Der Deutsche Wanderverband veranstaltet jährlich das größte deutsche Wanderfestival

PARKHOTEL ambiente Hohnstein, Sächsische Schweiz 3. Juni 2016 Deutscher Wandertag: Mit dem Rucksäckel durch die Sächsische Schweiz Beliebtes Wellnesshotel in Hohnstein bietet ein mit Insidertipps garniertes Wanderarrangement Was gibt es Schöneres als eine Wanderung durch das sommerliche Elbsandsteingebirge? Anlässlich des 116. Deutschen Wandertages vom 22. … weiterlesen

Weihnachtszeit – Gutscheinzeit: Mit flexiblen Kur- und Wellnessgutscheinen zum Relaxen nach Bad Muskau und Bad Schlema

Sächsischer Heilbäderverband e. V.
13. Dezember 2013

 Weihnachtszeit - Gutscheinzeit: Mit flexiblen Kur- und Wellnessgutscheinen zum Relaxen nach Bad Muskau und Bad Schlema

Weihnachtszeit – Gutscheinzeit
Mit flexiblen Kur- und Wellnessgutscheinen zum Relaxen nach Bad Muskau und Bad Schlema

Weihnachtszeit – stressige Zeit. Wie jedes Jahr haben der Weihnachtstrubel und der „Endjahresstress“ die Menschen wieder fest im Griff. Wie gut, dass es da mit Sachsens Heilbädern und Kurorten verlässliche und bewährte Oasen der Ruhe gibt, die noch dazu eine breite Palette an Gesundheits- und Wellnessangeboten für jeden Erholungsbedürftigen in petto haben. Der Sächsische Heilbäderverband bietet nun in der kalten Jahreszeit flexible Gutscheine für die Wohlfühlangebote in Sachsens Heilbädern. Ein ideales Weihnachtsgeschenk, um lieben Menschen eine Freude zu machen. Bad Muskau etwa oder auch Bad Schlema bieten preiswerte Wohlfühl-Pakete zum Abschalten und Ausspannen für weihnachtsgestresste Großstädter.

„Sachsens Kurorte sind ideale Rückzugsorte. Schon nach einer Übernachtung kombiniert mit Kur- und Wellnessanwendungen lässt sich definitiv freier atmen und man fühlt sich sichtlich wohler“, versichert Prof. Karl-Ludwig Resch, Präsident des Sächsischen Heilbäderverbandes. „Mit einem geschenkten Wellnessgutschein des Heilbäderverbandes im Gepäck wird die Entspannung dann vollkommen.“

Wunderbar ausspannen lässt es sich etwa im Kurhotel FÜRST PÜCKLER Park in Bad Muskau. Gleich neben dem zum Weltkulturerbe zählenden Park an der Neiße gelegen, bietet das Vier-Sterne-Haus nicht nur allen Komfort, sondern auch eine breite Palette an Medical-Wellness-Angeboten und Kuranwendungen mit den Heilmitteln Naturmoor, Thermalsole und Heilkreide. Die Zweitages-, aber auch die Eintagesarrangements des Kurhotels einschließlich Wellnessanwendungen wie etwa wohlig-warme Moorpackungen, Floating (Schwebebad) oder Aromamassagen sind geradezu ideal für die Einlösung der Gutscheine des Heilbäderverbandes.

Neben den Parkauen der Neiße bietet auch das Erzgebirge mit seinen Kurorten Bad Schlema, Thermalbad Wiesenbad und Warmbad wunderbare Rückzugsorte mitten im Weihnachtsland. Im Radonkurort Bad Schlema etwa verwöhnt das dortige Kurhotel Erholungsbedürftige mit Nackenmassagen, Sauna und Dampfbad kombiniert mit der Bade- und Saunalandschaft sowie Wellnessoase des Gesundheitsbades »ACTINON«. Bad Schlemas zahlreiche Angebote sind ebenfalls wie geschaffen für den Geschenkgutschein.

„Mit unseren Wellness-Gutscheinen kann man das Wertvollste, was es gibt, verschenken: Gesundheit und Lebensfreude“, so Helfried Böhme, Geschäftsführer des Sächsischen Heilbäderverbandes. „Unsere Gutscheine lassen sich auf jeden beliebigen Betrag ausstellen und in über zehn unserer Heilbäder und Kurorte sowie in weiteren Gesundheitszentren einlösen. Sie sind übertragbar und ein ganzes Jahr gültig.“ Alle weiteren Informationen zum Gutschein gibt es auf der Homepage des Heilbäderverbandes.

www.kursachsen.de


» TOP Events TOP Tickets
für Dresden und die Welt

 

Sommergenuss in der Sächsischen Schweiz – PARKHOTEL ambiente Hohnstein lockt im Sommer mit tollen Angeboten

PARKHOTEL ambiente Hohnstein
18. Juni 2013

Sommergenuss in der Sächsischen Schweiz - PARKHOTEL ambiente Hohnstein lockt im Sommer mit tollen Angeboten

Sommergenuss in der Sächsischen Schweiz
PARKHOTEL ambiente Hohnstein lockt im Sommer mit tollen Angeboten

Hier herrscht keine Angst vor Hochwasser: Hoch über der Elbe in den Bergen liegt das PARKHOTEL ambiente in der idyllischen Burgstadt Hohnstein unmittelbar am Rand des Nationalparks Sächsische Schweiz. Beeindruckende Felsformationen und atemberaubende Aussichten sind fußnah erreichbar und locken die Besucher nach wie vor ins romantische Elbsandsteingebirge.  Neben köstlichen frischen Speisen und kleinen Snacks à la carte bietet das Wellnesshotel ein spezielles preisgünstiges Sommerarrangement an.

Das schöne Sommerwetter lädt zum Genießen ein. Was eignet sich da besser als eine Wanderung durch das imposante Elbsandsteingebirge? Auch Kletterausflüge, Schlauchboot- und Radtouren locken viele Gäste in die Region. Wer direkt an der Strecke des Malerwegs, einem romantischen 112 Kilometer langen Rundwanderweg im Elbsandsteingebirge, nach einem Hotel mit „ambiente“ sucht, ist im Vier-Sterne-PARKHOTEL ambiente genau richtig: Am Ortsrand der bezaubernden Burgstadt Hohnstein, nur einen Katzensprung vom berühmten „Brand“ mit fantastischer Aussicht auf die Sächsische Schweiz gelegen, bietet es alles, was das Herz begehrt. Auf der Sonnenterasse können sich Gäste mit Blick auf den Nationalpark Sächsische Schweiz bei einem „kühlen Blonden“ oder den Kreationen des Küchenchefs Steffen Lindner erholen. Täglich frische Speisen mit regionalem Bezug sowie kleine Snacks lassen keine Wünsche offen.

„Wer noch mehr Entspannung möchte, kann sich im weitläufigen Wellnessbereich mit verschiedenen Saunen, Bädern und Behandlungskabinen verwöhnen lassen. Das Angebot reicht hierbei von Massagen jeglicher Art bis hin zu sanften Kosmetikbehandlungen“, so Silke Geike, Direktorin des PARKHOTELs ambiente. Wer nach Sauna oder Wellness frische Luft schnappen will, muss auch hierbei nicht auf den Ausblick in die herrliche Landschaft verzichten: „Wir haben einen abgetrennten Bereich auf der Terrasse, so dass die Gäste die Natur ungestört je nach Wunsch im Bademantel oder sogar nackt genießen können“, verrät Silke Geike.

Speziell für diesen Sommer bietet das Hotel das preiswerte Arrangement „Sommer-Kurztrip“ an (ab 99 Euro pro Person). Darin enthalten sind zwei Übernachtungen im komfortablen Zimmer, ein reichhaltiges und gesundes Frühstück vom Büffet sowie ein Abendessen in zwei Gängen. Bei einer erfrischenden Fuß- und Beinmassage können sich die Gäste entspannen und auch die tägliche Nutzung der Wellness- und Saunalandschaft sind bei diesem Arrangement schon inklusive. Wer mit dem Auto anreist, kann auf dem Hotelparkplatz zudem kostenfrei parken. Das Angebot gilt ab sofort bis einschließlich zum 31. August 2013.

Reservierungen: Tel. 035975 / 86 20

Weitere Infos: www.hohnstein.hotelambiente.com

INNSIDE-Hotel Dresden zeigte sich sportlich – Hotel trat nicht nur mit Mannschaft beim HOTELCAREER CUP an

Hotel INNSIDE, Dresden
25. März 2013

INNSIDE-Hotel Dresden zeigte sich sportlich - Hotel trat nicht nur mit Mannschaft beim HOTELCAREER CUP an

INNSIDE-Hotel Dresden zeigte sich sportlich
Hotel trat nicht nur mit Mannschaft beim HOTELCAREER CUP an

Sportlich ging es am gestrigen Tag in der Soccer-Arena Dresden zu. Diese war Austragungsstätte des HOTELCAREER CUP, der außer in Dresden unter anderem in Hamburg, München, Frankfurt und Berlin stattfindet. Mit dabei war auch ein Team des Dresdner Hotels INNSIDE, das unter anderem mit „Ven“-Küchenchef Christoph Mezger sowie Hotelmitarbeitern aus Service, der „Twist“-Skybar und des Empfangs antrat, um das „Runde ins Eckige“ zu befördern. Zur mentalen Unterstützung waren Azubis des INNSIDE in die Soccer-Arena als Cheerleader mit Puscheln und einer großen Trommel gekommen. Der gesamte Fanblock des INNSIDEs feuerte die spielenden Kollegen lautstark an und freute sich bei jedem Tor mit. Auch die Chefin des hoteleigenen Wellnessbereichs war gemeinsam mit einem Masseur gekommen, um die INNSIDE-Jungs fit zu machen. Insgesamt spielten acht Mannschaften um den Sieg in Dresden.

„Unser Ziel war es, als Mannschaft das Teamgefühl in unserem Hause noch weiter zu stärken. Wir arbeiten fast jeden Tag miteinander und daher ist es enorm wichtig, dass man sich versteht. Mannschaftssportarten wie das gestrige Fußballspiel sind an dieser Stelle hervorragend geeignet. Hierbei, genauso wie bei uns im Hotel, sind immer alle eingebunden. Jeder schaut auf den anderen und niemand wird außenvorgelassen. Wahrscheinlich ist diese enge Bindung, die wir als kleine ‚INNSIDE-Familie‘ mittlerweile haben, der Grund, warum wir so eine geringe Mitarbeiterfluktuation haben und es allen – ich eingeschlossen – so viel Spaß macht, in unserem Hause zu arbeiten“, so Hoteldirektor Marco Bensen.

Der HOTELCAREER CUP ist ein Fußballturnier für die Hotelbranche, dessen Auftakt in Hamburg stattfand. Einbezogen werden insgesamt zehn deutsche Städte. Aus jedem Turnier geht ein Städtemeister hervor, der dann am 16. Juni 2013 in Düsseldorf gegen die Siegermannschaften der anderen Städte antreten wird, um Deutschlandsieger zu werden. Schirmherr des Cups ist der ehemalige Nationalspieler und Jahrhunderttorschütze Klaus Fischer. Der HOTELCAREER CUP verfolgt zudem einen karitativen Zweck. Ein Teil der Teilnahmegebühr, den jede Mannschaft entrichten muss, fließt in die Initiative „Global Family Charity Resort“. Der Verein unterstützt Familien, die beispielsweise durch Kriegs- und Umweltkatastrophen geschädigt wurden, unter der Armutsgrenze leben müssen oder behinderte beziehungsweise unheilbar kranke Kinder haben. Er verhilft ihnen, ein paar Tage aus ihrem Alltag zu entfliehen, indem er beispielsweise Urlaube, wenn nötig auch mit Begleitung eines Therapeuten, organisiert.

Weitere Infos: www.innside.de

Hex, hex, Winter ist bald weg: Hohnsteiner Köche widmen sich im April der „Hexenzwiebel“ – PARKHOTEL ambiente Hohnstein verwöhnt den Gaumen der Gäste mit Bärlauch

PARKHOTEL ambiente Hohnstein
25. März 2013

Hex, hex, Winter ist bald weg: Hohnsteiner Köche widmen sich im April der „Hexenzwiebel“ - PARKHOTEL ambiente Hohnstein verwöhnt den Gaumen der Gäste mit Bärlauch

Hex, hex, Winter ist bald weg: Hohnsteiner Köche widmen sich im April der „Hexenzwiebel“
PARKHOTEL ambiente Hohnstein verwöhnt den Gaumen der Gäste mit Bärlauch

Der Winter ist noch nicht ganz besiegt, doch Hoffnung naht: Das PARKHOTEL ambiente Hohnstein wird im April unter anderem mit frischen Bärlauch-Gerichten für frühlingshafte Gefühle sorgen.

„Wir widmen uns im April dem Bärlauch, der auch gern als Hexenzwiebel bezeichnet wird. Er hat einen herrlichen Geschmack und ist für mich eines der leckersten Frühjahrserlebnisse, die es gibt. Seine feine Knoblauchnote verleiht jedem Gericht, egal ob das Gemüse Hauptzutat oder die aromagebende Note in der Speise ist, einen Frischekick, der uns allen nach dem langen und schneereichen Winter gut tun wird“, so Steffen Lindner, Küchenchef im hoteleigenen Restaurant „Le Jardin“. Bärlauch fördert die Verdauung, verhindert Arteriosklerose und senkt den Blutdruck. Das Zwiebelgewächs leistet nebenbei einen wichtigen Beitrag zur Gesunderhaltung des Herzens und beugt Schlaganfällen vor. Kurz: Bärlauch ist ein Labsal gegen die modernen Zivilisationskrankheiten.

Ein wahrer Jungbrunnen für die äußere Schönheit ist hingegen das Wellness-Special im April. Im Fokus steht das „Herausputzen“ von Gesicht, Hals und Dekolleté. Die Haut kann sich von den Winterstrapazen erholen, regenerieren und gestärkt und frühlingsfrisch die wiedererwachende Natur begrüßen.

Kulinarium April 2013
Täglich: Bärlauch-Wochen – 30 Tage lang wird das köstliche Wildgemüse die Gaumen der Gäste verwöhnen und auch kulinarisch den Frühling einläuten. Die Sonderkarte ist vielfältig. Ausgefallene Bärlauchsalate, -suppen und -hauptspeisen werden dank der wertvollen Inhaltsstoffe des Waldknoblauchs die Frühjahrsmüdigkeit vertreiben und Energie für die neue Jahreszeit wecken.

Täglich: Energie-Kick für Gesicht, Hals und Dekolleté – Auch unserer Haut sieht man die eisigen Temperaturen der letzten Monate an. Abhilfe schafft hier das Wellness-Angebot „Jungbrunnen der Schönheit“ als Anti-Age-Expressbehandlung für Gesicht, Hals und Dekolleté. Das Ergebnis: Im Handumdrehen ist die Haut sichtbar regeneriert und gestrafft, so dass der Frühling kommen kann. Die Behandlung dauert 45 Minuten und kostet 34,90 Euro.

Täglich Cocktail des Monats: Red Tropicana – Im April gibt es ein wahres Cocktail-Leckerli. Der fruchtig-süße „Red Tropicana“ besteht aus Zuckersirup, Gin, Kirsch-, Orangen- und Ananassaft. Zusätzlich kommt jeweils ein Schuss Rum und Wodka dazu. Im Shaker gemixt und im Longdrinkglas serviert, ist dieser Drink eine kleine Sünde wert. Kostenpunkt pro Cocktail: fünf Euro.

Reservierungen: Tel. 035975 / 86 20
Weitere Infos: www.hohnstein.hotelambiente.com

IBB zeigt Berufe mit Jobgarantie – Private Schule IBB Dresden bietet bei der Messe „aktiv+vital“ vom 8. bis 10. März in Dresden tolle Aktionen und innovative Ausbildungen

Private Schule IBB gGmbH Dresden
4. März 2013

IBB zeigt Berufe mit Jobgarantie - Private Schule IBB Dresden bietet bei der Messe „aktiv+vital“ vom 8. bis 10. März in Dresden tolle Aktionen und innovative Ausbildungen

IBB zeigt Berufe mit Jobgarantie
Private Schule IBB Dresden bietet bei der Messe „aktiv+vital“ vom 8. bis 10. März in Dresden tolle Aktionen und innovative Ausbildungen

Vom 8. bis 10. März öffnet die Gesundheits- und Wohlfühlmesse „aktiv + vital“ in der Messe Dresden ihre Pforten. Die Private Schule IBB Dresden gGmbH stellt hierbei nicht nur ihre vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten mit Jobgarantie im Bereich Gesundheit und Wellness vor, sondern lockt auch mit tollen Angeboten. Zudem präsentiert die IBB eine Innovation: Erstmals auf der Messe ist mit der IBB die sachsenweit einmalige Kombination aus Fachhochschulreife mit Zusatzausbildung zur Kosmetikerin (HWK) vertreten.

Die Private Schule IBB stellt sich vom Freitag, dem 8. März, bis Sonntag, dem 10. März täglich jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr am Messestand D07 in Halle 3 vor: „Unsere Dozenten und Schüler sind persönlich als sachkundige Ansprechpartner vor Ort, informieren über alle Aus- und Weiterbildungen, an der Schule übliche Lehrmethoden sowie berufliche Perspektiven“, erläutert Dagmar Mager, Geschäftsführerin der Privaten Schule IBB gGmbH Dresden. Auf dem schwierigen Arbeitsmarkt haben IBB-Absolventen beste Chancen auf eine Stelle: „Durch unsere jahrelange Ausbildungspraxis hat die IBB zahlreiche sehr enge Kooperationspartner, die sowohl als Praktikumseinrichtungen als auch als potenzielle Arbeitgeber unserer Absolventen fungieren. Unsere diesjährigen Absolventen der Schule für Gesundheit, Schönheit und Wellness haben vor wenigen Tagen bereits mit einem Arbeitsvertrag in der Tasche ihren Abschluss als Europäische Wellnesskosmetikerin gemacht“, so Dagmar Mager.

Die angehenden Europäischen Wellnesskosmetikerinnen, die derzeit noch ihre Ausbildung an der IBB machen, zeigen direkt am Messestand eine besondere Impression ihres Berufes: „Unsere Schülerinnen führen Massagen mit Traubenkernöl sowie Hot-Stone-Massagen durch. Auf Wunsch können natürlich auch die Messegäste am eigenen Leib die entspannende Wirkung einer professionell durchgeführten Massage genießen“, so Frau Mager. Auch die Arbeit der angehenden staatlich geprüften Medizinischen Dokumentationsassistenten und Podologen können Besucher direkt erleben: „Unsere Podologen führen mit Messegästen Beratungen zum Thema Fuß durch und präsentieren die sogenannte Spangentechnik, mit der beispielsweise eingewachsene Zehennägel schmerzfrei behandelt werden können. Die Medizinischen Dokumentationsassistenten machen mit Messebesuchern ein Quiz über Anatomie und medizinische Begriffe“, so Dagmar Mager. Neben diesen drei Ausbildungen präsentiert die Private Schule IBB auch die Fachhochschulreife sowie die Ausbildung zum Kaufmann oder zur Kauffrau für Gesundheitswesen sowie zum Sport- und Fitnesskaufmann/-frau oder zur Sport- und Fitnesskaufmann/-frau.

Weitere Infos: www.ibb-dresden.de

Am Valentinstag mit „ambiente“ kuscheln – PARKHOTEL ambiente Hohnstein bietet bis 28. Februar tolles Valentins-Arrangement

PARKHOTEL ambiente Hohnstein
8. Februar 2013

Am Valentinstag mit „ambiente“ kuscheln - PARKHOTEL ambiente Hohnstein bietet bis 28. Februar tolles Valentins-Arrangement

Am Valentinstag mit „ambiente“ kuscheln
PARKHOTEL ambiente Hohnstein bietet bis 28. Februar tolles Valentins-Arrangement

Plüschherzen, Pralinen und rote Rosen – die meisten Valentinsgeschenke sind zwar nett, aber eben leider auch nicht mehr. Wer zum Valentinstag einmal wirklich beeindrucken und sich gleichzeitig selbst eine Freude machen will, beschenkt sich und seinen Partner mit einem romantischen Valentins-Menü im 4-Sterne-PARKHOTEL ambiente in der Burgstadt Hohnstein im Herzen der Sächsischen Schweiz oder gleich mit dem „Valentinchen für Zwei”-Arrangement des Wellnesshotels!

Zum Valentinstag am 14. Februar beköstigt das 4-Sterne-PARKHOTEL ambiente in Hohnstein Verliebte mit einem romantischen Candle-Light-Dinner. „Das exklusive Vier-Gänge-Menü einschließlich einer Flasche Wein sowie einer Flasche Mineralwasser kostet lediglich 75 Euro pro Paar“, verrät Silke Geike, Hoteldirektorin im PARKHOTEL ambiente. „Wer danach noch nicht nach Hause möchte, dem empfehle ich unser Übernachtungsangebot ‚Kopfkissen für Zwei’ im Doppelzimmer mit reichhaltigem Frühstück.“ Eine Nacht im Doppelzimmer inklusive Frühstück, gern auch ans Bett serviert, kostet 80 Euro für das Pärchen.

Wem das nicht reicht oder wer am Valentinstag selbst nicht die Zeit für kuschelige Zweisamkeit hat, kann auch das Arrangement „Valentinchen für Zwei“ verschenken. Das Valentins-Arrangement ist nicht nur am Tag der Verliebten, sondern bis einschließlich   28. Februar buchbar. Zwei Übernachtungen im komfortablen Doppelzimmer bieten hierbei extra viel Kuschelzeit, während das Hotelteam für kulinarische Genüsse und Wellness vom Feinsten sorgt. Zum Preis von 137 Euro pro Pärchen gibt es neben den Übernachtungen ein romantisches Valentinsdinner mit vier Gängen am letzten Abend und jeden Morgen ein reichhaltiges und gesundes Frühstück vom Buffet, auf Wunsch auch gern ans Bett. „Entspannung pur bringt das ebenfalls im Preis inbegriffene Valentins-Wohlfühlbad für Zwei inklusive Sekt und Pralinés“, verrät Hoteldirektorin Geike. Die freie Nutzung der Sauna und des Dampfbades im hoteleigenen Wellnessbereich runden das romantische Angebot ab.

Für Rückfragen: Silke Geike (Hoteldirektorin), Tel. 035 975 / 86 20

Und am Ende der (Süd-)Straße steht das „Haus am See“ – Hotel am Olbersdorfer See jetzt in Vier-Sterne-Optik

DEHOGA Sachsen Regionalverband Dresden e.V. 11. Januar 2013 Und am Ende der (Süd-)Straße steht das „Haus am See“ Hotel am Olbersdorfer See jetzt in Vier-Sterne-Optik Inmitten des Dreiländerecks Deutschland, Polen und Tschechien befindet sich eine wahre Oase für Freunde von Natur-, Wellness- und Aktivurlauben. Das … weiterlesen

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien