahr hat ein Mensch im Schnitt 55.000 Liter Wasser zu sich genommen! Wasser ist somit ein Grundnahrungsmittel, das LEBENSmittel Nr. 1.

Das Vitality Team engagiert sich seit fast 10 Jahren rund um das Thema Wasser, Prävention, Wasseraufbereitung und bietet ab sofort die Möglichkeit, sich Gewißheit über die Reinheit des Wassers zu verschaffen, mittels einer Wasseranalyse.
Weitere Informationen unter: www.provitec-wasser.de / Wasseranalysen

Die Innovation der Wasseraufbereitung
Bildquelle: Vitality Team

Für Diejenigen, die sich der Eigenverantwortung annehmen möchten, empfehlen wir den PROaqua4200 – Die Innovation der Wasseraufbereitung.

Die Firma PROVITEC hat der Natur ein effektives mineralisches Programm „abgeschaut“ und es in ein intelligentes System integriert – weltweit einmalig! Bestes Trinkwasser bietet der Wasserfilter, der sich Ihren individuellen Bedürfnissen anpasst.

Der Gebirgsbach gewissermaßen in Ihrer Küche – verlockend für Tee, Kaffee und eigens hergestelltes tischfertiges Mineral(Trink-) Wasser?

Lernen Sie dieses einmalige Trinkwasser kennen – Sie werden es nicht mehr missen wollen. Nicht nur der Kaffee schmeckt besser. Sie fühlen sich auch wohler … Trink Dich fit, blein gesund!

Wir informieren und beraten Sie gern. Sie werden begeistert sein über die „natürliche“ Technologie, schnelle Amortisation der Anschaffungskosten, wirtschaftliche Prävention & Vorteile durch den PROaqua4200.

www.vitality-team.de

[contact-form-7 404 "Nicht gefunden"]
WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien