Der Deutsche Wanderverband veranstaltet jährlich das größte deutsche Wanderfestival

PARKHOTEL ambiente Hohnstein, Sächsische Schweiz 3. Juni 2016 Deutscher Wandertag: Mit dem Rucksäckel durch die Sächsische Schweiz Beliebtes Wellnesshotel in Hohnstein bietet ein mit Insidertipps garniertes Wanderarrangement Was gibt es Schöneres als eine Wanderung durch das sommerliche Elbsandsteingebirge? Anlässlich des 116. Deutschen Wandertages vom 22. bis zum 27. Juni lockt Deutschlands einziger Felsennationalpark, die Sächsische … weiterlesen

Weihnachtszeit – Gutscheinzeit: Mit flexiblen Kur- und Wellnessgutscheinen zum Relaxen nach Bad Muskau und Bad Schlema

Sächsischer Heilbäderverband e. V.
13. Dezember 2013

 Weihnachtszeit - Gutscheinzeit: Mit flexiblen Kur- und Wellnessgutscheinen zum Relaxen nach Bad Muskau und Bad Schlema

Weihnachtszeit – Gutscheinzeit
Mit flexiblen Kur- und Wellnessgutscheinen zum Relaxen nach Bad Muskau und Bad Schlema

Weihnachtszeit – stressige Zeit. Wie jedes Jahr haben der Weihnachtstrubel und der „Endjahresstress“ die Menschen wieder fest im Griff. Wie gut, dass es da mit Sachsens Heilbädern und Kurorten verlässliche und bewährte Oasen der Ruhe gibt, die noch dazu eine breite Palette an Gesundheits- und Wellnessangeboten für jeden Erholungsbedürftigen in petto haben. Der Sächsische Heilbäderverband bietet nun in der kalten Jahreszeit flexible Gutscheine für die Wohlfühlangebote in Sachsens Heilbädern. Ein ideales Weihnachtsgeschenk, um lieben Menschen eine Freude zu machen. Bad Muskau etwa oder auch Bad Schlema bieten preiswerte Wohlfühl-Pakete zum Abschalten und Ausspannen für weihnachtsgestresste Großstädter.

„Sachsens Kurorte sind ideale Rückzugsorte. Schon nach einer Übernachtung kombiniert mit Kur- und Wellnessanwendungen lässt sich definitiv freier atmen und man fühlt sich sichtlich wohler“, versichert Prof. Karl-Ludwig Resch, Präsident des Sächsischen Heilbäderverbandes. „Mit einem geschenkten Wellnessgutschein des Heilbäderverbandes im Gepäck wird die Entspannung dann vollkommen.“

Wunderbar ausspannen lässt es sich etwa im Kurhotel FÜRST PÜCKLER Park in Bad Muskau. Gleich neben dem zum Weltkulturerbe zählenden Park an der Neiße gelegen, bietet das Vier-Sterne-Haus nicht nur allen Komfort, sondern auch eine breite Palette an Medical-Wellness-Angeboten und Kuranwendungen mit den Heilmitteln Naturmoor, Thermalsole und Heilkreide. Die Zweitages-, aber auch die Eintagesarrangements des Kurhotels einschließlich Wellnessanwendungen wie etwa wohlig-warme Moorpackungen, Floating (Schwebebad) oder Aromamassagen sind geradezu ideal für die Einlösung der Gutscheine des Heilbäderverbandes.

Neben den Parkauen der Neiße bietet auch das Erzgebirge mit seinen Kurorten Bad Schlema, Thermalbad Wiesenbad und Warmbad wunderbare Rückzugsorte mitten im Weihnachtsland. Im Radonkurort Bad Schlema etwa verwöhnt das dortige Kurhotel Erholungsbedürftige mit Nackenmassagen, Sauna und Dampfbad kombiniert mit der Bade- und Saunalandschaft sowie Wellnessoase des Gesundheitsbades »ACTINON«. Bad Schlemas zahlreiche Angebote sind ebenfalls wie geschaffen für den Geschenkgutschein.

„Mit unseren Wellness-Gutscheinen kann man das Wertvollste, was es gibt, verschenken: Gesundheit und Lebensfreude“, so Helfried Böhme, Geschäftsführer des Sächsischen Heilbäderverbandes. „Unsere Gutscheine lassen sich auf jeden beliebigen Betrag ausstellen und in über zehn unserer Heilbäder und Kurorte sowie in weiteren Gesundheitszentren einlösen. Sie sind übertragbar und ein ganzes Jahr gültig.“ Alle weiteren Informationen zum Gutschein gibt es auf der Homepage des Heilbäderverbandes.

www.kursachsen.de


» TOP Events TOP Tickets
für Dresden und die Welt

 

Sommergenuss in der Sächsischen Schweiz – PARKHOTEL ambiente Hohnstein lockt im Sommer mit tollen Angeboten

PARKHOTEL ambiente Hohnstein
18. Juni 2013

Sommergenuss in der Sächsischen Schweiz - PARKHOTEL ambiente Hohnstein lockt im Sommer mit tollen Angeboten

Sommergenuss in der Sächsischen Schweiz
PARKHOTEL ambiente Hohnstein lockt im Sommer mit tollen Angeboten

Hier herrscht keine Angst vor Hochwasser: Hoch über der Elbe in den Bergen liegt das PARKHOTEL ambiente in der idyllischen Burgstadt Hohnstein unmittelbar am Rand des Nationalparks Sächsische Schweiz. Beeindruckende Felsformationen und atemberaubende Aussichten sind fußnah erreichbar und locken die Besucher nach wie vor ins romantische Elbsandsteingebirge.  Neben köstlichen frischen Speisen und kleinen Snacks à la carte bietet das Wellnesshotel ein spezielles preisgünstiges Sommerarrangement an.

Das schöne Sommerwetter lädt zum Genießen ein. Was eignet sich da besser als eine Wanderung durch das imposante Elbsandsteingebirge? Auch Kletterausflüge, Schlauchboot- und Radtouren locken viele Gäste in die Region. Wer direkt an der Strecke des Malerwegs, einem romantischen 112 Kilometer langen Rundwanderweg im Elbsandsteingebirge, nach einem Hotel mit „ambiente“ sucht, ist im Vier-Sterne-PARKHOTEL ambiente genau richtig: Am Ortsrand der bezaubernden Burgstadt Hohnstein, nur einen Katzensprung vom berühmten „Brand“ mit fantastischer Aussicht auf die Sächsische Schweiz gelegen, bietet es alles, was das Herz begehrt. Auf der Sonnenterasse können sich Gäste mit Blick auf den Nationalpark Sächsische Schweiz bei einem „kühlen Blonden“ oder den Kreationen des Küchenchefs Steffen Lindner erholen. Täglich frische Speisen mit regionalem Bezug sowie kleine Snacks lassen keine Wünsche offen.

„Wer noch mehr Entspannung möchte, kann sich im weitläufigen Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen, Bädern und Behandlungskabinen verwöhnen lassen. Das Angebot reicht hierbei von Massagen jeglicher Art bis hin zu sanften Kosmetikbehandlungen“, so Silke Geike, Direktorin des PARKHOTELs ambiente. Wer nach Sauna oder Wellness frische Luft schnappen will, muss auch hierbei nicht auf den Ausblick in die herrliche Landschaft verzichten: „Wir haben einen abgetrennten Bereich auf der Terrasse, so dass die Gäste die Natur ungestört je nach Wunsch im Bademantel oder sogar nackt genießen können“, verrät Silke Geike.

Speziell für diesen Sommer bietet das Hotel das preiswerte Arrangement „Sommer-Kurztrip“ an (ab 99 Euro pro Person). Darin enthalten sind zwei Übernachtungen im komfortablen Zimmer, ein reichhaltiges und gesundes Frühstück vom Büffet sowie ein Abendessen in zwei Gängen. Bei einer erfrischenden Fuß- und Beinmassage können sich die Gäste entspannen und auch die tägliche Nutzung der Wellness- und Saunalandschaft sind bei diesem Arrangement schon inklusive. Wer mit dem Auto anreist, kann auf dem Hotelparkplatz zudem kostenfrei parken. Das Angebot gilt ab sofort bis einschließlich zum 31. August 2013.

Reservierungen: Tel. 035975 / 86 20

Weitere Infos: www.hohnstein.hotelambiente.com

INNSIDE-Hotel Dresden zeigte sich sportlich – Hotel trat nicht nur mit Mannschaft beim HOTELCAREER CUP an

Hotel INNSIDE, Dresden
25. März 2013

INNSIDE-Hotel Dresden zeigte sich sportlich - Hotel trat nicht nur mit Mannschaft beim HOTELCAREER CUP an

INNSIDE-Hotel Dresden zeigte sich sportlich
Hotel trat nicht nur mit Mannschaft beim HOTELCAREER CUP an

Sportlich ging es am gestrigen Tag in der Soccer-Arena Dresden zu. Diese war Austragungsstätte des HOTELCAREER CUP, der außer in Dresden unter anderem in Hamburg, München, Frankfurt und Berlin stattfindet. Mit dabei war auch ein Team des Dresdner Hotels INNSIDE, das unter anderem mit „Ven“-Küchenchef Christoph Mezger sowie Hotelmitarbeitern aus Service, der „Twist“-Skybar und des Empfangs antrat, um das „Runde ins Eckige“ zu befördern. Zur mentalen Unterstützung waren Azubis des INNSIDE in die Soccer-Arena als Cheerleader mit Puscheln und einer großen Trommel gekommen. Der gesamte Fanblock des INNSIDEs feuerte die spielenden Kollegen lautstark an und freute sich bei jedem Tor mit. Auch die Chefin des hoteleigenen Wellnessbereichs war gemeinsam mit einem Masseur gekommen, um die INNSIDE-Jungs fit zu machen. Insgesamt spielten acht Mannschaften um den Sieg in Dresden.

„Unser Ziel war es, als Mannschaft das Teamgefühl in unserem Hause noch weiter zu stärken. Wir arbeiten fast jeden Tag miteinander und daher ist es enorm wichtig, dass man sich versteht. Mannschaftssportarten wie das gestrige Fußballspiel sind an dieser Stelle hervorragend geeignet. Hierbei, genauso wie bei uns im Hotel, sind immer alle eingebunden. Jeder schaut auf den anderen und niemand wird außenvorgelassen. Wahrscheinlich ist diese enge Bindung, die wir als kleine ‚INNSIDE-Familie‘ mittlerweile haben, der Grund, warum wir so eine geringe Mitarbeiterfluktuation haben und es allen – ich eingeschlossen – so viel Spaß macht, in unserem Hause zu arbeiten“, so Hoteldirektor Marco Bensen.

Der HOTELCAREER CUP ist ein Fußballturnier für die Hotelbranche, dessen Auftakt in Hamburg stattfand. Einbezogen werden insgesamt zehn deutsche Städte. Aus jedem Turnier geht ein Städtemeister hervor, der dann am 16. Juni 2013 in Düsseldorf gegen die Siegermannschaften der anderen Städte antreten wird, um Deutschlandsieger zu werden. Schirmherr des Cups ist der ehemalige Nationalspieler und Jahrhunderttorschütze Klaus Fischer. Der HOTELCAREER CUP verfolgt zudem einen karitativen Zweck. Ein Teil der Teilnahmegebühr, den jede Mannschaft entrichten muss, fließt in die Initiative „Global Family Charity Resort“. Der Verein unterstützt Familien, die beispielsweise durch Kriegs- und Umweltkatastrophen geschädigt wurden, unter der Armutsgrenze leben müssen oder behinderte beziehungsweise unheilbar kranke Kinder haben. Er verhilft ihnen, ein paar Tage aus ihrem Alltag zu entfliehen, indem er beispielsweise Urlaube, wenn nötig auch mit Begleitung eines Therapeuten, organisiert.

Weitere Infos: www.innside.de

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien